Beratung

Oguzator

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
6
1. Was ist der Verwendungszweck?
Spiele / Games zocken

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?
Würde gerne so,
Fortnite oder so auf guten Einstellungen (mittel oder hohe), und hoher Quali spielbar zocken können
oder halt andere Games die in der Richtung ausgelastet sind

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?


1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
mir egal, sollte nicht so teuer sein

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
momentan habe ich ein random bildschirm, mit 1680 x 1050 wenn ich mich nicht irre

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU): amd a8 6500
  • Arbeitsspeicher (RAM): 8 GB
  • Mainboard: Irgendein AS Rock teil
  • Netzteil: glaube 300 watt?
  • Gehäuse: -
  • Grafikkarte: gt 710 xDD
  • HDD / SSD: 1tb

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
Alsooo:
Ich weiß nicht genau ob ich eine Ryzen holen soll oder i5 2500k
Also, überlege mir etwas zu sparen, dann eine Ryzen 5 2400g oder direkt einen Ryzen 2200g zu holen
oder halt n i5 2500k
Möchte auch eine GTX 970 holen, ssd auch für windows, 1 tb festplatte.
Finde für den i5 kein "gutes" Mainboard was auch nicht so teuer ist.
bei dem ryzen finde ich welche ab 60-80
habe ein neues netzteil geholt 450watt(reicht das überhaupt aus) und ein sharkoon gehäuse

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
-

5. Wann soll gekauft werden?
möchte die tage

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
selber
 

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
9.300
Was für einen Monitor hast du? Ich würde alles neu kaufen, dann hast du wieder eine gute aktuelle Platform.
Kostet dich so ~800-900€ für sehr gute Qualität in Fortnite in Full HD

Würde es so machen:
Ryzen 2600+Board+RAM ~350€
RX 590 ~ 300€ (Kann auch kleiner sein, zb die 580 für ~100€ weniger)
Netzteil+Gehäuse ~ 120€
Festplatten je nach Wunsch, wenigstens eine kleine SSD für Fortnite und das Betriebssystem.

Nun könnte man denken - überdimensioniert für Fortnite, aber.. so kann man auch eventuell andere aktuelle Spiele problemlos spielen.

Das was du dort schreibst würde nur als Gebrauchtkauf in Frage kommen, der i5 ist ewig alt und die 970 auch.
 

Oguzator

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
6
Ich bin grad nicht Zuhause, aber nicht so ein "bekanntes" teil, ist halt nur so nh Auflösung von 1680x1050, bildschirm würde ich also auch neu holen.
Wie gesagt will ich nicht so viel ausgeben und deshalb frage ich ja bei der "3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? " -Kategorie, was ich tun soll.
ich spiele fortnite auf stretched, d.h 1050x1050
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.295
@Oguzator:
auf guten Einstellungen (mittel oder hohe), und hoher Quali
hä? was ist für dich "spielbar"?

MBs für den 2500K findet man praktisch nur noch gebraucht. würde ich eher von abraten. der 2400G ist kaum günstiger als der 2600. wenn man eh ne dedizierte graka verwendet (warum ausgerechnet ne 970?) ist die APU auch nicht sonderlich sinnvoll.

was ist dein budget? welches 450W-NT? welches case?
 

Sas87

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.164
Vielleicht bin ich blind.
Aber wo in der Kategorie "Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?" steht denn nun, wie viel Geld du bereit bist auszugeben? o_O
 

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
9.300
Nun wäre Interessant was für ein Monitor du dir kaufen möchtest.
Dort solltest du für Full HD 144Hz (evtl. Freesync) auch nochmal ~200-300€ einplanen.
 

Oguzator

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
6
Wenn ich Zuhause bin, könnte ich dir das mit dem Netzteil sagen
Case = Gehäuse richtig? Hab nicht so viel Ahnung davon
Sharkoon VG4-W Grün PC-Gehäuse mit Window Kit (2x USB 3.0, 2x USB 2.0, ATX) schwarz/grün
wäre das Case

Budget up to 300
Ist die 970 nicht gut wenns um Grafikeinheiten geht oder so Halt das man mehr FPS kriegt?
Ergänzung ()

Okay, also sparen sparen sparen haha
Ja dann würde ich Budget auf 500-600 stellen, würde aber erst nächste Woche mein Geld kriegen
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.295
@Oguzator:
ja, case -> gehäuse. das VG4-W hat ausreichend platz und ab werk zwei lüfter, ist für low budget in ordnung.

über das speicherproblem der 970 weißt du bescheid? welche hast du da im blick und was soll die kosten?

es wäre mMn ratsam noch was zu sparen und dann was ordentliches und neues zu kaufen.
 

Oguzator

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
6
@Oguzator:
ja, case -> gehäuse. das VG4-W hat ausreichend platz und ab werk zwei lüfter, ist für low budget in ordnung.

über das speicherproblem der 970 weißt du bescheid? welche hast du da im blick und was soll die kosten?

es wäre mMn ratsam noch was zu sparen und dann was ordentliches und neues zu kaufen.

Eh über die 970 nicht, hab nur gesehen das ich die für 100€ ca. gebraucht leicht erwerben könnte
 

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
9.300
Dein Budget beträgt also 600€ inkl. Monitor? Dann definitiv noch sparen.
Eine SSD wirst du brauchen, bzw. wirst du dich später dafür bedanken das wir dir das empfohlen haben.
Zumal die derzeit sehr günstig sind. Welches NT denn? ^^
Das Budget reicht vorne und hinten nicht..

Bin aber auch nicht so gut im empfehlen von Low Budget Systemen, für mich gibt es nichts unter der Empfehlung aus #2. Ist einfach eine solide Basis mit etwas Zukunft.
 

da_reini

Captain
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
3.420
Wenn es 300€ sein sollen dann bleibt natürlich nur gebraucht übrig. Zumindest ein Teil davon
Hier kann man aber zB über Aliexpress bestellen. Habe ich schon oft gemacht, funktioniert sehr gut. Dauert aber ca 3 Wochen bis man die Teile hat. Kann sein dass man Einfuhrumsatzsteuer zahlt. Ist mir aber noch nie passiert. Hab schon sicher 10 Sachen bestellt.
Intel i5 2500k: 47€
Alternativ: Intel Xeon E3 1270 : 61€(entspricht einem i7 2600 non-k)
Asus P67 Mainboard (oc-fähig): 61€
Ram kannst du weiterverwenden.

Als Grafikkarte dann noch eine RX 470/570 mit 4GB gebraucht. findet man oft für 100€. Mit Glück sogar weniger. (besser wären natürlich 8GB, sind aber oft deutlich teuerer)

Dann noch 250GB SSD für 35€:
https://www.amazon.de/Kingston-A400-240GB-Solid-State-Drive-Zoll/dp/B01N5IB20Q/ref=sr_1_4?s=computers&ie=UTF8&qid=1545039817&sr=1-4&keywords=ssd+250gb
Und ein neues Netzteil für ca 45€:
https://geizhals.de/be-quiet-pure-power-10-400w-atx-2-4-bn272-a1564535.html?hloc=at&hloc=de
Und noch einen günstigen CPU-Kühler für 17€
https://www.amazon.de/ARCTIC-Freezer-Pro-Rev-Multikompatibler/dp/B002G392ZI/ref=sr_1_26?ie=UTF8&qid=1545039987&sr=8-26&keywords=cpu+kühler

Sind dann in Summe ca 300€
 
Zuletzt bearbeitet:

Oguzator

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
6
Dein Budget beträgt also 600€ inkl. Monitor? Dann definitiv noch sparen.
Eine SSD wirst du brauchen, bzw. wirst du dich später dafür bedanken das wir dir das empfohlen haben.
Zumal die derzeit sehr günstig sind. Welches NT denn? ^^
Das Budget reicht vorne und hinten nicht..

Bin aber auch nicht so gut im empfehlen von Low Budget Systemen, für mich gibt es nichts unter der Empfehlung aus #2. Ist einfach eine solide Basis mit etwas Zukunft.
Ja, gibts ja so Videos auf Youtube, wo die mit 150 Euro mehr Leistung ziehen als keine ahnung was, also hardwaredealz oder kreativecke, deshalb low budget system hat mich schon bisschen gewundert
Ergänzung ()

Bevor Du dir ne nVidia GTX 970 Grafikkarte kaufst, dann lieber neu eine RX 570 von AMD. Die Leistung ist vergleichbar und für ein paar Euro mehr hast Du dann eine neue Grafikkarte mit Garantie.

https://geizhals.de/sapphire-pulse-radeon-rx-570-4gd5-11266-04-20g-a1610161.html?hloc=at&hloc=de
ja da brauch ich ja auch nur bisschen sparen um eine 1060 zu kriegen :D
 

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
9.300

Firesign

Ensign
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
224
Vor allem, weil die GTX 1060 nicht viel besser ist als eine RX 570 (10-15 %) und wenn Du einen neuen Monitor holen willst, wird Freesync von vielen Monitoren unterstützt und kostet kein Aufpreis gegenüber GSync.
 
Top