Bf4 Gaming PC

FalkenaugeAce

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
63
Zuletzt bearbeitet: (Angepasst: Win gelöscht, Laufwerk noch hinzugefügt)

Flatan

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.546
Sieht ganz gut aus. Win 8 zu dem Preis würd ich streichen. Hol dir ne günstige Lizenz von ebay und update auf Win 10. :) Dafür dann eine 250GB Samsung Evo SSD.
 

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.913

FalkenaugeAce

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
63
@Flatan danke für die Info, Lizenz statt CD zu kaufen spart man sich einiges an Geld

@Jonas5 Netzteil verstehe ich nachdem ich die Beiden miteinander Verglichen habe.
Warum der Kühler? Wegen der geringen dB und der konstanten 1200 U/min?

Grafka ausgewählt grad wegen der Cashback Aktionen, aber echt toll von dir mich darauf hinzuweisen ;)

Die SSD ist nicht grad eine Verbesserung mit minimalen Kostenunterschied
 

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.913
Das Problem bei der Kingston SSD ist, dass anscheinend verschiedene Versionen im Umluaf sind (siehe negative Bewertungen bei Amazon/ geizhals). Dadurch kann es vorkommen, dass die SSD deutlich langsamer liest und noch langsamer schreibt. Bei der Evo passiert das nicht und sie ist allgemein einfach schneller.

Der Groß Clockner besitzt auch einen PWM-Lüfter. Er dreht also nicht konstant mit 1200 U/Min. Zudem kannst du beim EKL den Lüfter bei Bedarf einfach wechseln. Sollte der Lüfter beim Arctic zu laut werden, dann kannst du diesen nicht einfach austauschen da er speziell für den Kühler gefertigt wurde.

Kingston: lesen: 180MB/s • schreiben: 133MB/s
Samsung: lesen: 540MB/s • schreiben: 520MB/s

Und der doppelte Speicherplatz für 34€ mehr? Also ich persönlich würde da nicht sehr lange überlegen.
 

FalkenaugeAce

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
63
Hallo liebe Community,


Computer wurde gekauft und aus diesen Komponenten zusammen gestellt.

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/76d7392217694cace94ea78d557af9cc039c88256524950e6f2



Ich habe alles zusammengebaut, und Pc gestartet.
Keine Probleme beim Starten und Installieren von Windows gehabt, da es aber sehr spät war, wollte ich alles andere wie die Hardware Installieren und Updaten usw. am nächsten Tag machen.

Nun jetzt wenn ich den Startknopf drücke, startet der Rechner nicht mehr.
Es gibt einen kurzen Impuls auf die Lüfter wenn ich den Startknopf drücke.
Das LED Lämpchen von der Grafka http://www.mindfactory.de/product_info.php/4096MB-Asus-Radeon-R9-380-Strix-Gaming-Direct-CU-II-OC-Aktiv-PCIe-3-0-x1_1010998.html leuchtet

PC LED.jpg

zudem wollte ich fragen wofür dieser Stecker ist, darüber steht USB3_2_3

mainboard usb3.jpg



evtl. noch wichtig, beim ersten Start lief die Grafka nicht, zumindest das Sichtbare wie die Lüfter
 

kachiri

Captain
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.595
Der USB-Anschluss sollte fürs Frontpanel sein. Ist mehr oder weniger irrelevant.

Hast du mal versucht, den ERSTEN PCIe-Stecker vom Strang zu nehmen?
 

FalkenaugeAce

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
63
Ich verstehe nicht ganz diese Redensart ^^ vom Strang nehmen, also Grafka vom Netzteil trennen?

Falls ja, habe ich grad gemacht, Pc startet dennoch nicht, und die LED Leuchte leuchtet nun rot wegen kein Stromanschluss
 

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.913
Das die Lüfter der Grafikkarte nicht liefen ist klar, da die Grafikkarte über den "Zero-Fan-Modus" verfügt. Diese drehen sich erst wenn die Karte wärmer als 49°C wird.

Bau doch mal die Grafikkarte aus und betreibe den PC nur mit der internen Grafikeinheit des Prozessors. Änder sich dann etwas?

Also die Lüfter drehen kurz auf und dann geht der PC wieder aus? Entweder stimmt da was mit der Spannungsversorgung nicht oder es besteht eventuell irgendwo ein Kurschluss.

Gibt es eigentlich einen Grund warum du auf keine Empfehlung unsererseits eingegangen bist? Zumindest beim CPU-Kühler, der SSD, dem Mainboard und dem Netzteil hätte es bessere Alternativen für das gleiche Geld gegeben. Hattest du bereits 4GB RAM oder warum hast du nur 4GB im Warenkorb?
 

kachiri

Captain
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.595
Du hast am Kabel zwei PCIe-Anschlüsse - meine Idee war, nicht den zweiten Stecker zu nehmen, sondern den "ersten" Stecker am "Kabelende".
 

FalkenaugeAce

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
63
Ich bin auf Eure Empfehlungen eingegangen, außer der SSD.
Nur ist mein Bruder etwas zu doof gewesen, das abgespeicherte Warenkorb (mit den Empfehlungen) anzuklicken und dann zu kaufen.

Drücke einmal auf Startknopf, und es gibt nur einen kurzen Impuls auf die Lüfter, das wars, sonst tut sich nichts. Kein Start kein garnichts

Ich melde mich dann wieder, werde Grafka abklemmen und versuchen dann zu Starten.
Ergänzung ()

Der USB-Anschluss sollte fürs Frontpanel sein. Ist mehr oder weniger irrelevant.

Hast du mal versucht, den ERSTEN PCIe-Stecker vom Strang zu nehmen?
Achso meinst du das, ehm der 2te Stecker ist aber ein 6 pol, Grafka hat aber einen 8 pol stecker
 

kachiri

Captain
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.595
Ah - sorry. Das hab ich jetzt nicht gesehen.
Wenn du den Rechner anmachst, die Lüfter andrehen und er sofort wieder ausgeht, muss irgendwo ein Kurzer o.ä. drin sein. Also alle Kabel mal checken.
 

FalkenaugeAce

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
63
Grafka ausgebaut, gleiches Problem :(

An den Kabel kann ich nichts außergewöhnliches sehen
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
17.184
Hallo,

nur 4 GB RAM ist nicht mehr wirklich zeitgemäß, vor allem bei den Preisen. Die SSD ist in meinen Augen auch ein Fehlkauf ebenso das Netzteil da technisch einfach veraltet.

Auch das Board ist absolut schlecht ausgestattet, da hätte es für einen kleinen Aufpreis weit bessere Alternativen gegeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

FalkenaugeAce

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
63
Hallo,

nur 4 GB RAM ist nicht mehr wirklich zeitgemäß, vor allem bei den Preisen. Die SSD ist in meinen Augen auch ein Fehlkauf ebenso das Netzteil da technisch einfach veraltet.
Hoi, danke für deine Antwort,

doch das hilft mir leider nicht weiter lieber Tüftler :D es mag sein das gewisse sachen nicht mehr Aktuell sind, veraltet sind... aber diese Zusammenstellung sollte funktionieren um einen Pc zu startet, warum dies nicht geschieht ist hier grad die frage.

Da sich grad diese Unterhaltung hier eher um ein Problemlösung entwickelt als eine Kaufberatung, schildere ich unter einen anderen Post mein Problem.
Vielen lieben dank nochmal an kachiri und Jonas5


https://www.computerbase.de/forum/threads/neuer-pc-startet-nicht-nur-kurzer-impuls.1533329/#post-18132965
 
Top