Bildfehler nach Sperren und Ruhezeit

NEbly

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
44
Guten Abend zusammen,

ich habe nun schon bestimmt ein Jahr sporadisch immer mal wieder das Phänomen, dass wenn ich den PC per Windows+L sperre und ihn dann eine Weile (>= 30min?) nicht benutze, beim wieder anmelden ein Bildfehler auftritt (siehe Bild). Wie als wäre jede zweite Pixel-Spalte verschoben. Lasse ich ihn dann regulär neu starten oder herunterfahren, beendet er Windows und der Bildschirm wird schwarz, aber er schaltet nicht aus / startet neu. Ich muss dann also jedes mal manuell resetten.
Reproduzieren kann ich es nicht, manchmal tritt es wochenlang nicht auf, so latent habe ich Firefox (oder irgendwelche bestimmten geöffneten Seiten darin) im Verdacht. In jedem Fall habe ich letzte Woche einen aktuellen Grafiktreiber installiert und dabei extra neu installieren lassen, jetzt ist es gerade aber doch wieder aufgetreten.
Kennt jemand das und weiß vielleicht, wo man da ansetzen kann?

Herzlichen Dank und viele Grüße!

20201018_200045.jpg
 

Henrik_

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
63
Moin,

Hab mehrere Ansätze, kannst dir ja ein paar raussuchen:

-Displaykabel tauschen
-Display Connector wechseln
-falls vorhanden G-Sync ausschalten
 
Top