Bildschirm bleibt schwarz: 8400 gs defekt?

Husmin

Ensign
Dabei seit
März 2010
Beiträge
130
Guten Abend zusammen,

System:
Netzteil: EverTech ATX-3025P (Billig schrott ich weiß)
CPU: Amd Sempron (Bezeichnung weiß ich nicht. Ich meine mit 1,9 Ghz.)
Asus Bord (Bezeichnung weiß ich auch nicht)
1 GB Ram
Samsung HD161HJ 160 GB
Nvidia Geforce 8400 Gs.


Meine Schwester bat mich gestern Abend wegen ihres Pcs um Hilfe.
Sie beschrieb, dass er extrem langsam wäre und dass Videos ruckeln und der Ton verzogen ist und machmal sogar komisch Geräusche aus ihren Boxen kämen. Das selbe Phänomen tritt auf, wenn sie Fernsehen über DVB-T guckt.
Da sie öfters Probleme mit Viren hat hab ich mal Hijackthis rüber laufen lassen und auch promt was gefunden, was ich sofort gefixt habe.
Dannach wurde der PC zwar erstmal flotter. Aber das Problem mit dem ruckelndem Ton war noch nicht gelöst.

Eigentlich wollte ich mich heut Abend darum kümmer doch als ich ihn Hochfahren wollte blieb der Bildschirm erstmal schwarz.
Ich baute erstmal den PC auseinander und ruckelte ein bisschen an der Grafikkarte. Doch es tat sich nichts. Das Mainbord piepst ganz normal und der Graka lüfter dreht sich.
Ich hab sie dann mal ausgebaut und sie "unter die Lupe" genommen.
Dabei sind mir 2 Dinge aufgefallen:


Für mich sieht es so aus als sei hier ein Kontakt abgebrochen? Oder ist das normal?




Also das sieht für mich nicht mehr normal aus!

Also ich denke, dass die Grafikkarte defekt ist.
Aber kann man damit auch die Probleme mit dem Ton klären?

Würd mich über jede Antwort freuen.

Gruß
Husmin
 
Zuletzt bearbeitet:

NANDorGO

Ensign
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
172
Der Pin mag ja noch in Ordnung sein, doch die Alu-Elkos sind irreparabel dahin. Da kannst Du Dich nur noch nach was neuem umsehen. Ohne Werbung zu machen: mit Nichicon oder Panasonic Qualitätsware wäre das nicht passiert. Es wird halt überaöö gespart!
 
A

Adam Gontier

Gast
Also das mit dem Kontakt sollte ganz normal sein.

Und zum Sound, wie wärs wenn du den neuesten Treiber installierst. (oder neuinstallierst).
 

IceDragon87

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
645
Der Pin mag ja noch in Ordnung sein, doch die Alu-Elkos sind irreparabel dahin. Da kannst Du Dich nur noch nach was neuem umsehen. Ohne Werbung zu machen: mit Nichicon oder Panasonic Qualitätsware wäre das nicht passiert. Es wird halt überaöö gespart!
Ist das bild nicht von einer Grafikkarte? Stellt Panasonics jetzt auch Grafikkarten her? ;)
 

Husmin

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
130
@NANDorGO: Wenn man sich ne Grafikkarte kauft kann mal glaub ich eher weniger entscheiden was für Alu-Elkos verbaut sind. Oder gibts irgendwelche Hersteller die Qualitätsware einbauen?

@Adam Gontier: Das wäre auch mein nächster Schritt gewesen. Nur jetzt gehts halt schlecht. Oder schon mal blind einen Soundtreiber von einem Unbekannten Motherbord installiert ;)
 

NANDorGO

Ensign
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
172
@Husmin: na dann guck mal auf ne Karte von EVGA oder eine PNY (Quadro-Familie)... da sind solche Dinger von Nichicon oder Panasonic verbaut...
 

IceDragon87

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
645
Ja wenn die Transitoren eingekapselt sind geht man schon von aus das besser als normale sind wegen austrocknung.
Ergänzung ()

Zum Thema

1. Grafikkarte ja müll muß neu
2. Sound normal sollte der gehen.
 
A

Adam Gontier

Gast
Stimmt. xD

Dann schau mal aufm Board, normalerweise steht da immer die Modellbezeichnung.
 

IceDragon87

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
645

IceDragon87

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
645
Könnte muss aber nicht kann auch einfach pech sein.

Mal paar bilder fürs thema transitoren.

Alte baureihe aufgeplatzt
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/76/Defekte_Kondensatoren.jpg
http://www.blazor.org/pics/misc/kondensatoren2.jpg

einige verschiedene arten
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/9/92/Wiki-Ta-und-Al-Elkos-P1090329-1.jpg

Wobei ich noch sagen muss das ich da kein experte bin was kondenstoren und transitoren angeht.

Kann nur sagen wenn jetzt Grafikkarte schrott ist und netzteil eh nicht so der bringer lohnt sich bei der High-End kiste ne kleine neue;)

so knapp 150-200€ und man kann wieder mit halten bei den ganzen neuen Internet schrott über flash.
und was die alle in zukunft vorhaben da kann der cpu schon ein bremser sein was starten vom PC und internet angeht. kenn ich vom alten Pc meiner frau war zirka gleiches tempo

Oder wenn es noch nicht neues sein soll ne gebrauchte graikkarte reinpacken zum übergang.
früher oder später muß jeder aufrüsten
 
Zuletzt bearbeitet:

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.015
Nur eine kleine Anmerkung, das sind keine Transistoren, sondern Kondensatoren.
Ist ein ziemlicher Unterschied zwischen den Beiden... Und Kondensatoren trocknen teilweise halt aus, lässt sich nichts machen. Neue Karte und gut ists.

die gute Nachricht ist dass eine 8400GS neu etwa 30€ kostet, ist also keine Tragödie.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

IceDragon87

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
645
Transitoren oder Kondensatoren ich sage doch ich bin kein experte.
@KainerM: Ich weiß nur das kondensatoren strom speichern und transitoren strom verstärken oder schalten. so in der art halt. Wenn du schon sagst es sein ein sooo wichtiger unterschied für diese thema dann erkläre uns es bitte richtig ich wüsste es nämlich auch gerne.

@Husmin: Wichtig ist das sie kaputt sind :)

Je nach andwendung, also halt spiele oder gar nur internet können wir dir bestimmt ein Grafikkarten tipp geben. Je nach dem was Ihre Schwester sagt.
 
Top