Bildschirm wird nicht erkannt.

wwethegame

Newbie
Registriert
Feb. 2014
Beiträge
5
Ich habe versucht meinen TV via HDMI mit meiner GTX770 zu verbinden, dieser wird jedoch nicht erkannt. Verbindung mit gleichem Kabel an meinen Monitor wird ebenfalls nicht erkannt. Meine beiden anderen Monitore sind über DVI angeschlossen und funktionieren tadellos.
Bereits festgestellt:
-TV funktioniert in Verbindung mit anderem PC
-wenn ich beide DVI-Monitore entferne und reboote wird der TV während des bootens erkannt (also der übliche boottext ist zu sehen), schaltet aber ab sobal das "Windows lädt" Logo kommen müsste
-gleiche Problem mit anderem HDMI kabel.
-neuste Treiber und TV-Firmware vorhanden
-habe den Fernseher vorher mit meiner GTX580 verbunden, was funktionierte, bis plötzlich auch dort der Fall eintrat, dass dieser nicht mehr erkannt wurde (zunächst lies sich dies durch Raus-Reinstecken des HDMI kabels beheben, nun jedoch nicht mehr).

Es verwirrt mich wirklich sehr, da ich erst den TV in verdacht hatte, der jedoch mit anderen Geräten funktioniert, dann die Grafikkarte, jedoch hat dessen Wechsel auch nichts gebracht und das HDMI Kabel, dessen Wechsel jedoch auch nichts bringt.... außerdem ist es sehr merkwürdig das er wärend des bootens den Fernseher erkennt....

Ich würde mich sehr über Hilfe freuen.
Mit freundlichen Grüßen
 
Hast du bei, wechsel der Grafikkarte Windows neu installiert?
Unter Umständen liegt es nämlich an Treiberresten der alten Grafikkarte die dir jetzt im Weg stehen.
Einen Hardware Fehler kann man nach allem was du geschrieben hast nämlich beinahe komplett ausschließen. Außerdem spricht für einen Softwarefehler das während das BIOS lädt anscheinend alles funktioniert... erst sobald die Grafikkarte anspringt tritt der Fehler auf. Und da du 2 verschiedene Grafikkarten genutzt hast müsstest du schon großes Pech haben wenn bei beiden ein Fehler vorliegt.

Falls hier niemand eine bessere Idee hat würde ich dir raten deine Festplatte zu formatieren und Windows komplett neu zu installieren mit aktuellen Treibern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Klick mal rechte Maustaste auf dem Desktop und wähle "Bildschirmauflösung". Da kannst Du den Desktop auf den TV erweitern, klonen oder ganz auf dem TV anzeigen lassen.

Natürlich nur, falls Du das nicht wusstest... und wilkommen im forum ;)
 
Was sagt denn die nvidia-Systemsteuerung zu deinem Setup? Wird der TV dort überhaupt nicht angezeigt?
 
Also ich glaube mich zu erinnern das ich Windows neu installiert habe ^^
Kann man irgendwie feststellen ob Treiberreste vorhanden sind.

Und der TV wird in der Systemsteuerung garnicht angezeigt.
 
Ja habe ich

Ich habe gerade ne weitere Beobachtung gemacht.
Wenn ich den PC mit der Internen Grafikkarte verbinde (die hat auch HDMI) funktioniert es! ich kann nur logischerweise nicht mit dem Nvidea tool einstellungen vornehmen.
Ist es ein Problem 2 Grafikkarten gleichzeitig unabhängig voneinander arbeiten zu lassen? Kann das vlt sogar der Grund für das Problem sein?
ich werde eben kurz die onboard karte deaktivieren und schauen ob es dann funktioniert.
MFG
 
Das geht nicht. Geht nicht mal auf Notebooks. Du kannst aber mit entsprechender Software die Funktionen der internen GPU eventuell mit nutzen. Lohnt sich aber nicht, da die Grafikkarte viel schneller ist. Kannst Du also deaktivieren.
 
Es geht.
Mach es grade ^^
ging einfach so.
bin auch sicher das beide Monitore an verschiedenen Karten hängen, da ich zu dessen Kofiguration jeweilts ein anderes Tool benutzen muss (Das Nvidea und das Intel tool).
Und irgendwie scheinen sie zu kommunizieren, da ich gerade probiert habe ein aufwendiges 3D spiel auf dem Bildschirm der Onboard Karte laufen zu lassen und es lief komplett flüssig.... also muss die berechnung entweder die GTX gemacht haben oder die Onboard ist viel leistungsfähiger als ich dachte^^
 
Du hast also einen Monitor an der Grafikkarte hängen und den zweiten hinten am Motherboard Anschluß?
 
Naja so in etwa.
2 Monitore an der Graka und 1 am Motherboard.
Hätte aber trotzdem lieber 3 an der Graka, was immernoch nicht geht =(
 
Zurück
Oben