Billig-Drucker oder gar keiner?

miiit

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
93
Lohnt sich ein Drucker für 50euro oder doch lieber den von den Eltern benutzen?
 

lost_Wolf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
493
Was möchtest du denn mit dem Drucker machen, kopieren, S/W, Farbe, Scannen etc. und in welchem Umfang?
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
238
Ist doch quatsch, warum wollt ihr farbe für 2 verschiedene drucker kaufen.
lieber einen vernünftigen am besten mit netzwerkanschluss oder im netzwerk freigeben
 

miiit

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
93
Naja, eigentlich fast gar nix drucken, eher (fast) nur Text.
Ist halt echt umständlich anders!
 

lost_Wolf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
493

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.777
wenn nur Text dann nimm lieber ein Laserdrucker, billige Tintenstrahl (und dann auch noch als MCF Ausführung) sind ihr Geld nicht wert und schon beim ersten Tintenkauf bezahlst Du mehr als das ganze Gerät gekostet hat.

Ich würde allerdings eher gucken dass der bestehende Drucker netzwerkfähig wird (falls nicht schon ist) - dann löst sich das Problem mit - für das Geld das Du für den Drucker ausgeben willst findest bestimmt genug Printserver.
 

miiit

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
93
ok, gute Idee.
mine Mutter kauft sih eh baldn neuen.
Dann werd ich drauf achten, dass er netzwerkfähig ist.
Ist das softwaretechnisch schwer oder geht das easy?
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.777
Ist das softwaretechnisch schwer oder geht das easy?
naja Netzwerk Basis Sachen wie IP und so sollte man schon kennen weil der Drucker braucht dann eine fixe IP Adresse. Ansonsten nix verrücktes - den Drucker direkt an ein Switch oder den Router anhängen, auf allen Clients/PCs die Software vom Drucker Hersteller installieren (dort gibts i.d.R. die Option dass man ein Netzwerkdrucker auswählen kann) und fertig - dann gehts meistens auch Scannen via Netzwerk.
 

FckTheSun

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.857
Wenn sich deine Mutter einen neuen kauft, dann benutz doch einfach den alten.
 

Zhalom

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.093
Wenn sich deine Mutter einen neuen kauft, dann benutz doch einfach den alten.
:p

weil der Drucker braucht dann eine fixe IP Adresse.
Stimmt nicht, mein Drucker zB beherrscht DHCP. Damit bezieht er die IP automatisch vom Router. Das dürfte auf die meissten Drucker zutreffen, die sowieso auch WLAN beherrschen.

Solange ein Router im Haushalt ist, wird das anzuwenden sein.

Bei meinem Epson SX620FW hab ich das Netzwerkkabel angestöpselt, angemacht, Treiber installiert und fertig wars. Also ist auch Mutti-freundlich. =)
 

Rach78

Lt. Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.001
naja drucker würde ich persönlich nicht per DHCP zuweisen sondern manuell einstellen.
 
Anzeige
Top