BIOS hat das Boot-Laufwerk "vergessen"

erichwla26

Ensign
Registriert
Sep. 2014
Beiträge
207
Hallo Leute,

plötzlich meldet sich nach dem Starten das BIOS (Siehe Anhang 1) und es geht nicht weiter zur Windows-Anmeldung. Mein Systemlaufwerk ist die SSD-Platte, die in der Boot-Priorität zuletzt aufscheint. Ich weiß nicht, wie ich vorgehen muss, um sie als Priorität 1 zu definieren. Ich habe sie in der Priorität an die erste Stelle gesetzt, jedoch beim Aufruf des Boot-Menüs (Anhang 2) ist sie weiter an letzter Stelle. Kann mir dabei jemand helfen.

Danke und Gruß
Erich
 

Anhänge

  • Anhang 1 (ASUS BIOS).JPG
    Anhang 1 (ASUS BIOS).JPG
    89 KB · Aufrufe: 715
  • Anhang 2 (BIOS Boot Menü).JPG
    Anhang 2 (BIOS Boot Menü).JPG
    69,1 KB · Aufrufe: 667
hab neulich das selbe problem gehabt. du kannst einmal die boot reihenfolge und die prioritäten festlegen. und ob wohl ich mein ssd als erste angegeben habe, erscheint sie im boot manager als letztes, obwohl die im uefi, eben falls asus, wie gewünscht oben steht.

bin bei gegangen und hab alles mal wir warr durcheinader getauscht und uefi beendetz und wieder gestartet, und dann mit der F5 taste den bootmanager aufgerufen, seitdem gehts wieder.

dort sdteh immer noch meine linux ssd als erste priorität, aber es startet automatisch das system, welches ich zu letzt an hatte und runter gefahren hatte! D erkwürdig, aber geht.
 
CPU_Held schrieb:
hab alles mal wir warr durcheinader getauscht und uefi beendetz und wieder gestartet, und dann mit der F5 taste den bootmanager aufgerufen, seitdem gehts wieder.

da ändert sich bei mir nichts - bleibt alles beim Alten. Ich habe halt angenommen, wenn ich die SSD an die erste Stelle setze, dass von hier aus gestartet wird. Was ich noch komisch finde: wenn ich die Boot Priorität ändere, auf auf "Speichern & Verlassen" gehe, kommt die Meldung "You have not made any changes to the BIOS settings". BIOS dürfte daher auf gar nichts reagieren :mad:
 
Zuletzt bearbeitet:
evtl das uefi aktualisieren?
 
Neuester Stand: Ich war heute in einem Computerfachgeschäft. Dort wurde das BIOS genauestens ausgelesen und es kam der Fehlerhinweis, dass eine FP defekt ist und zwar sind etliche Sektoren beschädigt und auch alle bis auf einen Reservesektor sind bereits aufgebraucht. Ich lasse mir daher eine neue FP einsetzen und hoffe, dass dann wieder alles normal funktioniert.
Ergänzung ()

Alles funktioniert wieder tadellos :jumpin: Es waren insgesamt 133 Sektoren defekt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben