Bios Updaten!

arminalex940

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
643
Hallo, ich habe momentan einen AMD Athlon64 6000+ 3.30Ghz und möchte mir jetzt einen AMD AthlonII X4 630 kaufen. Auf der offiziellen Seite meines mainboards (Asus M3N78-VM) (www.asus.com) steht, dass mein board die CPU unterstützt. Aber dazu brauchte ich wohl eine neue BIOS version. Wenn ich die dort angegeben downloade, bekomme ich leider eine ROM.Datei. Habe versucht die mit allem möglichen zu öffnen aber alles bringt nichts. Wie kann ich denn jetzt mein BIOS updaten?

OS: Vista64
MB: ASUS M3N78-VM (AM2+)
Grafikkarte: ATI Radeon HD 5770
CPU: AMD Athlon64 6000+ 3.30Ghz(OC) - Nun ja der AMD AthlonII X4 630 2.90Ghz geplant.
Festplatte: 320Gb
Laufwerke: 1x DVD Laufwerk von LG

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!! und bedanke mich für jede hilfreiche Antwort (die ich sicher bekommen werde, so, wie ich es hier gewöhnt bin).
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.151
Das BIOS-File entpacken -

auf einen STICK kopieren - ( FAT-32 / 16 formatiert )

PC starten - ins BIOS - "EZ-FLASH" unter "Tools" aufrufen - auf den Stick "zugreifen"
Update startet -

DAS BIOS VORHER IM BIOS AUF "DEFAULT" setzen !!
 

arminalex940

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
643
Also ich soll die .zip Datei entpacken, dann habe ich diese kmische ROM.Datei. Dann soll ich diese auf einen Stick packen und dann? (Diese ROM.Datei hat komischer weise nur einpaar kilobyte(kb)). Was FAT-32/16 ist weis ich nicht. Könnten Sie oder jemand anderes, es mir genauer erklären?
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.151
Der Stick ist doch formatiert, um Daten darauf zu Speichern - oder ? Und wie ist dieser formatiert - einfach EINMALS draufklicken - dort stehen die Daten vom STICK - Größe und Format - 32 oder 16 oder NTFS - letzteres ist selten -

"Diese ROM-Datei" auf einen in FAT-32 formatierten STICK kopieren - nur diese

den Rest hatte ich erklärt - wenn Du das noch nie gemacht hast, so lass es von jemanden ausführen, der auf diesem Gebiet Erfahrung hat - es kann auch bei nicht richtiger Handhabung schiefgehen -

das BIOS-File ( gepackt ) ist etwa 600kb groß - 1mb entpackt -
 
Zuletzt bearbeitet:

arminalex940

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
643
Ich frage mich nur wie es sein kann das diese ROM.Datei nur ca.600kb hat. Muss die nicht größer sein?
Ergänzung ()

Oh nicht gesehen das du das schon beantwortet hast. Danke nochmal für die Hilfe ich weis jetzt wie´s geht und probiere es gleich mal aus.
Ergänzung ()

Wenn ich das Update machen will, sagt er, dass die ROM ID Inkompatibel wäre mit der jetzigen BIOS version oder sowas ähnliches.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.151
...dann kann es sein, dass Du das falsche BIOS geladen hast -

schau genau nach, welches MB ( genaue Beteichnung ) Revision und das richtige BIOS -

ENTPACKE das BIOS - File - sonst funktioniert das sowieso nicht !

Haste auch über "EZ-Flash" auf den Stick zugreifen können ?

DER STICK MUSS BEIM START DES PCs BEREITS EINGESTECKT SEIN !
 

arminalex940

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
643
Der Stick war eingesteckt, als FAT32 formatiert und die ROM.Datei war (entpackt) darauf gespeichert.
Ich weis nicht genau wo ich schauen kann welches MB ich habe. Ich war mir relativ sicher dass es das M3N78 VM ist.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.151
Auf dem MB-Karton

auf dem MB steht ALLES drauf - neben den RAM-Bänken bzw. zwischen den Steckplätzen

EVEREST -
 

arminalex940

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
643
Auf dem MB selbst steht eig. nur M3N78 drauf. Kein VM, EM oder EHM. Ich schau mal ob es auch ein ganz normales M3N78 gibt. Ohne extra Anhängsel. Everest will mir die Daten nicht preisgeben. Das Programm kriegt da beim MB lesen immer einen eigenartigen Fehler mit langem Text als Begründung.
Ergänzung ()

Ah! Mein MB müsste dann doch das M3N78 EM sein, nicht VM.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.151
Ein falsches BIOS - File und es gibt Probleme -

Das Risiko unter WIN ein BIOS-Update zu machen wäre mir zu groß - unter DOS / EZ-FLASH
gelingt es meist sicherer - auch wenn @emeraldmine es sicherlich Dir vereinfachen will -
 

arminalex940

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
643
Ich mach das Update ja unter EZ-FLASH. Nur jetzt wo ich das File vom M3N78 EM versucht hab, sagt er auch dass es falsch ist. Ich muss jetzt wohl nochmal suchen. So ein Mist!
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.151
..unter Everest oder auf dem MB kannst Du alles in Erfahrung bringen - welches MB es nun wirklich ist - ACHTE AUF DIE GENAUE BEZEICHNUNG -

formatiere den Stick mal mit "FAT-16 - vielleicht liegt es hieran - bei meinen ASUS-MBs gehts mit FAT-32 -
 

arminalex940

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
643
Ich habe mein MB gefunden und die dazu passende Datei herunter geladen. Dann habe ich sie wie du "Hanne" es schon sagtest, mit dem EZ-FLASH gestartet und das BIOS hat mich gefragt ob ich sicher wäre, ein Update durchzuführen. Nachdem ich mit "yes" bestätigte, hat er die ROM.Datei ausgeführt. Das hat vielleicht 5Minuten gedauert. Dann hat der PC sich selbst neugestartet und jetzt ist alles wie vorher nur das ich mal denke dass das Update funktioniert hat.
Ergänzung ()

Ich danke dir nochmal für deine Hilfe und dafür dass du dir hier Zeit für mich und mein Problem genommen hast.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.151
...dafür läßt man ja seine grauen Zellen arbeiten, damit man eine Hilfestellng abgibt - direkt helfen gelingt nicht immer, da vielfach neben dem eigentlichem Problem viele Dinge am PC / WIN eingestellt werden, die dort nichts zu suchen haben - und dann "redet" man aneinander vorbei -

Es ist unweit schwer, immer den Kern zu treffen - aber manchmal gehts halt / oder auch nicht -

Ich hoffe, dass der PC Dir jetzt "gehorcht" und somit viel Spaß !

Gruß Hanne
 
Top