Bitte um Hilfe zu Grafik/CAD-PC

laotse

Cadet 2nd Year
Registriert
Juli 2007
Beiträge
30
Seid gegrüßt Ihr Granden !

Ich habe unter anderem auch eine große Bitte:
Könntet Ihr mir einige gezielte Vorschläge verpassen (nicht AU!) für einen Grafik/CAD-Selbstbau-PC ? Weiter unten führe ich meine bisherige Konfiguration an, die aber dermaßen durch den Wind ist, daß ich Sie nicht nur mehr im Stillen hasse !

Ich meine, sie war nie gut (Aldi, alias Lidl), aber nun muß eindeutig was Funktionableres her, das mir aber nicht die Schuppen vom Kopf beutelt. Was das Mainbord aber auf alle Fälle haben müßte, ist eine serielle Schnittstelle, da mein CNC-Fräser auf USB/seriell nicht funktioniert

Gruß und Dank im Voraus von
Laotse

Modell : AMD Athlon(tm) 64 Processor 3000+
Mainboard : ASUSTeK Computer Inc. K8V-F
Chipsatz: ASUS Apollo K8T800 CPU to PCI Bridge
Chipsatz: AMD Athlon 64/Opteron

Gesamtspeicher : 1GB DDR
Grafiksystem Adapter : RADEON 9250(320MB,AGP3.00,PS1.4,VS 1.1)
Drucker/3AchsenFräser : Roland MODELA MDX-15
WDC WD2000BB-50DWA0 200GB (ATA100, 3.5",7200rpm, 2MB Cache)
SAMSUNG SP1614N 160GB(ATA100, 8MB Cache)

Serielle Port(s) : 1
Parallel-Port(s) : 1

Windowssystem:Microsoft WindowsXP(2002)Home5.01.2600(Service Pack3)
 
Board mit Intel Chipsatz X38 oder X48....da gibts haufenweise auch mit serielle Ports
Aktueller DualCore 8X00 Prozessor, bei Bedarf auch nen Quad.
4 GB RAM DDR2 800 bzw DDR3 je nach Mainboard
Bei der Grafikkarte kommt es ganz auf das Budget an. Top Karte ist die QuadroFX4600

Der Rest ist Makulator, nen ordentliches Netzteil eben und Laufwerke.
Platten würde ich welche mit 320GB Platter nehmen oder Raptoren.

grüße
nubi
 
Jedenfalls danke für Deine rasche Antwort,

zu DualCore 8X00 kann ich nur sagen, ich finde beim Googeln nichts dazu.
Zu DDR 2 oder DDR 3, ersuche ich noch, mir zu sagen, was den Unterschied ausmacht, um zu entscheiden, wie wichtig er für mich ist.
Zur Grafikkarte QuadroFX4600 mußte ich leider feststellen, daß sie etwa soviel kostet, wie mein gesamter PC kosten sollte :(

Was ich nicht verstanden habe ist der Vorschlag "Platten würde ich welche mit 320GB Platter ....nehmen" - Ich konnte dazu nichts finden.

Aber trotzdem danke
Gruß
laotse
 
Es gibt verschiedene 8000er Prozessoren. Meine Empfehlung wäre der 8400.
Der Unterschied zwischen DDR2 und DDR3 sind zum einen die Betriebsspannung und zum anderen die Taktrate. Sollte dich aber eigentlich nur sekundär interessieren, da der Speicher Maßgeblich von deinen Board abhängig ist. Erst wenn du dich für ein Board entschieden hast, musst du dir Gedanken über den Speicher machen.
Ein Platter ist eine "Datenscheibe" einer Festplatte. Die Festplatten mit 320GB Platter haben zur Zeit die höchste Datendichte und sind somit am schnellsten. Die Festplatten erkennst du an den Kapazitäten von 320, 640 und 1TB. Schau mal bei Samsung und Western Digital.

Mit Welchen Programmen wirst du den arbeiten? wegen der Grafikkarte.

Bei Fragen, fragen

grüße
nubi
 
Hallo, Nubi80 !

Danke für die vielen Hinweise.

Ich arbeite mit RHINOCEROS 3D Ver.4 und mit einer MDX-15 CNC Scanner-Fräse zu der auch ein einfaches CAM-Programm gehört. Maximal werden meine Dateien für die Zwischenspeicherung bisher 500MB groß (gescannter Wismuthkristall) mit dem ich bei meiner jetzigen Konfiguration aber nicht mehr weiter arbeiten konnte, also auch ein Reduzieren war nicht mehr möglich, alles stand eingefroren, auch noch nach minutenlangem Warten.

Als Mainbord drängt sich mir immer mehr das P5Q auf, was sagst Du dazu ?

Danke nochmals
laotse
 
Board ist sicherlich keine schlechte Wahl allerdings gilt es zu beachten dass der serielle Port manuel herausgeführt werden muss und ich dir nicht sagen kann ob der auch im Lieferumfang des Boards mit drin ist. Ausserdem hat es keinen Parallel Port.
Dazu dann eben DDR2 800 Speicher.

Wegen der Grafikkarte tue ich mir immer noch ein bischen schwer, da ich die von dir verwendeten Anwendungen leider nicht kenne und somit auch nicht weiß ob es eine normale also NICHT-CAD Grafikkarte für deine Zwecke auch tut.

Was hattest du den bisher für eine Grafikkarte?

EDIT: Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Radeon 9250. Also nicht CAD. Wenn dem so ist kommt es schlicht auf dein Budget an. Preis Leistungs Top: Radeon 4870 oder 4850, ansonsten vielleicht ne 9800 GTX+ oder GTX 260. Je nach Vorliebe zu ATI oder NVida.

grüße
nubi
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben