Black Screen nach BIOS Update

shark888

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
11
Hallo zusammen,

Ich habe über meinen USB-Stick die BIOS Version aktualisiert, und es wurde keine Fehlermeldung angezeigt.
Nach dem automatischen Neustart seh ich nun nichts anderes als einen Black Screen! Ins BIOS komme ich also NICHT.
Alle Lüfter und Laufwerke funktionieren, jedoch nicht Tastatur und Maus, der Bildschirm erhält ein Signal, zeigt aber nichts an.
Nach mehreren Suchen habe ich ein CMOS Reset durchgeführt, bei meinem MB mit dem CMOS Reset Knopf, ich habe auch die Batterie entfernt, jedoch erfolglos!
Gibt es irgendeinen Weg, außer die Einlieferung, um alles wieder zum laufen zu bringen?

Ich bedanke mich im Vorraus und hoffe das ihr mir helfen könnt!


CPU: Intel Core I7 920 2.67GHz
GPU: NVidia GTX 770 OC (Gigabyte)
RAM: 6GB
Netzteil: BeQuiet 700W
Motherboard: MSI x58 pro-e
HDD: 1500GB
 
Zuletzt bearbeitet:

inge70

Commodore
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
4.207
wenn du eine USB-tastatur nutzt, kann es sein, dass durch das cmos-reset das USB beim booten abgeschaltet wurde. daher solltest du es mal mit einer PS2-Tastatur versuchen. Anschlüsse hast sicher am mainboard. damit solltest dann wieder ins bios können.. da scheinbar auch deine festplatte als bootmedium nicht erkannt wird..
 

shark888

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
11
Ich habe es mit 2 PS2-Tastaturen versucht, kein erfolg, ich glaube die werden garnicht erkannt, da man die Num, Feststell und Rollen Taste nicht aktivieren kann.
Die 2 LEDs an meinem Einschalt und Reset Knopf leuchten auch nicht, normalerweise tuen sie dies immer!
 
Zuletzt bearbeitet:

bttn

Admiral
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
8.260
Lösung:
Rechner komplett zerlegen, alle Bauteile/Kabel/Stecker vom Mainboard entfernen und natürlich das Netzteil entladen. Wieder CMSOS Batterie raus und dann die Null-Methode probieren. Dauert im Schlimmsten Fall 20 Minuten. Kostet nichts, ausser die eigene Bequemlichkeit zu überwinden. :)

Viel Erfolg!
 

shark888

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
11
Habe alles entfernt, auch die Batterie.
Hab die Stromanschlüsse laut Null-Methode wieder eingesteckt, jedoch fehlt mir glaube ich ein Speaker, weil nichts piept.
Ich kann mich aber daran erinnern, das es früher piepte. Ist der Speaker im MB schon drinne?
 

bttn

Admiral
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
8.260
Nein. Den Speaker (Teil vom Gehäuse) muss man mit einem winzig kleinen Stecker (5mm breit) ans Mainboard anklemmen.

Im Notfall jemanden konsultieren, der Dir ein 100% aktuelles, passendes Bios auf einen bootfähigen USB Stick spielt und dann nochmal flashen.
 

shark888

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
11
Ich muss leider passen, ich habe alle Stecker ausprobiert, ohne Erfolg, vielleicht kannst du mir genau sagen welcher Anschluss es ist:

JAUD1 = 9Pins
JUSB2 = 9Pins
JUSB1 = 9Pins
JFP1 = 9Pins (hier sind es aber 3 2er Stecker und 2 1er)

Das aktuellste BIOS habe ich schon auf einem USB-Stick, da ich aber nicht ins BIOS komme, bin ich nicht in der Lage es zu flashen.
 

bttn

Admiral
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
8.260
Kann ich nicht, da ich keinen Einblick in Dein Gehäuse habe und manchmal ist der Speaker nur ein 5cm langer Draht mit einem "Knopf" am anderen Ende (Speaker).
PS2 Tastatur schon probiert?

# Klingt sehr übel. Würde mal meinen, Du hast das Bios geschrottet beim Flashen.
 
Zuletzt bearbeitet:

bttn

Admiral
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
8.260
Zuletzt bearbeitet:

shark888

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
11
Hmm, habe das Update von MSI selbst runtergeladen.
Wenn es denn so wäre, was könnte ich dann jetzt machen?
 

bttn

Admiral
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
8.260
Wenn es denn so wäre, was könnte ich dann jetzt machen?
Du verstehst nicht, um was es geht hm? Hast Du -überprüft-, ob Dein Board mit der Revisionsnummer des aktuellen Bios kompatibel ist? Das muss man abgleichen. Fakt ist, bei Dir ist was im Eimer.

Chip neu kaufen, siehe Link. Und dann ausklipsen und neu rein. Fertig.
Wenn man aber wie ein Bauer arbeitet, schrottest Du das Board.
 

shark888

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
11
Den Kommentar schrieb ich bevor du deinen vorherigen Kommentar editiertest, ich habe es verstanden ;).
Die Revisionsnummer habe ich nicht überprüft, das war wohl mein Fehler.
Den neuen Chip werd ich mir wohl kaufen müssen.
Beim nächsten mal werde ich mehr aufpassen. :D

Ich bedanke mich für die Hilfe, falls es nicht funktionieren wird (hoffentlich nicht), melde ich mich wieder. ;)
 
Top