Blu Ray abspielen geht mit VGA, mit DVI nicht

Kanalcommander

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
89
Ich hab grad versucht ne Blu Ray Disc aufm Rechner abzuspielen.
Wenn ich meinen Bildschirm über DVI anschließe geht es nicht, benutze ich einen DVI auf VGA Adapter am selben DVI Ausgang der Graka geht es, ist das normal?
 

R.Death

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
501
wenn der dvi anschluss, der monitor oder was auch immer net hdcp kompatibel ist, jo
mit vista64 und powerdvd8 mit kompatibler hardware gehts auf jedenfall, ohne illegale sachen einzusetzen.
bei mir klappts auf jedenfall über hdmi aufn fernseher.
wenn du vista64 hast, versuch mal den anderen dvi-anschluss der grafikkarte. der monitor sollte hdcp kompatibel sein. bei aktuellen filmen muss auch die firmware vom laufwerk und die abspielsoftware aktuell sein, sonst wird der film gar net erst abgespielt. bluray ist toll xD
 

Kanalcommander

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
89
Jede Komponente ist definitiv kompatibel sonst würde es wenn ich den Monitor mit DVI zu VGA-Adapter anschließe wohl kaum gehen.
Habe Power DVD 7 auf Stand von gestern und auch kein anderes zur Verfügung.
 

Osmodium

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.884
VGA ist Analog und bei analogen Verbindungen ist kein HDCP erforderlich.

Daher kann es gut sein, dass entweder die Grafikkarte oder der Monitor über DVI kein HDCP unterstützt.

Über welchen Monitor und welche Grafikkarte verfügst Du?
 

Kanalcommander

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
89
Steht beides in der Signatur ;)
Monitor ist Samsung T240HD und Graka ist HD4870 von Powercolor. Beide sind definitiv HDCP-fähig.
Aber HD Advisor meckert an meinem Grakatreiber rum, das is aber die neuste Version hier ausm Download Bereich Oo
 

Kanalcommander

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
89
Ich glaub kaum das die die Unterstützung rausgenommen haben Oo


Weil ich hab jetzt beide DVI Ports der Graka probiert, gehen beide nicht. Aber einer muss definitiv HDCP fähig sein, steht auf der Packung und auch bei
http://www.alternate.de/html/product/Grafikkarten_ATI_Radeon_HD4000/PowerColor/HD4870_PCS/310788/?tn=HARDWARE&l1=Grafik&l2=PCIe-Karten+ATI&l3=Radeon+HD4000

Und der Samsung t240HD unterstützt auch ausdrücklich HDCP am DVI-Eingang, siehe
http://www.amazon.de/Samsung-SyncMaster-Widescreen-LCD-Monitor-Kontrast/dp/tech-data/B0019UP0A0/ref=de_a_smtd

Kann ein DVI Kabel nicht HDCP fähig sein? Also es ist ein Duallink DVI-D Kabel das die Auflösung schafft.
 

Brimbamborum

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.772
Das kann sich auch ganz von allein verabschieden, da muss nur bei der Software irgendwo etwas haken. Meine Hardware ist ebenfalls komplett HDCP tauglich, aber vor ein paar Tagen habe ich im nVidia-Treiber gesehen, dass HDCP nicht mehr vorhanden ist. Warum kann ich nicht sagen, da ich kein BluRay habe, interessiert es mich nicht. Am Kabel liegt es jedoch definitiv nicht, es hat damit nichts zu tun, die übertragenen Daten ändern sich aus dieser Sicht nicht. Ich würde mir ein zweites XP zum Test installieren, damit sollte es gehen. Ob du den Fehler an deinem jetzigen Windows beseitigen kannst, dürfte spannend zu beobachten werden.
 

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Am Kabel liegts sicher nicht.
Wie groß sind denn die Qualitätseinbußen mit VGA?

Ich finde das Ganze im allgemeinen ziemlich unmöglich wie das die Firmen handhaben, da soll man einerseits ihre teuren Softwares und BDs kaufen, andererseits machen sie es einem so schwer. Da fühlt man sich als zahlender Kunde schon etwas im Stich gelassen.

Ich plage mich hier auch mit PowerDVD8, einem BD-Laufwerk und dem Xbox360 HD-DVD-Laufwerk herum.
Das ist alles total umständlich, mittlerweile bereue ich es das BD-Laufwerk udn die Software gekauft zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kanalcommander

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
89
Also die Qualitätseinbußen mit VGA-Anschluss sind schon enorm. Da kann ich auch den Fernsehr einfach so anschalten.
Hab den Film noch nicht gesehen weder als Blu Ray noch so aber das sieht nicht besonders dolle aus.
 

Brimbamborum

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.772
Vielleicht ist aber auch die Qualität der BluRay nicht so toll. Lade dir einen der nicht kopiergeschützten HD-Beispielfilme von Microsoft oder Apple und vergleiche VGA mit DVI. Wenn du dort nicht ähnliche Unterschiede siehst, ist es der Film selbst.
 

Kanalcommander

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
89
Naja, bei der Ausgabe auf Analog wird Blu Ray doch ziemlich runtergefahren oder? Also nicht durch die Signalqualität sondern einfach wegen dem ver******** Abspielschutz.
Und außerdem will ich mein Monitor einfach über DVI anschließen und das hat zu funktionieren, es gibt keinen Grund das es das nicht tut.
 

Brimbamborum

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.772
Nicht zwingend. Der Hersteller der BluRay hat viele Möglichkeiten, die analoge Ausgabe zu beschränken und sogar ganz zu verbieten. Du kannst dir ja anzeigen lassen, wie groß das Video auf analogem Weg ist, brauchst es dafür nur 1:1 ausgeben zu lassen. Natürlich sollte alles auch digital funktionieren, aber es gibt oft Probleme wie bei Andreas87 oder mir, wo aus unerfindlichen Gründen die HDCP-Verbindung nicht mehr will. Du kannst dich ja mal umsehen, es gibt dazu genug Postings im Netz. Den Fehler zu beheben ist normalerweise nicht einfach, da man kaum Informationen über die betroffenen Komponenten bekommt. Wenn du es bei dir ans Laufen bekommen willst, wird wahrscheinlich eine Neuinstallation der beste Weg sein. Deshalb habe ich auch auf das zweite XP verwiesen, damit kannst du erst testen, ob das helfen wird, bevor du dir die ganze Arbeit machst.
 

Fred67

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
384

Kanalcommander

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
89
Jo das mit ner frischen Windoof Installation muss ich mal probieren, hoffe ich finde die Zeit vor ablauf der 2 Wochen Frist...
Den Patch probier ich nachher wenn ich zu Hause bin, aber sollte das Update nicht automatisch kommen?
Das mit Analog bleibt für mich keine Lösung weil selbst wenn diese Disc nicht allzusehr eingeschränkt wird, andere werden es bestimmt.
 

Fred67

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
384
Nein, das von mir verlinkte Update kommt nicht automatisch, da es ja von der Hardware abhängig ist. Dort dein Laufwerk aussuchen und den Patch installieren, dann funzt es auch ^^
 

Kanalcommander

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
89
Hat leider auch nix gebracht
 
Zuletzt bearbeitet:
Top