Blue-Ray-Hdmi-RGB-YCbCr Fragen über Fragen

Lord B.

Commander
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
2.343
Moin,

Wollte das Thema bereits seit langer Zeit anschneiden.

Meine Endgeräte:
Tv: LG 55UB856V
3d-Blu-Ray Player: Philips BDP3380/12
Blu-Ray Player zweitgerät: Sony BDP-S1100

Folgende Konstellation:
3D Br-Player zum Tv via HDMI (Standard 5€ Kabel)
Audio vom TV via Optical zum Sounddesk
Sky-Receiver via HDMI zum Tv (Standard 10€ Kabel

Gegen Konstellation:
Sony BR sowie 3D BR via HDMI (Premium 4k Marketing Quatsch) zum Tv
Audio nur über integrierte TV Lautsprecher
Alles andere abgeklemmt!!

Bei beiden Konstellationen habe ich sobald ich ne Blu-Ray schaue sporadische aber reproduzierbare Bildaussetzer. Bedeutet das Bild wird für nen Moment komplett Schwarz! Dies tritt komischerweise immer an den selben Stellen in den Filmen auf. Wie gesagt, reproduzierbar!

Nun habe ich ! mich durch sämtliche Untiefen der Menüs meiner Endgeräte gehangelt und bin zu der Lösung gekommen, dass es wohl an der Videoausgabe/Umwandlung lag. Sobald ich YCbCr 4-4-4 oder 4-2-2 eingestellt habe, treten diese Aussetzer auf. Bei RGB nicht!

Im Internet etwas recherchiert und wohl herausgefunden, dass die Bilddaten auf Blu-Ray oder DVD wohl immer in YCbCr vorliegen und diese entweder vom Player oder vom TV in RGB umgewandelt werden (müssen?).

Ist dies korrekt?
Wenn ja, was macht mehr Sinn, dies vom TV oder vom Blu-Ray Player erledigen zu lassen.?
Liegt der Unterschied zwischen YCbCr 4-4-4 zu 4-4-2 "nur" im Farbraum ? (0-255 bzw 16-235) ?
Entgeht dem geneigten Filme Liebhaber am Ende was an Qualität wenn er die gegebenen Farbräume gar nicht abspielen kann?
Ist es korrekt das die Bilddaten bei BR oder DVD in 4-2-0 vorliegen? Wenn ja wo ist da nochmal der Unterschied?

Schreibe ich viel gefährliches Halbwissen und technisch werden die Filme immer in RGB ausgegeben egal welche Endgeräte man nutzt?

Danke für alle die bis hierher gelesen haben!
Bitte die Sinn-und Unsinnhaftigkeit bzgl. UHD, FHD, teure oder billige Kabel u.s.w. Sein lassen und keine Offtopic Diskussionen anfangen ;) (das "Premium" Kabel gabs gratis von der Arbeit :D )

Danke für alle möglichen Antworten!
 
Zuletzt bearbeitet:

Marco01_809

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.267
Blu-ray*
 

kuddlmuddl

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.493
Ich tippe auf Übertragungsprobleme beim HDMI.
Ich bin bei deinen technischen Formaten da oben nicht sicher obs hier auch zutrifft, aber typisch ist:
Eine Übertragung mit hoher Datenrate (bits per second) funktioniert nicht aber eine Übertragung mit niedrigerer Datenrate schon.
zB stellt man seinen BluRay player auf 720p und es läuft. 1080i läuft aber 1080p nicht.
Versuch also am besten man die 1-2 betroffenen HDMI Kabel testweise durch kurze Kabel (<5 Meter im idealfall) zu ersetzen.
 
Anzeige
Top