Bluescreen / Reboot - PC XP SP 2

Tmc

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
28
ich weiß jetzt nicht ob das hier das richtige forum ist, falls nicht dann bitte verschieben, ansonsten wäre ich dankbar um Hilfe...

hallo erstmal...

ich hab ein rieses problem!! ;)
ne es ist wirklich stressig und hab 0 plan was die Ursache sein könnte...

zunächst mal meine Konfiguration:

Amd Athlon 64 3000+ (2gh)
Asus k8v se deluxe mainboard
Infineon 512mb ddr-ram
Geforce 4 ti grafikkarte
emu 1212m soundkarte
elsa 56k modem
hauppauge tv-karte
500w netzteil
dvd-laufwerk
cd-brenner
1hd mit 80gb (partitionen: 1. harddisk(18gb) 2.harddisk2 (37,5gb) 3.harddisk music (20,7gb)
1hd mit 160gb (partitionen: 1.harddisk 3 (145gb) 2.backup (15gb)
Windows XP Sp2

alles ntfs formatiert außer die backup partition die ist fat32!

nun das problem:

seit meinem neuen motherboard + cpu + ram gibt es manchmal abstürze (wirklich selten), also ein neustart, weil ich glaub dass ASUS oder so die Bluescreens durch das von mir erwähnte phänomen ersetzt!
d.h. ich sehe bluescreens mehr sondern reboots...
was mir auch egal war bis sich das gehäuft hat.

Oft passierten diese abstürze durch irgendwelche aktionen von mir, also in spielen (oft) oder ich klick auf ein prog oder klick auf "drucken" , ODER auf ner Lan,z.b. als ich nach mehreren stunden irgendein film öffnen will!
Ich vermute dass irgendetwas an der Hardware ist (oder auch nicht)
keine ahnung...

auf jeden fall war es letztes mal wieder soweit und dann hat mich beim booten eine meldung shockiert:

BIOS CONFIGURATION FAILED (oder so ähnlich)

was zur Folge dass alle einstellungen in BIOS gelöscht wurden sogar Zeit und Datum....Zeit war auf 0 uhr und datum so 2002 oder so....
das fand ich mal sehr krass aber nachdem ich bios neu eingerichtet hatte hat alles wieder gepasst...
bis gestern...als ich ein spiel spielte (was echt selten ist) ist der pc wieder abgestürzt und DIESMAL ist er nicht bis zum WInXPlogo gekommen sondern hat davor nochmal neu gestartet und nochmal und nochmal usw...

dann hab ich die xp-cd reingetan und wollte "reparieren" aber er blieb nachdem er die ganzen treiber und so geladen hatte stehen und einmal sogar ein bluescreen!

es hat mir dann gereicht, ich dachte ich mach dann ein bios update und alles ist gut...

wollte ich heute auch aber als ich nur mal rein aus neugier den pc wieder eingeschaltet hab (hatte das netzteil ausgeschaltet gehabt) hat alles wieder funktioniert...bis ich auf "drucken" geklickt hab...dann neustart und wieder das gleiche problem!
also netzteil wieder ausgeschaltet so 15min gewartet, gebootet et voila: funktioniert wieder, aber nicht lang...als im windows mein soundprogramm fertig geladen hatte wieder...also wieder das gleich gemacht und es funktioniert BIS JETZT...also brauch ich schnell eure Hilfe, wo könnte das problem sein???

Vielen DAnk

Mfg

Tmc
 

mat1

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
38
;) Hallo von das Problem kommt mir bekannt vor hatte ein Bekanter das auch bei Ihm war es der Arbeitsspeicher weil paar Module Def. waren schmierte der Rechner bei gewissen Befehlen einfach ab hoffe konnte dir helfen Mfg.Mat1
 
Top