Bluescreen "tcpip.sys"

kev27

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2012
Beiträge
15
#1
Hallo,

der alte Lenovo Laptop macht Probleme.

Stürzt recht zuverlässig mit einem Bluescreen ab (hält maximal ne Stunde durch).

Bild vom Bluescreen sowie .dmp Dateien anbei.

Vor ca. einem Jahr habe ich eine neue Festplatte und Arbeitsspeicher eingebaut sowie das Windoof neu aufgesetzt.

Seitdem wurde der Laptop sehr wenig benutzt - jetzt soll er wieder aber mag nicht mehr...

Kann mir bitte jemand helfen den Fehler einzugrenzen? Mir sagt das leider alles nichts und ergoogeln konnte ich mir bisher auch nichts brauchbares :-(

Grüße
 

Anhänge

Emanon

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
63
#2
driver has overrun a stack-based buffer - das steht ja ganz oben.
Ich würde darauf tippen das ein Treiber die Probleme bereitet, google doch mal mit dieser Angabe.
Du solltest dann bei verschiedenen Ansätzen fündig werden....

Ich habe als mögliche Probleme das hier gefunden....

Falsch konfigurierte, alte oder kaputte Gerätetreiber. (sehr verbreitet)
Beschädigung in der Windows-Registry durch eine kürzliche Änderung von Software, die mit Windows zusammenhängt (Installation oder Deinstallation).
Eine Infektion mit Viren oder Schadprogrammen, welche die Windows-Datei oder mit Windows Operating System zusammenhängende Dateien beschädigt hat.
Treiberkonflikt nach der Installation neuer Hardware.
Beschädigte oder entfernte Systemdateien nachdem Software installiert wurde, die mit Windows Operating System zusammenhängt.
Fehler 0xF7 Bluescreen wurde durch beschädigte Festplatte verursacht.
DRIVER_OVERRAN_STACK_BUFFER STOP-Fehler wegen Speicher(RAM)-Beschädigung.

DRIVER_OVERRAN_STACK_BUFFER blue screen-Fehler können durch verschiedene Hardware-, Software-, Treiber-, oder Firmwareprobleme hervorgerufen werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.428
#3
Kann mir bitte jemand helfen den Fehler einzugrenzen?
Du dir selbst mit mehr Angaben zum Problem. Ganz wichtig wäre zu wissen, ob immer wieder der gleiche Fehler auftritt oder wechselnde Fehler. Also: Ist es immer dieser im Bild zu sehenden Stack-Overrun in tcpip.sys oder nicht?

Bei wechselndem Fehler ist kaputte Hardware (kaputter RAM) naheliegendste Ursache. Bei immer gleichem Fehler wird eher ein Stück kaputte Software die Ursache sein.
 

kev27

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
15
#4
Guten Abend,

Ich habe als mögliche Probleme das hier gefunden....
Falsch konfigurierte, alte oder kaputte Gerätetreiber. (sehr verbreitet)
Beschädigung in der Windows-Registry durch eine kürzliche Änderung von Software, die mit Windows zusammenhängt (Installation oder Deinstallation).
Eine Infektion mit Viren oder Schadprogrammen, welche die Windows-Datei oder mit Windows Operating System zusammenhängende Dateien beschädigt hat.
Treiberkonflikt nach der Installation neuer Hardware.
..............
Genau das ist ja das Problem - wo fängt man da an? Das klingt so nach allem möglichen ;-)

ABER: Ich habe einfach mal mit dem Treiber für die LAN-Karte angefangen, auf der Hersteller Homepage ne neuere Version gefunden, installiert ... und siehe da - Fehler trat nicht mehr auf :-) :-) :-)

noch größeres ABER:

Seit ein paar Tagen stürzt er wieder mit Bluescreen ab, aber jetzt mit einer anderen Meldung...

Nach ersten Recherchen kann es mal wieder ein Hardware ODER Software problem sein, kann die Festplatte sowie der Arbeitsspeicher sein ... wie gehe ich hier systematisch vor ? :-(

edit: Fehler ist immer der gleiche, nach ca 15 bis 45 Minuten nach dem Hochfahren - egal ob mit derm Rechner gearbeitet wird oder nicht.
 

Anhänge

Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.428
#5
Der naheliegende nächste Schritt bei wechselndem Fehler ist ein intensiver Test des Arbeitsspeichers. Verwende dieses Programm. Das läßt du längere Zeit (z.B. 12 Std.) durchlaufen. Nur wenn dieser Test fehlerfrei abläuft, lohnt es sich nach anderen Fehlerursachen zu suchen.
 
Top