Bluetooth kopfhöher Sony

Bagbag

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.149
Nein, stört sich nicht. Wie bei bspw. auch WLAN gibt es mehrere Kanäle. Die Maus (vorausgesetzt sie nutzt Bluetooth) und der KH versuchen dann nicht zu kollidieren und wenn es dann doch passiert, teilen sie sich die verfügbare Bandbreite auf dem Kanal, was aber für beide Anwendungen noch ausreicht.
 

Bagbag

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.149
Nein, die nutzt ein eigenes Protokoll. Aber wie du hier sehen kannst (wenn auch schon etwas älter, aber Logitech wird das wohl nicht verschlechtert haben), erkennt deren Technologie auch Kollisionen und wechselt die Frequenz.

With this technology, the Logitech mouse or keyboard that encounters any interference from another cordless device will automatically identify and switch to a more “quiet” location in the band to transmit data.
Du brauchst dir keine Gedanken darüber zu machen.
 

piepenkorn

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.099

snaapsnaap

Captain
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
3.956
Die G Pro nutzt schonmal kein Bluetooth, sondern irgendeine Art von WLAN, welches keine Ahnung, vllt WLAN Direct, aber ich nutze meine G603 jetzt schon seit fast 2 Jahren und die Maus hatte bisher nie Aussetzer, solang die Batterie/Akku nur halbwegs geladen war.

Und zum Kopfhörer, da nutz ich oft meine WH-H900N und es gab nie Probleme mit der Maus.

Wenn überhaupt, würde ich dir vllt eher die CH700N empfehlen, diese 950er hab ich schon gehört und war wenig begeistert.
Die 700er findest du immer mal wieder für 80€ bei MM oder Amazon im Angebot und kannst sie sogar über die Sony App noch einstellen (EQ der dann universell angewendet wird), und die Akkulaufzeit soll fast doppelt so lang sein...

Bin selbst irgendwie versucht mir die zu holen, auch wenn ich neben den 900ern schon die 800er habe :D
 
Top