Bootprobleme mit DFI Lanparty nForce4 Ultra

Bencher

Ensign
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
138
Wenn ich meinen Rechner einschalte, bleibt er gleich beim Speicher test hängen.
Habe schon mal die Riegel in die verschiedenen Bänke ausprobiert, aber nichts hilft.
Habe 2x512 MB Take MS Riegel.
Was kann ich machen das erwieder hochfährt.
 

ph4nt0m

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
982
Tu doch mal nur einen Riegel in Slot 1.
Gruß, Martin
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Der Speicher will einfach nicht.
Probier mal mit einer erhöhten Speicherspannung zu starten oder mit erhöhten Latenzen.
Wenn das alles nicht hilft, musst du vielleicht den Speicher per Ramteiler auf DDR333 setzen
 

Bencher

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
138
ich hab schon mal nur einen Riegel in Bank eingesteckt, geht aber auch nicht.
Ich komme auch nicht ins Bios, wenn ich del drücke der hängt einfach fest.
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Anderen Speicher mal ausprobieren. Take MS sind nicht sehr Mainboardkompatibel
 

Bencher

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
138
Hab aber keinen anderen
 

ph4nt0m

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
982
Du solltest am besten das neuste Bios von www.dfi.com.tw flashen, weil es einige Speicherprobleme löst. Aber wenn der PC garnicht zu Booten kommt, wird das wohl auch nicht klappen.
Gruß, Martin
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.708

Bencher

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
138
So habe jetzt ein Biosupdate gemacht und er startet jetzt auch.
Aber jetzt kommt nach dem starten immer ein MemTest. wie schalt ich den aus das ich Windows booten kann.
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
kann man den memtest nicht im bios deaktivieren?
 

Bencher

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
138
Dachte ich mir auch so, finde aber nicht wo.
 

Bencher

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
138
da steht aber nix drin
oder hast du ein anderes
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.708
Ich hab nix anderes! auch das neueste Bios!
Anbei 2 Screenshots

Erst ins Genie Bios setting!
Dann Run Memtest86+ auf disable stellen!
 

Anhänge

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Vielleicht musst du ja nur nach unten blättern oder das Markierungsfeld nach unten bewegen.
 

Bencher

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
138
Läuft jetzt der Rechner, neues Bios drauf.
Danke für die Bilder
Hättest du noch mal eins wo man die EInstellungen weiter oben sieht und hast du deinen Speicher anders eingestellt?
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.708
Ich habe zwar meinen Rechner und Speicher Übertaktet, diese einstellungen kann man aber nicht auf deinen Prozessor übertragen! Du hast einen 3000+ Winchester und ich einen 3500+ NewCastle und noch anderen Ram! Du musst selbst deine Einstellungen ausprobieren, bei denen das System noch läuft! Die Grundlagen des Übertaktens sollten dir aber bekannt sein!
Wenn nicht, dann benutz die Suchfunktion hier im Forum! Da gibt es Threads, in denen alles erklärt wird!

Dashier solltest du dir auf jeden Fall mal genau durchlesen!
https://www.computerbase.de/forum/t...was-ist-der-referenztakt.215675/#post-1082696
Hier gibts auch jede Menge!
https://www.computerbase.de/forum/threads/69374/
 
Zuletzt bearbeitet:

Bencher

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
138
Du hast Recht, aber mich interessiert wo du was umgestellt hast weil ich mit den Bezeichnungen nicht viel anfangen kann im Bios, z.B. wo stellt man den HT ein. Das heißt da anders und deswegen wollte ich mal sehn welche Eimstellungen du geänderst hast, da kann ich mir besser was dann drunter vorstellen.
Noch mal zum Speicher hast du den runtergeschraubt auf 166 oder auf 200 gelassen.
 
Top