brauche DVB-T Reveiver für alten Fernseher, funzen die bei jedem problemlos?

Özil

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
226
habe Kabel Österreich, also unser Fernseher kann nur Analog empfangen, jetzt haben sie 2 Sender aus dem Programm genommen die mein Vater gerne schaut (ntv, sport1) jetzt hab ich ihm erklärt warum das so ist,

er hat nen alten LG 32 " Fernseher ohne DVB-T, hab ihm gesagt entweder neuer Fernseher oder Reveiver dann hat er 150 Programme zur Auswahl


geht das mit dem Recveiver problemlos!, vielleicht kann mir wer seine Erfahrungen mitteilen, und gibts ein beliebtes Modell?
 
M

miac

Gast
Bist Du sicher, das er mit DVB-T 150 Sender empfangen kann?

Bei mir sind es gerade mal 12 und auch nur öffentlich rechtliche.

Eventuell meinst Du DVB-S(2)?
 

Özil

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
226
ne hab grad geschaut sind 130

steht so auf der Homepage

sry hab keine Ahnung was DVB-S(2) ist, ich hab nen modernen Fernsehr, hab mich damit noch nie beschäftigt
 
Zuletzt bearbeitet:

ForenTroll

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
427
Wenn das Kabel ist, wäre das DVB-C. Dann kommt das auch mit den ganzen Kanälen hin.
 
M

miac

Gast
Also DVB-T(2) ist per Definition terrestrisch.
http://www.dvb-t.at/dvb-t/empfangbare-sender/index.html

Danach sind es 16 Sender.

Aber ist eigentlich egal.

Wenn Du einen alten Fernseher hast, dann hat der wahrscheinlich noch nur einen SCART Eingang. Da muß Du beim Receiver darauf achten. Und Du mußt dir sicher sein bezüglich des Standards. Am besten einen DVB-T2 Receiver zulegen, der sollte auch den alten Standard können.
 
Zuletzt bearbeitet: (Rechtschreibung)

Seblacheck

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
54
Für DVB-T kannst du überprüfen wieviele Sender an deinem Ort verfügbar sind. Bei DVB-T bekommst du die Sender mittels Antenne übermittelt. Auf DVB-T Austria erhältst du alle Infos über den Empfang von DVB-T und welche Sender dabei sind. Auch welche Anlage du benötigst (Zimmerantenne, Außenantenne, Dachantenne)

In Deutschland sind viele Private Sender auch über DVB-T empfangbar, hängt aber von der Sendeanlage an deinem Ort ab. Deswegen sind manchmal nur die Öffentlich-Rechtlichen empfangbar.

Vlt wäre aber Satellit die bessere Alternative. Gerade weil angeblich 2016 in Österreich DVB-T abgeschafft wird.
Dvb-t-wird-ende-2016-in-oesterreich-abgeschaltet
 
M

miac

Gast
Weil das deine Frage war.
Ergänzung ()

Ich dachte du willst die beiden herausgenommenen Sender über DVB-T empfangen und die anderen wären dort mit dabei.

So wie es aber jetzt aussieht, ist dein aktueller Status "Analoges Fernsehen über Antenne" und du willst auf Kabel wechseln.
 
Zuletzt bearbeitet:

Özil

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
226
Weil das deine Frage war.
Ergänzung ()

Ich dachte du willst die beiden herausgenommenen Sender über DVB-T empfangen und die anderen wären dort mit dabei.

So wie es aber jetzt aussieht, ist dein aktueller Status "Analoges Fernsehen über Antenne" und du willst auf Kabel wechseln.
nein wir haben Kabelfernsehen, die Kabelfirma hat aber noch 30 Sender auf analog umgespult^^ jetzt haben sie aber die 2 Programme aus dem Sortiment genommen
 
M

miac

Gast
Und sind die jetzt im digitalen Angebot des Anbieters?

Dann brauchst Du einen digitalfähigen Receiver. Eventuell wollen die auch dafür Geld für die digitalen Angebote.
 

ForenTroll

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
427
Wenn die digitalen Kanäle verschlüsselt gesendet werden, brauchst du eine Smartcard von deinem Kabelbetreiber und einen Receiver mit Smardcard-Slot. Das hat der von dir vorgeschlagene nicht.
Heißt der Betreiber wirklich "Kabel Österreich"? Dazu finde ich bei google nichts. "Kabel Austria" scheint eine IPTV-Anbieter (mit einem diletantischen Webauftritt) zu sein.
 

ForenTroll

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
427
Den CI-Slot brauchst du nur für das kabelPremiumTV, wenn ich das richtig verstehe.

Dann sollte der von dir vorgeschlagene Receiver von den Daten her passen. Augänge hat der Scart und HDMI, du bekommst ihn also auch problemlos an eine ältere Glotze dran.

Ob die Qualität was taugt, kann ich dir nicht sagen.
 

hantelfix

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.080
http://www.kabelplus.at/

so wie ich das verstehe ist bei denen dann nichts verschlüsselt
http://www.kabelplus.at/Privat/TV/kabelTV.aspx


Einfach anstecken und los fernsehen
Um unser analoges TV-Programm empfangen zu können, benötigen Sie keine Zusatzgeräte. Einfach die Kabeldose mit dem TV-Gerät verbinden, Suchlauf starten, und los geht’s mit bis zu 40 Programmen. Dies ist unser Basis-TV-Angebot aus Österreich und Deutschland, das jederzeit und ohne Aufpreis um bis zu 130 Programme in digitaler und auch in HD-Qualität erweitert werden kann. Voraussetzung für DigitalTV ist ein TV-Gerät mit integriertem DVB-C Tuner oder der Einsatz eines digitalen Kabelreceivers.
Ergänzung ()

hier die digitale sender liste

http://www.kabelplus.at/Service/Downloads.aspx

die nicht verschlüsselt ist
 
Top