Suche guten Satelliten-Receiver für alten Fernseher

Gradient

Cadet 3rd Year
Registriert
Nov. 2019
Beiträge
52
Hi Leute,

habe bei meiner Mutter einen fast 10 Jahren alten Fernseher stehen:
Samsung LE32C530 81,3 cm (32 Zoll) LCD-Fernseher (Full-HD, 50 Hz, DVB-T/-C) schwarz

LCD TV - Bildschirmdiagonale 80 cm (32'') - Integrierter DVB-C / DVB-T Tuner (1x CI+ Schacht) - 3x HDMI - Eco Sensor (Umgebungslicht anpassender Energiespar-Sensor) - Auflösung 1920x1080 - Dolby Digital Plus, Dolby Pulse, dts 2.0 + Digital Out - 25 Menüsprachen - Automatische Lautstärkeanpassung - USB Anschluß für Videos ( AVI, ASF, MKV, MP4, 3GPP, VOR, VOB, PS, TS, RMVB, FLV, DivX 3.11, DivX 4.x, DivX 5.1, DivX 6.0, XviD, H.264, MPEG-4 SP,

Er läuft immernoch und es wäre zu schade einen Neuen zu kaufen.

Kann mir hier Jemand vielleicht einen guten Satellitenreceiver empfehlen, der folgendes kann:

Satellitenfernsehen
Twitch empfangen (Internet)
YouTube (Internet)
Netflix (Internet)
DAZN (Internet)

Habe irgendwo zudem gelesen, dass Satellitenfernsehen bald bei den Privaten kostenpflichtig sein kann? Also wäre sowas wie Zattoo vielleicht eine Alternative?

Es muss kein zu teurer Receiver sein, aber kann auch etwas mehr kosten. Es macht denke ich mal keinen Sinn hier einen UHD-Receiver zu kaufen, der alles kann.

Hoffe Ihr könnt mir hierbei helfen.
 
Fürs Sat-TV: Opticum HD AX300 plus (ca. 30 Euro)
Für den Rest: Fire TV-Stick/ Cube/ was auch immer .

Habe mir vor ein paar Jahren auch den Opticum geholt, da er billig war. Kann in der gesamten Nutzungszeit nicht meckern. Er macht was er soll und ist vergleichsweise unaufällig.
Der Fire-TV-Stick kümmert sich um alles was Streaming ist. Egal ob Amazon Prime/Netflix oder was auch immer.
Selbst wenn dann ein neuer TV kommt, tun die 30 Euro für den Reciver nicht arg weh.

Nur merke ich selber, dass ich immer weniger lineares TV schaue und mehr streame oder am Tablet im Garten schaue.
 
FireStick kann deine Wünsche perfekt erfüllen.
Um DAZN gucken zu können auf dem FireStick muss du einen (bestehenden) Amazon-Account mit Rechnungs/Liefer-adresse haben, ist leider nicht ganz unabhängig wie die Smart-TVs./Tablets.

Edit: Ich werde gleich Juventus vs Lyon gucken mit dem FireStick :D
 
Schaue mir grad Informationen/Webseiten zu dem Fire TV Stick an. Finde es aber schon ungerecht, dass man heute irgend ein Abo oder sowas abschließen muss, wenn man nur die "normalen" Kanäle wie Pro7 oder Kabel1 gucken will. Früher alles kostenlos über Satellit.

Bei sowas wie Netflix oder DAZN bin ich ja bereit mehr zu bezahlen.
 
???
Ich kann auch am PC/Tablet Netflix und co gucken. Dasselbe machst du mit dem Firestick, ohne weitere Kosten zu haben. Einfach anmelden und fertig. Nur bei DAZN muss man mit einem Amazon account verbinden und das ist kostenlos.
Ich kann leider nichts über Pro7/kabel1 etwas sagen.
 
Kostenpflichtig ist bei den Privatsendern nur HD/UHD. Und mal ganz ehrlich da läuft eh nur Schrott
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gradient
Hallo miteinander

Ich klinke mich hier mal ein (ich hoffe das ist in Ordnung, ansonsten erstelle ich einen eigenen Thread). Der Satellitenreceiver meines Vaters hat nach Jahren den Geist aufgegeben. Nun möchte ich ihm einen neuen kaufen. Die Anforderungen könnten geringer gar nicht sein. Er braucht den Receiver nur für einen einzigen griechischen Sender (ERT World, Eutelsat Hot Bird 13B/C/E, 13E). Ich kenne mich bei den Receivern leider nicht sehr gut aus, muss ich da auf etwas Spezielles achten? Fernseher ist ein alter Sony mit HDMI. Würde dieser Receiver hier funktionieren:

https://www.amazon.de/hd-line-Echos...ords=Satellitenreceiver&qid=1607868483&sr=8-3

Oder wäre der hier bereits erwähnte Opticum auch eine Möglichkeit:

https://www.amazon.de/Opticum-AX300...s=Opticum+HD+AX300+plus&qid=1607868539&sr=8-3

Vielen Dank für eure Antworten!

Viele Grüsse
 
Genaugenommen sollte jeder DVB-S Receiver deine Anforderung erfüllen, dass ist ja deren Hauptaufgabe einen Transponder/Kanal innerhalb der Erreichbarkeit eines Satelliten anhand der Position auf den Bildschirm zu bringen

Aber genrell wie einfach, intuitiv, etc sich allerdings die Bedienung und Einrichtung verhält sowie die Fahigkeiten des Nutzer bzgl der Verständlichkeit des Bedienungskonzeptes steht aber wiederum auf einem anderen Blatt ;)
 
Weshalb ich so doof Frage: Bei vielen Receivern sind explizit beide Standards angegeben (DVB-S/DVB-S2). Bei diesem steht in der Beschreibung "HD Satelliten-Receiver (DVB-S2) für den Empfang..." bei den technischen Daten sind jedoch beide Standards angegeben. Wollte einfach nur sicher sein bevor ich etwas bestelle.

Danke für deine Geduld! :)
 
Zurück
Oben