News Browser: Edge übernimmt Daten aus Firefox ohne Zustimmung

Gnah

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
1.185
@SV3N
Den Artikel kann zumindest so allgemein nicht bestätigen - ich habe diese Woche den neuen Edge per Windowsupdate erhalten und er hat nachgefragt, ob er die Daten aus dem Firefox übernehmen darf. Ich lehnte ab, und es sind in der Tat keine Lesezeichen etc. im Edge. Auch eine Einführungstour war für mich nicht verpflichtend.
 

bsponline

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
17
@Gnah eben! Kann mich auch nur daran erinnern, das eine Anfrage gestellt bekommen zu haben, auf den 5 Rechnern die hier laufen.
 

LipsiaV

Ensign
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
228
Ich nutze den Edge sehr gerne, auch auf macOS, die Windows Variante hat bei mir nichts aus dem FF ungefragt übernommen. (macOS und iOS auch nicht)

Bin von FF zu Edge gewechselt.
Ist der wesentlich bessere Browser. (Für mich)
->
(Hat auch einen eigenen VideoStream- Laufzeit Test deutlich unter macOS gewonnen gegen FF)

Edit:
Auf meinem MacBook Pro nutze ich den neuen Edge weil er schneller als der FF ist, es alle AddOns gab, der Akku Verbrauch deutlich geringer ist. Mir gefallen auch einfach seine Einstellungsmöglichkeiten und alles andere.

Irgendwelche Balken etc. interessieren mich nicht, was hier wieder unterstellt wurde.
Meine Güte.

Soll jeder das nutzen was er will.
 
Zuletzt bearbeitet:

Botcruscher

Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.952
Die Spyware macht also Spyware Sachen. Die Telemetrie hat doch bestimmt nur die erfolgreiche Installation senden wollen und schon mal ausversehen ein paar Daten zu viel mitgeschickt. Natürlich liebt auch jeder die kleine Tour zur "Produktinformation".

MS und Google brauchen dringend mal wieder Kontakt mit den Behörden.


habe diese Woche den neuen Edge per Windowsupdate erhalten und er hat nachgefragt, ob er die Daten aus dem Firefox übernehmen darf. Ich lehnte ab, und es sind in der Tat keine Lesezeichen etc. im Edge.
Die Daten werden ungefragt übernommen und wenn du ablehnst wieder entfernt! Erhalten bleiben sie nur wenn du zB den Task killst (oder eben zustimmst).

MS hat quasi die Datenschutz-Benutzer-Sprungvorhersage erfunden. Das Marketinggeschwätz würde von schnellerer Verfügbarkeit fabulieren.
 

icetom

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
1.572
wahrscheinlich wieder mal eine Fakenews von speziellen usern wie so oft bei Windows"Fehlern"?

ich lese hier immer haarsträubende Sachen die auf meinen ganzen Windows 10 PCs nicht zutreffen. Muss ich wohl immer übergangen werden mit solchen Fehlern.
 

itm

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
4.001
Bei mir hat Edge nichts aus FF kopiert. Weil ich weder Edge noch FF nutze, vielleicht?🤭
 

ThommyDD

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
804
Heißt es nicht immer, Firefox sei der sicherste Browser? Jetzt läßt er sich ganz simpel vom Edge die Daten klauen....
Wenn physischer Zugriff auf deinen Rechner besteht, und diesen gewährst du Microsoft quasi bei der Installation mittels Adminrechten, lässt sich gegen jede Art von Datenklau (und das ist es in diesem Fall) wenig ausrichten. Und selbst ohne Adminrechte wären die Firefox-Daten im Profilordner deines Benutzers bequem einsehbar. Lediglich vor Zugriff aus dem Netz sollten die Daten einigermaßen geschützt sein.

In diesem Fall bekommt man den unerlaubten Zugriff mal mit, das ist schon extrem dreist von MS. Aber wer weiß, was im Hintergrund alles weitergegeben wird... Ich persönlich nutze online seit Snowden nur noch Linux. Mein Spielesystem läuft zwangsläufig mit Windows 10, aber außer den Spieldaten liegt da nichts Persönliches auf dem gesamten System. Ich trenne meine Systeme je nach Einsatzzweck.

Bin von FF zu Edge gewechselt.
Ist der wesentlich bessere Browser.
(Hat auch einen eigenen VideoStream- Laufzeit Test deutlich unter macOS gewonnen gegen FF)
"Besser" kommt auf die Kriterien an. Wenn der längere Balken im Benchmark-Porno wichtig ist, mag das zutreffen. Wenn es darum geht, quelloffen und auf die Bedürfnisse der Nutzer*innen zugeschnitten zu sein (statt auf die Bedürfnisse des herstellenden Unternehmens), führt am Firefox kein Weg vorbei.
 
Zuletzt bearbeitet:

borizb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.762
@Miuwa
Ich kapiers einfach nicht. Gerade Firefox wird doch hauptsächlich von Leuten genutzt, denen die Privatsphäre wichtig ist. Wieso macht MS sowas? Glauben die wirklich die Nutzer freuen sich über diese Funktion?
Um den Leuten den Umzug zu erleichtern. Wenn du keine Ahnung vom PC hast und dir wird geholfen,
ohne dass du dich groß damit beschäftigen musst, ist das für diese Leute, und das ist der bei weitem
überwiegende Teil der PC Nutzer, sicherlich eine Erleichterung. Für dich als Poweruser sicherlich nicht.

Eine einfaches Fenster: Wollen Sie den Browser wechseln? Ja / Nein. Falls nein -> Fenster schließt sich.
Falls Ja: "Von welchen Browser sollen die Daten übernommen werden" -> a / b / von keinem.

Das wäre nicht zu viel verlangt gewesen vom größten Softwarekonzern des Planeten.

Ist das noch proaktives Marketing oder schon Gängelung? 😅
 

DeusoftheWired

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
10.647
@borizb Damit hätte der Nutzer ja die Wahl. Das kann man nicht zulassen, schließlich weiß MS besser als du, was gut für dich ist. ;)
 

dass

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
121
Komisch, bei mir hat eine popup Fenster beim Ersten Start gefragt ob ich die Daten von Firefox übernehmen möchte.
Habe verweigert und die Bookmarks wurde nicht übernommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Miuwa

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.723
Um den Leuten den Umzug zu erleichtern. Wenn du keine Ahnung vom PC hast und dir wird geholfen,
ohne dass du dich groß damit beschäftigen musst, ist das für diese Leute, und das ist der bei weitem
überwiegende Teil der PC Nutzer, sicherlich eine Erleichterung. Für dich als Poweruser sicherlich nicht.
Aber die Leute, die jetzt immer noch FF nutzen sind eben größtenteils nicht die unbedatften Nutzer, die sich von so einem opt-in/out Dialog abschrecken lassen würden. Die generelle Funktion bei der Installation Lesezeichen zu übernehmen ist ja nicht das Problem und schon seit Jahren Standard.
 

Schredderr

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.255
Kann es sein, dass die Daten nur "ungefragt" kopiert werden wenn man diese seltsame Tour per Taskmanager abbricht?

Falls ja, scheint es eher ein Bug (vielleicht auch ein gewollter, wer weiß) zu sein.

Kann es nicht nachvollziehen, da ich den Edge schon länger habe und vorher Chrome hatte. Edge hat meinen Chrome mittlerweile komplett abgelöst.
 
0

08/15 Base

Gast
Ich habe mit dem EdgeBlocker den Browser deaktiviert und Firefox läuft immer in der Sandbox die nach dem beenden immer gelöscht wird.
 

borizb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.762
Aber die Leute, die jetzt immer noch FF nutzen sind eben größtenteils nicht die unbedatften Nutzer
Das ist aber auch ne ziemlich allgemeine Aussage. Meine Ma nutzt Firefox, weil ich ihr den
vor 15 Jahren statt dem Internet Explorer draufgeschmissen hab, den kennt Sie, da weiß
Sie Bescheid. Keine anderen Buttons. Also unbedarft vielleicht, aber Gewohnheitstier auf
jeden Fall. Auf der Arbeit sind wir letzten Monat auf Chrome gewechselt, weil dort viele Chat
und Videochat Programme besser implementierbar / administrierbar sind / funktionieren.
Was alle aufgeregt hat: "Die Logins sind weg, die Favoriten hats nicht übernommen, alle
Cookie Abfragen kommen nochmal usw. usw. usw" Und wir sind ein IT Unternehmen :D

Wenn der Chrome alles 1:1 vom Firefox oder Edge übernehmen würde oder andersrum,
würden sich warscheinlich viele mit dem Wechsel mMn leichter tun oder öfter wechseln.
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.880
Also bei mir wurde bei der Einrichtung von Edge gefragt, ob die Daten von Firefox übernommen werden sollen, habe das verneint und es ist auch nichts in Edge kopiert worden keine Lesezeichen nichts, allerdings empfand ich die Installation als zu penetrant, hat mich generft...
 

Kigalla

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
512
Vorgestern kam das Update, danach wurde ich gefragt ob ich FF Kram importieren will. Habe abgelehnt. Es wurde nichts importiert.
 

Wattwanderer

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.946
Oh, hat MS mal wieder in ihre alte Trickkiste gegriffen?

Sicherlich macht MS das weil nur so verhindert werden kann, dass Windows auseinanderfällt.

Gerade wo man langsam von tolerieren zu mögen wechseln will muss MS natürlich ein Stolperstein legen und den gewonnenen Kredit gleich versilbern.
 
Top