News Buffalo bringt auch neuen 12x-Blu-ray-Brenner

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.529

Apple ][

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
449
... und dann wäre noch dass "Problem", dass der Computer tatsächlich die Daten kontinuierlich mit der benötigten Geschwindigkeit zur Verfügung stellt. Bis 50 GB auf die kleine Scheibe geschrieben sind muss ein ganze Menge Daten durch das System gepumpt werden. ;)
 

Toxicity

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
906
Das ist kein Problem weil moderne Festplatten einen Datendurchsatz von 90-100MB/s haben.
immer noch weit mehr als dieser Blu-Ray Brenner der einen Datendurchsatz von 54MB/s haben wird, und auch nur in der Therorie.

Und das ist der einzige Flaschenhals des Computers, jeder normale CPU erreicht einen Datendurchsatz von über 25GB/s
 

ata2core

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
644
... und dann wäre noch dass "Problem", dass der Computer tatsächlich die Daten kontinuierlich mit der benötigten Geschwindigkeit zur Verfügung stellt. Bis 50 GB auf die kleine Scheibe geschrieben sind muss ein ganze Menge Daten durch das System gepumpt werden.
Wo liegt das Problem? Bei BluRay bedeutet 12X eine Datenrate von 54 MByte/s. Heute schafft jede Platte die mit 7200 U/s läuft mehr als 100 MByte/s über den gesamten Bereich.

Mit USB 2.0 (480 MBit/s = 60 MB/s) wird es natürlich knapp, aber wozu wurde USB 3.0 (5 GBit/s=625 MB/s) entwickelt.
 

Numrollen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.667
1. Die Transferraten sinken mit der Dauer des "Kopiervorgangs". Hier sind nicht die maximal möglichen Geschwindigkeiten wichtig sondern die minimalen.

2. Eine halb volle leicht fragmentierte Platte erreicht wiederrum weniger GEschwindigkeit, eine 3/4 und ggf. stärker fragmentierte Platte vielleicht die Hälfte der angegebenen Werte.

3. Nicht jeder kauft sich mit dem Brenner zusammen die neueste HD Generation und brennt nur von dieser aus die neben den Daten auch das BEtriebssystem, bzw. temporären Cache enthält.

Denke 12x wird schon noch passen, BurnProof und Co. ist ja überall dabei. Ab 16x wirds dann langsam kritisch. Wichtiger sind ENDLICH BILLIGE PREISE FÜR DIE MEDIEN! Die 50GB Rohlinge sind preislich immernoch ein Witz.
 

MrEisbaer

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.525
Irgendwie vermiss ich in der News die Anschlussart des Brenners.

Ansonsten ein interessantes Gerät, zu einem annehmbaren Preis für den Lieferumfang.
 

Toxicity

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
906
@MrEisbaer:
Was glaubst du denn was für ein anschluss genutzt werden wird?
Ich wette zu 100% SATA 1,5GBit/s oder SATA 3GBit/s.
Auf jeden Fall SATA.
 

Yoshi1982

Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.504
Bei den Preisen für Brenner und Rohlinge, lohnt sich das brennen von Blu Rays überhaupt nicht. Kann man dann lieber kaufen und sich daran erfreuen. Weit über 100 - 200 Euro für einen Brenner + Rohlinge, die schon fast die Hälfte einer Originalen Blu Ray kosten, das ist doch witzlos.
 
D

Don Kamillentee

Gast
Ich hab am Wochenende das erste Mal eine 50GB BD gebrannt... >4 Stunden hat es gedauert... Aber ich glaube auch nur, weil die Daten von einem Server gezogen werden mußten (trotz GBit Anbindung). 2x angeblich, mit 8.9MB/s wenn man Nero Glauben schenken mag ;)
 

darkfate

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
612
Optische Laufwerke sind ein Relikt der Steinzeit. Man sollte einfach die Finger davon lassen.
 

romeon

Commodore
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.660

kombinatore

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
53

toxik

Banned
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
446
ab März für 28.500 Yen (233 Euro)
ist doch viel zu teuer :(
 

Olunixus

Commodore
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
4.616
braucht heute noch (fast) keiner ... aber schön, dass die technik voranschreitet - je mehr, desto billiger :D
 

robberBaron

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
20
Die Zeit der optischen Medien ist vorbei.
Zumindest für mich.
Ich hab einen DVD Brenner aber ich nutze den vielleicht 1x im Monat...
Mit Blu-Ray Brenner wär's noch weniger, wer hat denn schon ein Blu-Ray Laufwerk im PC ??
Ergo:
Datenaustausch geht schonmal nicht, da zu geringe Verbreitung.
Backup:
Ist n Witz - Platten sind billiger und schneller.

Ich sehe die Zukunft von Blu-Ray nur als Medium für Filme - da gibt's aber auch schon Konkurrenz in Form von IP-TV / Pay per View Angeboten vom rosa Riesen z.B.
Blu-Ray Film kostet: 10-20€
So ein Ausleihfilm IN HD Qualität kostet 4-5€

Ich bin jetzt nich so ein Mensch der Filme so schnell vergisst - 1x angucken reicht - und ich kann mich noch die nächsten 5 Jahre daran erinnern.

Filme mehrfach angucken - außer der Film ist wirklich sehr, sehr gut -
sorry da mach ich lieber was vernünftiges ... CODMW oder SC / COH :freaky:
 
Top