Blu Ray Brenner zerschossen

Thaddeleus

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
37
Hallo,

ich wollte eine Blu Ray einlesen lassen von AnyDVD HD, und währenddessen hing sich das Laufwerk auf. Es musste im Taskmanager alles beendet werden. Seit dem erkennt das Laufwerk KEINE einzige Blu Ray mehr, DVDs liest und schreibt er ohne Probleme.

Mir ist klar, das Windows keine Blu Rays ohne externes Programm abspielen kann, aber zumindest die Dateien/Ordner der Blu Ray müssten mir wie vorher auch angezeigt werden im Explorer.

Ich hab alles erdenkliche schon versucht. Tausend Dinge im Geräte Manager, Eintrag in der Registry manuell erstellt (exakt wie LG es empfiehlt), Windows 10 neu installiert und SATA Kabel umgesteckt

Habt ihr irgendwelche Ideen. Ich wäre seeeeeehr dankbar!
Das ist mein PC.
  • LG Blu-ray Disc Brenner
    BH16NS55 16x2x12xBDRW 16x12x16xDVD+RW 16x6xDVD-

  • Prozessor (CPU): Intel i7 4790K
  • Arbeitsspeicher (RAM): (2x) Crucial Ballistix Sport DIMM 8GB, DDR3-1333, CL9-9-9-24 (BLS8G3D1339DS1S00)
  • Mainboard: ASRock Fatal1ty Z97 Killer Intel Z97 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail
  • Netzteil: ENERMAX NAXN Basic 500W PC-Netzteil
  • Gehäuse: Corsair Carbite 500R
  • Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290 4GB
  • HDD / SSD:
    • Crucial MX100 250 GB
      Seagate 1,5 TB HDD




MfG
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
8.381
Das war der Selbstschutz des Geraetes vor "AnyDVD HD". ;)

Wenn das Teil in einem anderen PC auch nix tut. Pech gehabt. Wird sich die Hardware verabschiedet haben, welche fuer Blu Ray zustaendig ist.

BFF
 

mgutt

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
619
Die einzige die, die ich hätte wäre Firmware neu drauf machen.
 

Thaddeleus

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
37
Hab alles so gemacht. ATAPI wurde erkannt, hab den Virenscanner ausgeschaltet. Es ist original von LG und 4 Jahre alt. Was mich nur so ankotzt, das LG bloß Version 1.3 anbietet. Vorherige Updates gibt's nicht zum Download, im ganzen Internet nicht zu finden.


Nun ist die neuste Version 1.3 drauf, hat nichts gebracht.
 

D0m1n4t0r

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.329
Vielleicht einfach nur ein Kabel locker. Zieh mal die Kabel vom Bluray laufwerk ab und mach die wieder dran. Auch das SATA Kabel vom Board.
 

mgutt

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
619
Hab alles so gemacht. ATAPI wurde erkannt, hab den Virenscanner ausgeschaltet. Es ist original von LG und 4 Jahre alt. Was mich nur so ankotzt, das LG bloß Version 1.3 anbietet. Vorherige Updates gibt's nicht zum Download, im ganzen Internet nicht zu finden.


Nun ist die neuste Version 1.3 drauf, hat nichts gebracht.
Das ist wegen dem Kopierschutz. Downgrades sind da unerwünscht. Für mich hört sich das aber so an als sei das Laufwerk hinüber. Gebraucht bekommst du das für ca 50 €. Ich hab schon drei. Und die bleiben bei ihrer alten Firmware bzw bekommen eine ohne Rip-Lock ;)
 

PS828

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
1.362
Nichtmal gebraucht musst du sowas kaufen. Die kosten auch neu nicht die Welt. Nutze diesen Moment und rüste dich mit BDXL Kompatibilität aus. Klingt ganz so als ist der laser des blu ray Gerätes kaputt oder irgendwas in der Steuerung.
 

mgutt

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
619
Hier ist noch ein umfangreicher Thread zum Thema Downgrades:
makemkv.com/forum/viewtopic.php?t=18933
Ergänzung ()

Nutze diesen Moment und rüste dich mit BDXL Kompatibilität aus.
Das was er hat unterstützt bereits Tripe und Quad Layer. Außerdem auch M-Disc. Entweder holt er das noch mal oder das Asus BW-16D1HT oder das Pioneer BDR-209DBK. Ich habe alle drei da. Das Pioneer ist mit Abstand das leiseste. Leider kann ich aber nichts zur UHD-Kompatibilität sagen.
 

PS828

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
1.362
Ich habe sowohl das Pioneer als auch das LG im Gehäuse aktiv und benutze auch beide recht oft. Bisher lief alles gut und ich kann bestätigen dass das Pioneer am leisesten läuft.
 

PS828

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
1.362

mgutt

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
619
Das LG vibriert gelegentlich recht stark, wandert das dann bei dir über den Tisch? Bzw beide wackeln und kreisen umeinander? :D
Siehst du die transparenten Gummipuffer an der Seite vom Laufwerk? Die habe ich auch unter die Laufwerke geklebt. Geht super ^^

Ich habe insgesamt 5 Blu-Ray Laufwerke und durch eSATAp auch jederzeit die Möglichkeit wie auf dem Bild mal eine Festplatte direkt anzuschließen (Hot-Swap ist im BIOS aktiviert). Außerdem verbrauchen die Komponenten nicht ständig Strom und das Case kann sehr klein ausfallen. Wenn ich mit dem Rippen durch bin, packe ich alles in die Schublade. Ich hatte sie am Anfang auch gestapelt bzw das kann man im Grunde auch immer noch machen, aber nach mehreren Blu-Ray-Rips war mir die Abwärme einfach nicht mehr geheuer.

Fazit: Sieht kacke aus, spart aber Strom und ist praktisch :daumen:
 

DarkSoul

Ensign
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
246
Vergiss AnyDVD und verwende lieber makemkv. Mit Handbrake macht man daraus dann auch handliche Videos, hab mir dafür ein (quasi) One-Click-Tool geschrieben, dass das für mich automatisch macht. Leider brauch ich das mittlerweile selbst gar nicht mehr... seit Netflix, Amazon Video & Co. landet bei mir kaum noch was auf meinem NAS.
 

mgutt

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
619
Vergiss AnyDVD und verwende lieber makemkv. Mit Handbrake macht man daraus dann auch handliche Videos, hab mir dafür ein (quasi) One-Click-Tool geschrieben, dass das für mich automatisch macht. Leider brauch ich das mittlerweile selbst gar nicht mehr... seit Netflix, Amazon Video & Co. landet bei mir kaum noch was auf meinem NAS.
Schenk mir deine Blu-Rays ^^

Dass du jetzt streamst wundert mich aber nicht, wenn du alles mit Handbrake umgewandelt hast. Die Qualität ist dann genauso schlecht. Entweder Original oder man lässt es gleich bleiben. Allerdings gibt es viele Filme auf Blu-Ray, die man entweder nicht per Flatrate streamen kann zB The Dark Knight, nur exklusiv bei einem Anbieter vorhanden sind wie zB Disney und Marvel in Zukunft bei Disney+ oder Kubo - Der tapfere Samurai nur bei Microsoft (kein Scherz) bzw Asterix erobert Rom nur bei kividoo im Abo oder schlicht gar nicht verfügbar sind wie zB One Piece (insbesondere die Filme), Chihiros Reise ins Zauberland, Prinzessin Mononoke, Krabat, usw. Und geschnitten ist dann natürlich auch alles. Oder wo kann man sich zB Saw ungeschnitten anschauen?

Daher bleibe ich bei Blu-Ray bzw Plex. Außerdem weiß ich immer wo meine gekauften Filme sind. Bei den Streamern habe ich schon lange die Übersicht verloren.
 

DarkSoul

Ensign
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
246
Dass du jetzt streamst wundert mich aber nicht, wenn du alles mit Handbrake umgewandelt hast. Die Qualität ist dann genauso schlecht. Entweder Original oder man lässt es gleich bleiben.
Eine umgewandelte Blu-ray ist von der Qualität (man lässt dann ja Menus und überflüssige Sprachen weg) deutlich besser als das sogenannte "HD" der Streaming-Anbieter.

Daher bleibe ich bei Blu-Ray bzw Plex. Außerdem weiß ich immer wo meine gekauften Filme sind. Bei den Streamern habe ich schon lange die Übersicht verloren.
Die Wahrheit ist, man versenkt über DVD oder Blu-ray unendlich viel Kohle, die man nicht mal ansatzweise rein bekommt. Auf dem Gebrauchtmarkt bekommt man Filme die man wirklich behalten will daher relativ günstig. Das ist der eigentliche Grund warum wir weg von DVDs und Blu-rays sind. Neue Filme kann man mieten, denn häufig schaut man die nur 1 mal und mit ca. 4 bis 5 € ist das deutlich angenehmer als 15 € oder mehr hinzublättern. Klar muss man da aber auch warten können. Bei Filmen, bei denen wir nicht warten können, waren wir eh im Kino. ;)
 

Thaddeleus

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
37
Schenk mir deine Blu-Rays ^^

Dass du jetzt streamst wundert mich aber nicht, wenn du alles mit Handbrake umgewandelt hast. Die Qualität ist dann genauso schlecht. Entweder Original oder man lässt es gleich bleiben. Allerdings gibt es viele Filme auf Blu-Ray, die man entweder nicht per Flatrate streamen kann zB The Dark Knight, nur exklusiv bei einem Anbieter vorhanden sind wie zB Disney und Marvel in Zukunft bei Disney+ oder Kubo - Der tapfere Samurai nur bei Microsoft (kein Scherz) bzw Asterix erobert Rom nur bei kividoo im Abo oder schlicht gar nicht verfügbar sind wie zB One Piece (insbesondere die Filme), Chihiros Reise ins Zauberland, Prinzessin Mononoke, Krabat, usw. Und geschnitten ist dann natürlich auch alles. Oder wo kann man sich zB Saw ungeschnitten anschauen?


Daher bleibe ich bei Blu-Ray bzw Plex. Außerdem weiß ich immer wo meine gekauften Filme sind. Bei den Streamern habe ich schon lange die Übersicht verloren.
Genau. Die Blu Rays sind nicht umsonst so üppig in ihrer Größe. MKV kann ner Blu Ray (45GB) oder UHD (100GB+) nicht ansatzweise das Wasser reichen in Bild- und Soundqualität, wie sollte das auch gehen?🙈

Unterwegs auf nem kleinen Handy-Bildschirm sieht's wieder anders aus. Da ist MKV zu ertragen und zudem recht praktisch

HDR steckt zwar noch in den Kinderschuhen, aber in welchen, die sich nur die UHDs anziehen können. MKV aber ist das Straßen-Kind das Barfuß laufen muss. Sorry, ich hoffe das ist politisch korrekt genug. 😅
 
Top