News Bundeskartellamt: Zahlreiche smarte Fernseher verstoßen gegen die DSGVO

Hitomi

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
546

Duran

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
767
Und wieder einmal die Frage auf die es keine Antwort geben wird: Warum erst jetzt?
Das war doch schon zum Verkaufszeitpunkt bekannt, zumindest bei den Herstellern und Technikmagazinen.

Strafen sind längst überfällig für diese gewollten Vergehen.
 

Oseberg

Ensign
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
134
Also das grundsätzliche Problem besteht ja schon seit eh und je und war schon bei HBBtv Thema.

Mein SmartTV halte ich dumm. Kein LAN, kein WLAN... der Input erfolgt nur per HDMI.
Ergänzung ()

Eine Änderung der SmartTV-Dienste würde ein Softwareupdate an allen Geräten erforderlich machen.
Dazu müssten einige Geräte erstmal online gehen und fleißig nach Hause telefonieren.
Der geneigte Nutzer kann das Update auch offline machen.
 

michi.o

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
805
Ich nutze beim meinem LG die YouTube, Netflix und ARD/ZDF Mediathek Apps. Normales Fernsehen schaue ich damit fast gar nicht. Ist einfach sehr bequem. Von daher gehts bei mir nicht ohne Internet.

Man muß sich bewusst sein was da für Daten ausgetauscht werden könnten. Wo es geht habe ich die Häkchen deaktiviert. Blocklisten sind natürlich auch eine Idee. Muss ich mir mal anschauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fritzler

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.446
Ich will keine Aufklärung, sondern Verbote solcher Geschäftspraktiken!
Da gibts dann demnächst nurn Hinweis mit OK zum wegklicken und sonst geht die Glotze nich.
Was anderes kaufen? Geht auch nicht, machen ja inzwischen alle so.

Ich hab zwar kein TV, aber die Verwandschaft muss man ja nicht den Konzernen zum Fraße vorwerfen.
 

Vigilant

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
951
[...]

Und an alle mit ihren tollen Blacklisten hier: Die bringen kaum etwas bis nichts. Wenn dann muss man schon mit Whitelists arbeiten.
So mache ich das in Regel. Grundsätzlich wird geblockt und dann geschaut, was zur Funktionalität unbedingt benötigt wird. Ggf. kommt etwas temporär auf die Whitelist.

Auch nicht optimal, aber besser als gar nichts machen.
 

4NTIIH3LD

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
15
Mein Fernseher hat keinen Zugang zum Internet. Im Heimnetzwerk darf er sich aber durchaus bewegen. Werfe gerne mal ein Film vom Notebook oder Smartphone auf den Fernseher. Und Geräte, die zwingend eine Internetverbindung benötigen obwohl nicht notwendig (Boxen z.B.)kommen mir erst gar nicht ins Haus. Fast alle Geräte bei mir haben keinen Internetzugang, wenn ich mal was "fernsteuern" muss, dann verbinde ich mich einfach mit meiner lokalen VPN und kann mich im Heimnetzwerk freibewegen. Ich denke das ist die bessere Lösung als ein PiHole (in diesem Fall!).
 

DaRealDeal

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
1.080
So sehr ich sonst in diesem Internetz (gewollt) transparent bin, aber mein C9-LG kommt nicht ans Internetz. FW-Updates erfolgen manuell via USB-Stick und Netflix und Co. weiterhin über die PS4 abgespielt. :D
 

catch 22

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
1.881
deshalb hängt mein Fernseher nicht im Netz.
Ist doch auch keine Lösung, schliesslich wurde dafür, für den „Smarten Teil der Glotze“ auch bezahlt. Des weiteren ist dann ja auch noch immer ungewiss, was Fire TV Stick / Box und Software Lösungen auf Smarten Lautsprechern und sonstigen Receivern sammeln.

Das einzige was da seitens der Rechtsprechung hilft ist, mit der vollen härte der DSVGO zuzuschlagen (dann können wir direkt feststellen, ob 4% des Umsatzes schmerzen, oder dahingehend nachgebessert werden muss) und in einem Jahr erneut zu prüfen, auch bei alten smarten Geräten, da ein patchen ja möglich ist, und ggf. dann erneut zur Kasse zu bitten.
Als Verbraucher hingegen sollte man vorerst hingegen einzig und alleine auf Non-Smarte Geräte setzen
 

Averomoe

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.257

DragonScience

Ensign
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
242
Ist schon irre die Smart TV Kisten. Am schluss wir man mit AGB`s, Datenschutz, Updates, Viren, Ruckeln, Telemetrie, Sprachasistent, Werbung in Werbung konfrontiert. Und der neue Disney Streaming Dienst wird auch nicht unterstützt. Glaube die Kisten sind einfach nicht gemacht fürs Fernsehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sc0ut3r

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.649
wegen der Smart Werbung hängt mein Fernseher auch nur am Netz wenn Netflix oder co genutzt wird
 

MujamiVice

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
335
Ich würd mir wünschen auf meinem dazumal Sau teuren Samsung TV diese Werbung abschalten zu können, welche über den Ganzen Fernsehschirm kommt wenn ich einen Sender umschalte.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.374

ChrisM

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.084

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.754
Diesen ganzen Smart Kram nutze ich nur sehr eingeschränkt ❕

Hatte mir letzten Monat einen Panasonic TX-58GXW804 einen 146 cm Fernseher gekauft,
da sollte ich auch Seitenweise Nutzerbedingungen :( abnicken für die Internetnutzung u.s.w.
was hatte ich selbstverständlicherweise nicht tat werde über HDMI den Computer mit den Fernseher verbinden.

Versuche weitergabe meiner Persönlichen Daten möglichst zu reduzieren,
so Anwendungen wo die Firmenserver direkt auf meinen Persönlichen Bereich zugreifen meide ich.

frankkl
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.374
Was will der denn senden, wenn er keinerlei Software von Amazon mehr hat?
Die hat er doch noch nach wie vor. Bei mir läuft Kodi und Amazon.

PS: reicht für sowas eigentlich ein PiZero schon aus, hast du da ggf. eine gute Anleitung?
Im Prinzip ja aber da kannst halt nicht viele Listen einbauen. Anleitungen gibt es wie Sand am Meer einfach bissl googlen.
 

boncha

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.436
Der Fernseher hing aus dem Grund noch nie am Internet.
Bei Streaming wird der Amazon FireTV Stick genutzt und am Ende aber auch wieder ausgesteckt.
Kein Bedarf für einen "smarten" TV
 

energy drink

Banned
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
12
Bei meinem LG kann man das Tracking verweigern, genauso wie bei vielen Browsern, etc... im Gegensatz zu Systemen wie iOS oder Android, bei denen man ohne Account und Zustimmung gar nichts machen kann.
Daher mein Tipp einfach mal in die Settings gehen, vielleicht kann man das abwählen.
Die Hersteller sichern sich da schon etwas ab.
 
Top