Notiz CableMod: Eigener Onlineshop nun für EU‑Kunden verfügbar

DerVengeance

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2014
Beiträge
327

Thomas B.

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
3.121
50 € ist sogar ein echt guter Preis - aber es sind dabei keine Kabel für Laufwerke enthalten. Wenigstens einen Strang für Laufwerke hätten sie zu dem Basic-Set dazugeben können, denn nur die wenigsten User werden ihr System schon komplett auf M.2-Laufwerke umgerüstet haben.

Wenn man selbst Sleeven möchte, ist der günstigste mir bekannte Ansatz Paracord und Shrinkless. Wenn man das Entfernen der Pins mit kostenlosen weil improvisierten Werkzeugen macht, zahlt man für ein ganzes Netzteil trotzdem schon 25 € aufwärts. Dazu kommt noch die Zeit, die das Sleeven in Anspruch nimmt - und das potentielle Risiko, dass man Pins vertauscht oder einen Pin zerstört. Dann würde es nämlich teurer bis extrem teuer werden :D
 

Fragger911

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.637
LESEN!
Es handelt sich um Basic Kits damit die Bude läuft. Nicht mehr, nicht weniger.
Ein Mini-ITX-System ohne Optical Drice oder 3.5"/2.5" Laufwerke, nur mit nem mSATA oder M.2, braucht ja nur Strom aufm Board.

Die vollständigen Kits kosten halt auch mehr, normal.

@Redaktion:
Wenn es Euch schon für CableMods eine News wert ist, warum dann nicht auch das es für Gehäuse von CaseLabs nun endlich einen deutschen Distributor gibt? -- gelistet bei Geizhals --
Das interessiert bestimmt mehr Leute als die derzeit geringe Auswahl im CableMod-Store.
 
Zuletzt bearbeitet:

Philipus II

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.194
Wo ist da ein Distributor? Der Laden scheint nur auf Anfrage dort zu bestellen.
 

Schlechteidee

Banned
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
211
Setzten 6. Schon mal was von Modding gehört? Andere Menschen haben nun mal auch andere Bedürfnisse

Es werden auch Gehäuse (ein gutes beispiel dafür ist CASELABS) für über 600€ gekauft, obwohl es eines für 30€genauso tut.
weißt überhaupt was Modding ist das ist selber bauen kein fertig Müll so wie es heute verkauft wird,

sowas hatte man vor 10 jahren selber gemacht mit den ATX,Kabeln IDE usw..

habe damals einfach schlauch genommen günstig bei Reichelt gekauft hatte nicht mal 10 € gekostet :O)

Gehäuse hatte man damals selber gemoddert dann kamen die Hersteller wollten dicke kohle verdienen.
 

SnakeByte

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.239
Schade das die keine Kabel für die Leadex-Serie von SuperFlower anbieten :rolleyes:
 

TriXx-SLyce

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
783
@ Schlechteidee was für eine Quark ....
Fertig Müll ?
Was ist Heute nicht fertig.
Essen ? kann man auch selber anbauen .

Ich bin aber glücklich damit.

Ich habe den Kauf nicht bereut.


20150822_024002.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

pmkrefeld

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.604
Gibt es alternativ auch gute cable sleeves die nicht jeden Leiter einzeln umhüllen und nicht wie 'Spaghetti' aussehen? ;)
 

TriXx-SLyce

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
783
@ zero389 ka was da los ist ... ich denk mal wieder windows 10 ...
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.874
Nette Idee ich habe einige Kabel von BitFenix verbaut die haben einen Stoff-Sleeve, die Kabel sind auch sehr gut verarbeitet und machen einiges her wie ich finde kosten auch viel weniger sind aber nur Verlängerungen und nicht direkt am NT.
 

Sebbi

Rear Admiral
Dabei seit
März 2002
Beiträge
6.005
ich bin froh, das bei den meisten Netzteilen auch die kleinen Kabelsträngen ne Hülle rundrum ist um die zusammenzuhalten um die besser zu verlegen und weniger den Luftstrom zu behindern. Früher musste man das Umständlich mit Kabelbindern erledigen.

Warum zum Geier mit Hasenscharte werden ist es nun wieder "in" bei den kleinen Kabelsträngen die Kabel wieder einzeln zu haben und auch noch zu verpacken, damit sie noch dicker werden und mehr den Lüftstrom stören / verwirbeln konnen ....

@zero389

nicht nur das Bild steht kopf, auch das Netzteil ist weit weit überdimensioniert für nur eine Graktikarte. Selbst mit 2 Grakas ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

TriXx-SLyce

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
783
Ich hatte 2x die 780 ti drin dazu einen 5820k auf 4.5ghz, da sind wir schon gut bei 1000watt
 
Zuletzt bearbeitet:
Top