Test Casio G-Shock GBD-H1000 im Test: Solar-Smartwatch für Läufer liebt die Extreme

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
13.280
tl;dr: Die Casio G-Shock GBD-H1000 liebt den extremen Outdoor-Einsatz. Mit einem schockresistenten Gehäuse, einer Wasserdichtigkeit von 20 bar und einem tollen Display will die Uhr ins Freie. Hier kann sie auch ihren größten Trumpf ausspielen: über eine Solarzelle wird der Akku bei Sonnenlicht geladen.

Zum Test: Casio G-Shock GBD-H1000 im Test: Solar-Smartwatch für Läufer liebt die Extreme
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DJMadMax, USB-Kabeljau, ro///M3o und eine weitere Person
Also die lange Laufzeit und ein Preis von unter 400,-€ sprechen schon für diese "Smartwatch" :)
 
Will ich! :D allein schon der alten Zeiten wegen. Damals an meinem dünnen Teenie-Ärmchen stolz eine G-Shock getragen...und geliebt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ro///M3o, Spike Py, AudioholicA und 11 weitere Personen
Ich habe mir letzte Woche die Garmin Solar Instinct zugelegt - der Preis scheint ähnlich zu sein.

Die Garmin ist leichter, handlicher, hat eine bessere Laufzeit im GPS-Modus, bessere App(s), mehr Sportarten, mehr GPS-Funktionen, besseres Design, größeres Ökosystem. Aus dem Test konnte ich keinen einzigen Grund herauslesen welcher für die Casio spricht :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex, devnapper und acc_
Das eine Uhr am Arm die Temperatur nicht ordentlich messen kann ist doch wohl logisch. Der Arm hat 36,5 Grad, die Temperatur nimmt auch die Uhr irgendwann an. Nehmt die Uhr mal ab lasst sie im Schatten aklimatisieren, dann klappt es auch mit dem Temperatur messen.

Von Citizen gibt es seit ca. einem Jahr die Citizen Riiiver eco drive, das ist ebenfalls eine Smartwatch mit Solar, noch dazu eine schicke hybride leider in Europa nicht erhältlich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 8087
Zitat von Cokocool:
Ich habe mir letzte Woche die Garmin Solar Instinct zugelegt - der Preis scheint ähnlich zu sein.

Uh, mit der liebäugele ich auch :)
Ist da mit 16h Laufzeit im GPS-Modus (hohe Präzision) bei wenig Tageslicht (also tagsüber aber bewölkt) zu rechnen?
Die Uhr müsste einen Mountainbike-Marathon durchhalten um interessant zu sein.
 
Krassen Teil. Wenn man damit zuschlägt nimmt man den Schwung der Uhr mit....Das gibt ein Schwinger :-)

Aber Optisch
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DogsOfWar
Zitat von corvus:
Uh, mit der liebäugele ich auch :)
Ist da mit 16h Laufzeit im GPS-Modus (hohe Präzision) bei wenig Tageslicht (also tagsüber aber bewölkt) zu

So eine lange Tour habe ich bisher noch nicht unternommen. Laut Garmin Angaben sollte das passen (30 Stunden GPS und 38 GPS mit Solar)

Bei Golem gibts auch einen Erfahrungsbericht zu der Uhr

https://www.golem.de/news/garmin-in...ich-sonniger-ausdauerlaeufer-2007-149925.html
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Drahminedum und corvus
Zitat von Cokocool:
Bei Golem gibts auch einen Erfahrungsbericht zu der Uhr

Danke, den muss ich übersehen haben.

Solar wäre halt geil, aber die Polar GritX kann trainingstechnisch mehr + Komoot Integration. Hmm schwierig.

Bei der Casio fehlt mir das Ökosystem und die ist einfach zu groß. Leider. Hatte vor Polar immer G-Shocks.
 
Wieviele Liter Proteinshakes braucht es, damit sie nicht wie ein Legobauklotz am Verhungertenärmchen baumelt?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pcBauer, paganini, tidus1979 und 4 weitere Personen
Huhu,

selbst geschenkt würde ich nie wieder was von Casio haben wollen.

Die Uhren halt nix mehr aus und den Support gibt es anscheinend nicht.

MFG
 
Seid ihr sicher das die Uhr für das Handgelenk gedacht ist und nicht fürs Bein im Stil einer Fußfessel?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CastorTransport, DEFCON2, climos und 3 weitere Personen
Zitat von mathiasla:
Das eine Uhr am Arm die Temperatur nicht ordentlich messen kann ist doch wohl logisch. Der Arm hat 36,5 Grad, die Temperatur nimmt auch die Uhr irgendwann an. Nehmt die Uhr mal ab lasst sie im Schatten aklimatisieren, dann klappt es auch mit dem Temperatur messen.
Das ein Auto in der Fahrt die Außentemperatur nicht ordentlich messen kann ist doch wohl logisch. Der Motor hat 90 Grad, die Temperatur nimmt auch das Thermometer irgendwann an. Stellt das Auto mal ab lasst es im Schatten aklimatisieren, dann klappt es auch mit dem Temperatur messen.
Von einem 400€ Gadget würde ich schon erwarten, dass es zumindest die Temperatur ordentlich messen kann. :lol:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SIR_Thomas_TMC
  • Gefällt mir
Reaktionen: nip0r, pcBauer, ITX-Fan und 9 weitere Personen
Nichts schreit so sehr Midlife crisis wie diese tolle Uhr ! Nicht mal umsonst würde ich das Ding tragen. Das ist der Opel Manta fürs Handgelenk.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Drahminedum und Asghan
Die G Shock Aviator finde ich immer noch schöner.
 
Die G-Shock Zeiten sind vorbei, gibts wirklich noch Leute die sich so einen Klotz umbinden?
 
Es ist schon richtig, dass diese Uhr die Temperatur direkt am Arm wohl nicht korrekt auslesen kann (in der Werkseinstellung). Ich habe eine Uhr der ProTrek Serie und dort stimmt die Temperatur auch nur annähernd, wenn sie eine Weile nicht am Arm war. Ich habe bis jetzt nicht versucht nachzujustieren.

Die Höhenmessung funktioniert über den Luftdruck und ist somit auch ungenau, da sich dieser auch ohne Bewegung über den Tag verändert. Deshalb muss man die Höhe direkt vor dem Wandern kalibrieren. Im Harz-Urlaub waren die Messungen über ein paar Tage recht stimmig :daumen:

Über Geschmack lässt sich streiten. Ich mag diese dicken G-Shocks, aber dieses Modell ist echt massiv :freaky: Hab eh schon zu viele...
 
Casio W-800H
So eine Uhr (leicht, schlicht, haltbar, wasserdicht) mit Solarzelle und Saphirglas würde ich mir gerne mal kaufen.
Leider fürchte ich, dass es so etwas nie geben wird. Wer kauft schon so eine einfache Uhr, die 30 Jahre halten würde für 150 EUR.
Kennt jemand alternativen? Ich habe mir die W-800 extra wegen der Batterielaufzeit von mehr als sieben Jahren gekauft. Etwa 5 Jahre hat sie jetzt schon. Leider musste ich das Armband mal austauschen. Weil ich kein passendes alternatives gefunden habe, musste ich ein originales im Geschäft bestellen. Für 5 EUR mehr hätte ich die Uhr neu kaufen können :D
 
Zurück
Top