News CeBIT05: GeForce 6200 AGP angekündigt

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Als letzte Neuerung im Bereich der Grafikkarten stellte nVidia heute zu guter Letzt ein weiteres Derivat der GeForce 6200 vor. Bei dem neuen Modell handelt es sich um eine überarbeitete NV44-GPU mit nativem AGP-Interface, dem sogenannten NV44A.

Zur News: CeBIT05: GeForce 6200 AGP angekündigt
 

herculesgott

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
787
für einen Multimedia-PC im Wohnzimmer gar nicht mal so schlecht


ansonsten kann man die Karte vergessen und dieses 64Bit-Speicherinterface, heutzutage wirds schon mit 128Bit knapp
 

Mindscape21

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
476
Naja ___

Für nen office rechner Okay aber Ansonsten ist es ne Karte die ,,, die Welt net braucht
 

DeathMonkey

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.879
Ach, hätte die karte nen 128-bit speicherinterface, ich hätte sie doch glatt gekauft! Und in den Rechner meines Vaters eingebaut um auch mal endlich HL2 und DoomIII zu zocken! Zum Hardcore zocken sicher nicht geeignet aber für zwischendurch! Aber neeee, man stellt lieber Karten her die ein halbes Vermögen kosten! Diese Entwicklung, die sich ja schon spätestens die letzten 2-3 Jahre zeigt hat mir zum großen Teil die Lust am Spielen genommen! Da bleib ich lieber bei meinen Klassikern, aber naja das ich auch wieder en anderes Thema!

Gruss
 
G

GuenterJauch

Gast
na ich kann mir nicht den verwendungszweck vorstellen.

für einen wohnzimmerpc könnte ich auch eine grafik onboard nehmen und fürs zocken würde ich doch mehr geld in eine karte investieren.
 

Tea&Fruit

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
589
lol

Mit der 6200 kriegt man HL² und Doom3 nicht mal mit den schlechtesten Einstellungen flüssig zum Laufen...

Ist wirklich ne reine Office-PC-Karte bzw. Super-Verarschungs-Karte bei MediaMarkt und Co...
 

DeathMonkey

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.879
hhm, komisch, mit ner geforce4 mx läufts, wenn auch nur in dx7 eigentlich ganz passabel! Da wirds mit
ner 6200 ja wohl noch en bissi besser laufen. wie gesagt zum hardcore zocken sicher nicht zu gebrauchen! Und Doom3 das gleiche, hier evtl sogar noch etwas besser, wenn da halt nich das 64 bit interface!. Naja, ich werde jedenfalls nicht so blöd sein und mehr als 100€ für ne grafikkarte ausgeben. Davon werden die Spiele auch nicht besser!
 

DeathMonkey

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.879
am besten einfach mal auf tests warten, vielleicht hol ich sie mir dann doch ,auch wenn ich nicht anti-dings bums aktivieren kann oder irgend nen filter kram, man ich will zocken bei nem pc game und nich tagelang optimieren oder ggf. extrem teure hardware kaufen, gibt wichtigeres bei nem pcspiel, aber ich glaube das hat sich leider alles gewaltig geändert
 
E

Effizienz

Gast
Hm komisch,
hab vor einigen Tagen mal bei Snogard vorbeigeschaut! war der Meinung, dass sie Gefroce 6200 für AGP da hatten. Nochmals auf der I-net Seite geguckt, und siehe da, es gibt sie...
allerdings haben diese 128 bit speicherinterface...
Was sehe ich da falsch? Verwechsel ich was?
Überzeugt eczh selbst bei www.snogard.de unter Graka... AGP / von Sparkle gibt mehrere VErsionen mit 128/256 MB ...

Gruß
Jan
 

Carsten

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Die verfuegbaren GeForce 6200 basieren auf dem nV43, bei dem ein Pixelquad abgeschaltet wurde. DIESE GF6200, wie auch in der News erwaehnt, basiert auf einem separaten Chip,
ohne abgeschaltete Bereiche und ohne HSI.
 
E

Effizienz

Gast
Achso :rolleyes:
Welche wird den von den Werten her mehr leisten können? ich denke die mit den 128bit speicherinterface oder?

Kann man es denn bei der Karte wieder aktivieren oder mehrere Pipelines freischalten sodass es eine 6600 wird :) ?
 

Tea&Fruit

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
589
@ TwinKiller

Ok, natürlich kann man keine Aussagen über eine Karte treffen, die noch gar nicht verfügbar ist, und eigentlich bin ich auch ganz deiner Meinung, 400+ Euro für'ne GraKa ist natürlich heftig. Nur wollte ich klar machen, dass beide Spiele meiner auf 16 Pipes gemoddete 6800 auch schon ziemlich übel zusetzen, aber du erwartest ja auch keine beeindruckende Quali.

Naja, es gibt aber natürlich Leute, die MediaMarkt Prospekte zu ernstnehmen, wo die Begriffe "Turbo Cache" und "PCI-Express" zu einem "100%igen Grafikvergnügen" beitragen, das ist ja nun mal echter Dummfug...
 

DeathMonkey

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.879
13) Naja, es gibt aber natürlich Leute, die MediaMarkt Prospekte zu ernstnehmen, wo die Begriffe "Turbo Cache" und "PCI-Express" zu einem "100%igen Grafikvergnügen" beitragen, das ist ja nun mal echter Dummfug...

hehe, da hast Du natürlich Recht!
 

maCyo

Ensign
Dabei seit
März 2005
Beiträge
226
Definitiv eine Geldmacherkarte für lowprice PC´s es gibt aber genug bessere ausweichmöglichkeiten!

Brauch die Welt nicht!
 

Twisterking

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.726
Da kommt sicher auch wieder ne 256MB Version raus!
--> ideal um den Otto-Normalverbraucher reinzulegen der Graka. nur nach dem MB's beurteilt!
Solche Leute kenne ich pers. jedenfalls genug! :D :mad:

Ansonsten wie eh shcon gesagt halt nett für nen Office Rechner
aber sonst imho total nutzlos! ;)

mfg
Twist
 

lazsniper

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.597
schon, ich halte auch nicht viel von so einer karte. für reine office und windows anwendungsgebiete reicht onboard, für den anspruchsvollen zocker kann (und sollte) man bis zu einem gesunden preis von ca. 300€ eine karte anschaffen, man will ja nicht in der vergangenheit leben!

vergangenheit, da erinnert mich diese "neue" karte dran, 64 bit interface ist doch altes eisen, vom grundstand der technik her...
 
Werbebanner
Top