News CES: 8x-DL-DVD-Brenner gesichtet

Tobi

Vater v2.0
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.861
Auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas ist auch Bewegung in das Thema DVD-Brenner gekommen. So hat die DVD+RW Alliance nun einen ersten 8x-DL-DVD-Brenner vorgestellt. Damit ist es möglich 8,5 GB an Daten in rund 16 Minuten auf ein entsprechendes DL-Medium zu brennen.

Zur News: CES: 8x-DL-DVD-Brenner gesichtet
 

Daffy_D

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
488
sofern sich die fehlerraten in grenzen halten -> prima

bin mal gespannt wie lange sich die DVD noch hält bzw. wie groß das format-chaos ist wenn HD DVD und BluRay kommen :D
 

mapel110

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
989
Die benötigten, für 8x zertifizierten Double-Layer-Medien werden laut Verbatim im Laufe dieses Jahres im Handel verfügbar sein. <-- Herrlich nichtssagend. ;)

Laut eines Pressesprechers von HP sei die Laufwerkstechnologie mittlerweile so weit entwickelt, dass mal in der Lage ist, offiziell die vierfach-Hürde zu überspringen und gleich doppelt so schnelle Gerät auf den Markt zu bringen.

man
 

CoolerMaster

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.068
DVD-Brenner werden langsam erwachsen. Ich kauf mir 2006 einen 24x S-ATA DVD-Brenner zusammen mit dem neuen PC.
Wieso kostet heutzutage ein IDE Brenner immer noch weniger als ein S-ATA ? Liegt das wirklich an den Materialkosten ?
 

ZRUF

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
453
Ich würde mal sagen, dass das eher an der Stückzahl liegt. Die SATA-Geräte werden noch deutlich seltener verkauft... und man kennt das ja die Produktionskosten (pro Gerät) sinken mit zunehmender Stückzahl.
 

IngoKnito

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.000
@ coolermaster
was willst du 2006 noch mit nem dvd-brenner
dann denken die meisten schon über hd bzw über blueray nach da willst du dir noch nen dvd zulegen
 

IRID1UM

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.591
@ cooler master
einen 24x dvd brenner wird es nie geben, es sei denn, es werden mehrere zugleich arbeitende laser verwendet. (so wie beim 72x cd laufwerk von kenwood). 24x ist einfach physikalisch nicht möglich, da so eine plastikscheibe bereits bei 10000 u/min (also in etwa 16x) stark zu vibrieren anfängt.
mfg
IRID1UM
 

Muhviehstar

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
789
Ich hab nen 16x DVD Brenner und das schnellste, was ich gebrannt hab, war 4x. Gut, wenn ich ein bisschen mehr Geld für Rohlinge ausgeben würde, könnte ich bestimmt 8x schaffen, aber auch wenn es 24x Brenner geben sollte, so gibt es noch lange lange keine Rohlinge dafür.

Zur News: Eigentlich eine stetig, schöne Entwicklung. Bringt der Industrie immer mehr Geld, denn ich wette, dass die jetzt schon 16x DL Brenner bauen könnte, nur wenn die das schrittweise machen gibt es bald wieder Wechsler und die können mehr Brenner verkaufen. Ich fände es aber besser, erstmal DVD RW schneller zu machen!
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Bei schnellen DVD-Brenner sehe ich nur den Vorteil, dass ich CDs und RWs schnell brennen kann. DVDs würde ich eh nicht schneller als 8x brennen, weil mir die Gefahr von Datenverlust zu hoch wäre.

@wahnhahn

Gerade dann, wenn alles auf Blu Ray oder HD DVD setzt, würde ich mir einen endlich ausgereiften DVD Brenner kaufen und die Deppen Blu Ray & Co. kaufen lassen für 300 EUR statt meinen 16x Single/Dual Layer DVD Brenner S-ATA für 50 EUR :D
 

dB150

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.994
Platinum 8x werden von meinem LG4120B als 12x erkannt. Ich bleibe aber bei 8x und hatte noch nie Datenverlust.

Jedoch die Sony 16x gingen nur mit 4x ;-)

Ich finde DVD-RAM total nützlich.

Bis zur Diamantscheibe & CPU ;-)
 

Drago R

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
107
@db150
Habe auch den GSA4120B der laut Brennerbeschreibung DVD-RAM brennen und abspielen kann. Habe mitlerweile Firmware A115 drauf, finde aber keine Treiber für Win2K die DVD-RAM nutzbar machen. Hat irgendwer Tips/Links wo ich solche Treiber finden kann?
 
Zuletzt bearbeitet:

CyLord83

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
598
Ich besitze ein Toshiba SD-R5372, der DVD+/-R auch mit 16x brennen kann. Schneller als 6x habe ich auch noch nie gebrannt mit TDK, Ricoh und Verbatim. Es gibt von Plextor das PX-712SA und das PX-716SA, die über die SATA-Schnittstelle die Daten beziehen. Vorteile gibt es nicht! Denn das Gerät funktioniert intern immer noch mit Ultra DMA. Man kann selbst ein IDE-Gerät zum SATA über einen Adapter umfunktionieren. Nur der Controller muss mit den Atapi-Geräten zurecht kommen.

24x DVD Brenner wird es in der Tat nie geben, deswegen tat sich in den letzten Jahren auch nicht viel in der Lesegeschwindigkeit. Übrigens gibt man 8x Dual Layer auch als Grenze an. An den Geschwindigkeiten wird sich nicht mehr viel ändern!
 
Top