Computer Aufbau, empfohlene Hardware

Lahyme

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
16
Hi,

ein guter Kumpel und ich zocken nun seit fast einem Jahr World of Warcraft, was uns auch sehr viel Spaß macht. Derzeit Spiel ich auf dem PC.

System:
Grafikkarte: Nvidia GeForce GT 430
Mainboard: P35 Neo3
Prozessor: Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 2,40GHz
RAM: 3GB
Auf dem PC habe ich eine akzeptable Grafik und kaum ruckler durch zu niedrige FPS.


Mein Kumpel hingegen spielt auf dem Laptop.

Beim allein gang durch World of Warcraft und einzelnen Quest und einem 5 Spieler Dungeon geht es grade so. Aber im 10-25 Spieler Raid trotz niedrigster Einstellungen eine Katastrophe, es hängt nur! Von der Grafik fang ich erst gar nicht.


Nun habe ich mich in einem Forum beraten lassen welche Hardware ich kaufen könnte damit ich Quasi einen zweiten Computer aufbauen kann der genau so gut ist wie mein Aktueller (man kann sagen einen Doppelgänger, zumindest was die Leistung betrifft) das ganze im Preis von 200€ - 250€.Habe auch eine Zusammenstellung bekommen die ich mir sehr gern holen würde. Allerdings möchte ich mir weitere Meinungen einholen.


Hier einmal die Zusammenstellung.
https://geizhals.at/eu/?cat=WL-346480

Wäre ich mit dieser Zusammenstellung wirklich gut beraten und habe die gleiche Leistung wie auf dem PC den ich nutze? Ich würde glatt sagen er wäre ein Tick besser wegen der GHz und der Grafikkarte. Preismäßig ist das alles noch im rahmen durch das NT und der Festplatte die ich mir selbstverständlich dazu hole, wäre mein persönliches Limit von 250€ ein wenig überschritten. Könnte ich eine beliebige Grafikkarte die natürlich den Anschluss des Mainboard unterstützt verwenden? Weil sich an der Grafikkarte sicher noch 20€ - 30€ sparen lassen damit sie genau so gut ist wie die GT430 oder sehe ich da etwas falsch?


_________________________
Freue mich auf eure Meinungen und eventuelle weiter Beratungen vielleicht geht das alles noch viel billiger :D? Ich bin mir bewusst das ich nicht gerade ein hohes Limit gesetzt habe. Es geht aber wirklich nur darum quasi einen Doppelgänger meines System in Sachen Leistung zu haben damit mein Kumpel sich vom Laptop lösen kann und eine angenehme Spielerfahrung hat. Deshalb ist es nicht wichtig das beste vom besten zu haben.
 

Sterntaste

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.983
Warum willst Du einen Q6600 gleichwertig ersetzen? Warum nicht besser?
Dein neuer geplanter Prozessor ist keine gute Wahl. Unter einem i3 solltest nicht rangehen. Ab da wird es interessant, besser noch einen i5.
Oder nimm gebraucht einen 9550er mit passendem MB dazu, Du wirst Dich ärgern, solange am 6600er festgehalten zu haben.
4 GB? Ich rate eher zu 8 GB.

Grafik? Bin selbst kein Gamer, klinke mich in dem Punkt aus.
 

Prokiller

Banned
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.980

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
19.132

balmungd

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.280
Vielleicht mal was gebrauch suchen oder auf eine AMD APU setzen.

Hier mal ein Beispiel:

CPU: AMD A10-6800K APU mit AMD Radeon HD 8670D Grafik, Box mit Lüfter, FM2
MB: MSI FM2-A55-G43, FM2 (hier darf gerne was besseres genannt werden kenn mich mit AMD nicht aus wer meine Sigi anschaut!)
RAM: 4GB Kingston ValueRAM PC3-12800U CL11 (1x4GB)
HDD: Seagate Momentus Spinpoint M8 320GB, SATA II
Laufwerk: LiteOn iHAS124-04 schwarz SATA
Netzteil: be quiet! SYSTEM POWER 7 300W
Gehäuse: Sharkoon VS3-Standard Grün, ohne Netzteil

Bestellwert bei hardwareversand.de ~312€

Wäre ein einfaches Grundgerüst zum aufrüsten mit einer richtigen Grafikkarte zu einem späteren Zeitpunkt!
 
Zuletzt bearbeitet:

Na-Krul

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
14.924

Lahyme

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
16
Nun wird durch die Direktantwort ein Beitrag von mir erst noch freigeschaltet. ._.

Nun habe mal geschaut wegen der Grafikkarte.

Statt diese zu nehmen könnte ich doch auch aus meinem PC die GT 430 nehmen und für den neuen PC verwenden und mir einer dieser Grafikkarten holen:

Dann hätte mein PC bloß n Grafikkarten Update, wäre da dann an der Grafik etwas zu bemerken wenn ich einer meiner rausgesuchten nutzen würde statt der GT 430 in meinem PC? Und selbst wenn ich die GT 430 in meinem PC lassen würde und einer der rausgesuchten für den neuen PC nehme wäre das gleiche Ergebniss nur das der neue PC etwas bessere Grafik hätte?


Abgesehen von der Grafikkarte wäre das System dann aber genau so gut wie mein PC?
 

balmungd

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.280

Lahyme

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
16
Wieso das :(. Dann so:

www.kmcomputer.de
  • evga gt620 2048mb pci-e dvi hdmi
  • msi n610gt 2gd3h/lp 2048mb pci-e dvi lp-passiv
  • gainward gt610 2048mb dvi/hdmi/vga
  • evga gt610 2048mb pci-e dvi hdmi


Tut mir grad leid das das nun keine Links sind das Forum mag mich nicht ^.^
 

balmungd

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.280
Lohnt keine von denen, dann lieber etwas gespart für ne AMD 7750/7770 oder NV640GT. Die sind nicht so teuer! Gegebenfalls bei Ebay.kleinanzeigen was gebraucht suchen.

Doch welches System willst du den als grundgrüst nehmen und kann mir jemand mal nen Feedback zu meinem geposteten AMD APU-System posten ob das was taugt ^^
 

Lahyme

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
16
Also könnte ich auch einfach die GT 430 noch mal kaufen und nehmen?

Wie schaut es nun so aus?

219,84 Euro
1 x Seagate Barracuda 7200.14 500GB, SATA 6Gb/s (ST500DM002)
1 x Intel Pentium G2020, 2x 2.90GHz, boxed (BX80637G2020)
1 x G.Skill DIMM Kit 4GB, DDR3-1333, CL9-9-9-24 (F3-10600CL9D-4GBNT)
1 x Club 3D GeForce GT 430, 1GB DDR3 64-Bit, VGA, DVI, HDMI (CGNX-G43024ALI)
1 x ASRock B75M-DGS (90-MXGN20-A0UAYZ)
1 x be quiet! System Power 7 400W ATX 2.31 (BN142)

hätte ich so die komplett gleiche Leistung?


Gebraucht kaufen ist auch nicht schlecht. Aber die überlegung ist da die sachen wenn es dem entspricht was wir definitv brauchen in kurzerzeit online zu bestellen ^^.


Edit: Hab am vorschlang von Na-Krul mal was geändert so wäre es 20€ mehr.

239,76 Euro =
1 x Seagate Barracuda 7200.14 500GB, SATA 6Gb/s (ST500DM002)
1 x Intel Pentium G3220, 2x 3.00GHz, boxed (BX80646G3220)
1 x Corsair ValueSelect DIMM 4GB, DDR3-1333, CL9-9-9-24 (CMV4GX3M1A1333C9)
1 x Club 3D GeForce GT 430, 1GB DDR3 64-Bit, VGA, DVI, HDMI (CGNX-G43024ALI)
1 x Gigabyte GA-H81M-D2V
1 x be quiet! Pure Power L8 300W ATX 2.4 (BN220)

Wäre das besser als die möglichkeit dadrüber?


noch mal mir ist wirklich bewusst das ich mit dem ein oder anderem Euro was das System angeht dann besser dabei wäre. Aber es geht wirklich nur darum genau die gleiche Leistung zu erreichen sollte ich nun durch eine Varriante die ich am schluss kaufe im neuen PC ein tick mehr leistung haben ist das ja jetzt nicht so schlimm.. Aber wichtig weiterhin gleiche leistung ^^.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lahyme

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
16
Alles klar hört sich schon mal gut an. Man könnte sie mit beiden System die ich oben gepostet habe verwenden? Welches der Systeme wäre besser, da sie sich vom preis ja nicht viel unterscheiden kann ich mir kaum vorstellen das, das system welches 20€ teurer ist vieeeel besser ist oder?


Mal eine frage zum Aufbau sobald ich mal alles da hab eigentlich muss da alles nur zusammen gesteckt und verschraubt werden das kenn ich ja und werde ich schaffen. War aber nie an einem CPU laut einer Anleitung kann man es eh nur in eine Richtung stecken welches mit einem Dreieck markiert ist. Man soll es leicht drauf fallen lassen und leicht andrücken und dann diese sperre rein. Alles kein Thema werde ich schaffen. Allerdings wurde ein Erdungband oder so ähnlich erwähnt ist das nötig wegen Rest strom kann mir ja vorstellen trotz das es neu ist da schonmal strom drauf war zum testen wenn nicht wäre das ja dann egal und wenn doch? Schnell versuchen das mit Fingern zu machen? Nun lese ich da noch was vom kühler benötige ich den nicht? Weil davon noch nix gesagt wurde oder ist das alles inklusive der Wärmeleitpaste beim CPU dabei?
 

Arcturus

Commodore
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
4.338
Die 430 ist im Vergleich zur 7770 ungefähr Trabbi gegen Porsche.
Was die Karte kann, kann auch die Grafikeinheit heutiger prozessoren, der von dir gepostete Pentium G hat eine integrietre Grafik, die ist kaum langsamer.
Also um Himmels Willen kauf bloss nicht so eine für den Spiele-Pc den dein Freund bekommen soll.
Selbst eine 7730 für 60€ ist um 5 Klassen schneller als die GT 430.
Kauf bloss nicht noch so eine Grafikkarte , das ist rausgeschmissenes Geld.
 
Zuletzt bearbeitet:

leckerbier1

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.835
Eine Kombination aus A10-6800K + Board und Ram bekommst du für ca. 250 €. Das System hat mehr Leistung als deine alte Konfiguration.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gr33nHulk

Commodore
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
4.150

Prokiller

Banned
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.980

balmungd

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.280
Naja vielleicht müssen die Leute einfach nur mal lernen das irgend wo eine schmerzgrenze erreicht ist. Er könnte gebraucht was suchen aber da er leihe ist weiß er auch da nicht nach was er suchen soll und um unnötigen Mist nicht zu kaufen sollte er das vielleicht bis auf einige Koponenten wie nur eine Grafikkarte lieber sein lassen.
 
Top