Computer bekommt Bluescreen beim Start

1Fach1Genie

Ensign
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
158
Hallo,
ich habe gerade meinen Intel Core i7 3770k eingebaut und mein neues Mainboard.
So jetzt startet der PC, der Screen vom Mainboard kommt auch, aber wenn von Windows7 dieser Startbildschirm da kommt wo die Farben zusammengehen zu dem Windowszeichen, dann können die vielleicht nur 1 Sekunde anfangen zusammen zu gehen, dann kommt der Bluescreen und der PC startet automatisch neu.
Habe dann mal versucht auf Starthilfe zu gehen und wenn da kommt ob ich es Wiederherstellen will, dann friert er ein. Genauso wie beim Windows7 installieren, wollte mal schauen obs daran liegt, aber da wo man die Sprache auswählt friert er auch ein.

Ich hoffe ihr könnt mir so schnell wie möglich helfen....

MfG
1Fach1Genie
 

Lay-C

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
57
Wurde Windows nach dem Hardwarewechsel frisch installiert?
 

1Fach1Genie

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
158
Geht ja nicht.. will es tun, aber er friert ein wo ich die Sprache auswählen muss und "weiter" drücken muss
 

Graphixx

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.841
Genauere Angaben über Deine Hardware inkl. Netzteil wären mit Sicherheit eine große Hilfe.....

MfG
 

Lay-C

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
57
Hab ich das doch glatt überlesen. Gib am Besten mal ein paar mehr Informationen zu deinem System RAM, HDD usw.
 

1Fach1Genie

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
158
RAM: Corsair Vengeance 2x 4GB (DDR3-1600)
Netzteil: 530 Watt be quiet! Pure Power L7 Non-Modular 80+
Grafikkarte: EVGA GeForce GTX630 2GB
HDD: Weiß ich den Namen nicht ist aufjedenfall eine von Hitachi 500GB

Braucht ihr noch welche Informationen?
 
C

Collect

Gast
Hm...hatte ich auch mal...nachdem ich den Bios original einstellte (batterie ne minute raus) gings wieder.:cool_alt:
 

1Fach1Genie

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
158
BIOS habe ich noch garnicht geändert.. kam direkt beim ersten Start nach dem Einbau..
 

Graphixx

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.841
Sofern noch nicht gemacht...BIOS zurück auf Default Settings und nochmal probieren. Batterie kannst Du drin lassen, die Default Settings haben den gleichen Effekt als ob Du die Batterie rausnimmst. Irgendwo auf dem Board müsste es auch einen Jumper geben für ein CMOS-Reset. Wenn Du ganz auf der sicheren Seite sein willst, benutz den Jumper zum resetten.
Schau dabei gleich mal was das BIOS für eine Version hat, wenn es ein neueres gibt, mach ein Update.

Hättest Du Dir auch sparen können, das BIOS hat genug Puffer um wesentlich länger als eine Minute ohne Batterie auszukommen.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

1Fach1Genie

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
158
Sicher das es daran liegt? Habe noch nix geändert im Bios..es ist so wie ich es bekommen habe, daher das ich vorhin erst alles reingebaut habe & dann beim ersten Start direkt der Bluescreen kam.
 

Graphixx

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.841
Sicher nicht aber es kann durchaus sein das das BIOS nicht mehr aktuell ist. Die Boards haben im Normalfall schon ein bißchen gelegen bis sie an den Endverbraucher gehen. Reset kannst Du trotzdem mal machen, schadet eigentlich nie.

MfG

Edit: Paar Vorschläge habe ich noch, damit kannst Du die gröbsten Fehlerquellen abarbeiten.

- Alle Kabel richtig gesteckt ? (ATX, CPU-Strom, Grafikarte ?
- Läuft der CPU-Lüfter ? Wenn ja, spring mal direkt nach dem Neustart ins BIOS und schau Dir an wie die Temperaturen sind.

Wenn das alles ok ist kannst Du noch mit der Nullmethode rangehen:

Alles raus ausser einem Speicherriegel, Festplatte und dem Laufwerk von dem aus Du installierst (Graka auch raus, klemm den Monitor an die iGPU). Versuchen zu installieren. Wenn´s dann klappt, kommst Du schon mal näher in Richtung Hardwarefehler. Klappt es dann immer noch nicht, Speicherstein raus, den anderen rein, nochmal versuchen. Klappts dann immer noch nicht kannst Du das ganze Spiel noch mit den anderen Speicherbänken versuchen. Wenn es dann immer noch nicht fehlerfrei klappt ist entweder Dein Board hinüber oder das Netzteil hat einen weg. Jedenfalls wären das dann die naheliegensten Quellen....ooooder der Speicher mag nicht mir dem Board, was aber ziemlich unwahrscheinlich ist (ich bin aber jetzt ehrlich gesagt zu faul in die Kompatibilitäsliste zu schauen).
 
Zuletzt bearbeitet:

Marek72

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
262
Hi,

welche Meldung gibt der Bluescreen den aus? schon versucht mal nur einen RAM Baustein zu verwenden, ggf. jeweils einmal tauschen... Sind die RAM`s in der Kompatibilitätliste des Mainboards vertreten? BIOS Update durchgeführt? Würd mir jetzt mal so spontan einfallen...
 

1Fach1Genie

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
158
Es ging ja alles heute bevor ich es umgetauscht habe mit meinem AMD system. Das einzige was ich vermute ist das ich das Laufwerk & die HDD falsch gesteckt habe weil die steckplätze anders sind als bei meinen anderen Boards.. könntet ihr mir sagen wie ich sie stecken muss? Kann es auch dran liegen das irgendwas mit der CPU ist oder würde er dann garnicht starten?
 

Marek72

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
262
was für ein Board hattest Du denn vorher gehabt... mal geschaut obs der selbe Chipsatz ist? Denn sonst wirste lange probieren können...
 

Graphixx

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.841
Wo Du die Laufwerke einsteckst ist für den reinen Betrieb ziemlich Banane. Wenn Du Dich an den Standard halten möchtest schnapp Dir Dein Handbuch und schau wo SATA_1 und SATA_2 sind, an 1 die Platte, an 2 das Laufwerk.

Und ja, das mag sein das es vor dem Umbau noch alles lief aber jetzt tut´s das ja anscheinend nicht mehr. Also hast Du entweder was falsch gemacht, etwas passt nicht oder ist defekt. Wenn Du sämtliche Vorschläge einfach ignorierst und immer wieder nur mit "ist neu, muss laufen, lief eben auch noch" argumentierst können wir uns das hier auch sparen.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

Marek72

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
262
kurz nochmal als Ergänzung... wenn Du den Prozi getauscht hast und ein neues Mainboard eingebaut hast, hast Du hoffentlich beachtet das Du den selben Chipsatz verwendest da sonst nämlich genau das passiert was Du beschreibst... dann geht nämlich gar nichts!!! Eine Live CD sollte aber dann wenigstens laufen... teste das mal um schon mal sicher zu stellen das die Hardware in Ordnung ist.
 

Graphixx

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.841
@Marek

Er schreibt doch das der Fehler auch auftritt wenn er versucht Windows zu installieren, damit scheidet das Argument mit dem Chipsatz leider aus.

MfG
 
Top