Computer stürtzt einfach immer ab...

mrpete

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
37
#1
Nach dem Kauf einer Rog Strix 1080 TI OC stürtzt mein Pc immer wieder ab. Beim Zocken von Dishonored 2, Witcher 3, Resident Evil 7, Overwatch oder nur World of Warcraft...

Nur bei World of Warcraft kommen Blue screens wo auf Englisch steht, dass möglicherweise Hardware defekt und wenn das Problem weiter besteht soll man die neue Hardware komplett austauschen.

Bei den anderen Games friert der Pc einfach ein und dabei kommt ein hässliches, durchgehendes Geräusch.

Habe auch zusätzlich ein neues Netzteil gekauft:
https://www.mindfactory.de/product_...ower-Pro-11-Modular-80--Platinum_1012922.html

Hab schon einiges überprüft. Windows Updates sind auf dem neuesten Stand, Treiber auch soweit aktuell und Memtest hab ich vor einigen Monaten mal getestet gehabt und da war nichts. An der SSD Festplatte kann es auch nicht liegen.

Was kann die Ursache sein?
 

mrpete

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
37
#4
Meine Komponenten sind:
CPU: Intel i7 4790k (nicht getaktet)
Grafikkarte: Rog Strix 1080 Ti OC
Arbeitsspeicher: 2x8 Gb Ram (HyperX Beast XMP 1600 MHz)
Festplatten,1 Interne 1TB Festplatte, 2 Interne HDD Festplatten, 2 externe HDD Festplatten
Anzahl der Lüfter: 4
 
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
1.943
#5
Hat Bluescreenview Auskunft geben können ?
Wird aber vermutlich Grafikkarte sein wenn es nur bei Spielen auftritt und es mit alter Grafikkarte funktionierte.
 
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
1.943
#9
Prüfe mal die Temperaturen, besonders die der Grafikkarte unter Last.
Mit GPU-Z kannst sowas im Hintergrund mitloggen lassen.
Der BSOD 0x00000124 kann darauf hin deuten.
 
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.939
#14
Auszug aus der Dampfile

STACK_COMMAND: kb
FOLLOWUP_NAME: MachineOwner
MODULE_NAME: GenuineIntel
IMAGE_NAME: GenuineIntel
DEBUG_FLR_IMAGE_TIMESTAMP: 0
FAILURE_BUCKET_ID: X64_0x124_GenuineIntel_PROCESSOR_CACHE
BUCKET_ID: X64_0x124_GenuineIntel_PROCESSOR_CACHE
Followup: MachineOwner

Bei allen drei blue screen liegt der Fehler bei Deinem Prozessor.
Entweder wird der zu warm?
Oder der ist Übertaktet?
Chipsatztreiber ist nicht der neuste?
Bios Update ist nicht aktuell?
oder der Prozessor ist defekt?
Ergänzung ()

Ich habe mal weiter nachgeforscht.
Bei allen drei Stopp Fehler ist der Fehler beim Kern 1 und Speicher 2 aufgetreten.
Das legt die Vermutung nahe das der Prozessor defekt ist?

PRCB for Processor 1 at fffff780ffff0000:
Current IRQL -- 15
Threads-- Current fffffa80170a9b50 Next 0000000000000000 Idle fffff880009d20c0
Processor Index 1 Number (0, 1) GroupSetMember 2
Interrupt Count -- 00bfee80
Times -- Dpc 000005a6 Interrupt 0000051e
Kernel 00046b54 User 00013326
 
Zuletzt bearbeitet:

mrpete

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
37
#15
Also ich war mal im Bios und habe bemerkt, dass EIST sowie der Turbo Modus beide aktiv waren. Ich weiß nicht ob das eine Auswirkung darauf hätte?

Habe jetzt einmal den Turbo Modus deaktiviert. Grade eben ist auch Mass Effect Andromeda eingefroren...
 

mrpete

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
37
#18
Wie kann ich 100% sicher sein das der Prozessor defekt ist? Ebenfalls kann ich den nicht so leicht ersetzen da die CPUs des Sockel 1150 zu teuer sind. Der 7700k und die neuen Ryzen sind alle besser und um die 100 Euro billiger...von dem her möchte ich erst sicher gehen. Kann es also wirklich etwas mit der Spannung zu tun haben?
 
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.939
#19
Ich kann Dir nur sagen was ich aus der Dumpfie raus lesen konnte. Danach liegt der Fehler am Prozessor.
Wenn du Dein System so weiter benutzt musst Du halt mit den Fehlern leben.
In Post #14 habe ich Dir noch geschrieben was Du machen kannst.
Diese Punkte kannst Du abarbeiten.
Sollte sich da durch nichts ändern weißt Du das der Prozessor defekt ist.
 
Top