News Continuum: Windows 10 für Smartphones wird zum Desktop-PC

Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.382
#2
Zu spät ... hätten sie das alles was heute veröffentlicht wurde vor 6 Jahren gebracht wären sie heute sicher vor Android ...

Werde aber wohl Windows eine Chance geben beim nächsten Handy kauf
 

nobody360

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
295
#4
Also das hört sich echt gut an! Wenn jetzt die Entwickler noch drauf einspringen, was inzwischen kein Problem mehr darstellen sollte, spricht schon einiges für Windows 10 für Phones!

Wer hätte gedacht, das Windows 10 so gut werden würde! Ich habe es immer gehofft, aber nie wirklich erwartet ;)
 

zeromaster

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
1.874
#5
YES! Das habe ich seit den Ankündigungen von Win10 gehofft und ich denke für reine Office-Geräte ist das die Zukunft! Immer und überall dabei, überall Synced und bei Bedarf hat man den PC in der Hosentasche^^ Mega ;)
Mal sehen worauf es laufen wird^^ Lumia 940? ;)
 
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
3.176
#6
Der Vater des ganzen ist surfaceRT mit windows8 das läuft super flüssig und für office/youtube und Mail vollkommen ausreichend daher wird das glaube ich ziemlich smooth laufen :)
 

GrooveXT

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.656
#7
Naja warten wir erstmal was am Ende rauskommt. Bisher hat Microsoft es noch immer geschafft gute Ideen an die Wand zu fahren. Ich wäre überrascht wenn das wirklich in der Form am Ende erscheint.
 

derbe

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
1.006
#8
Spiele auch mit dem Gedanken mal wenn gute Win10 Geräte kommen mal ein zu kaufen, IOS (kommt nur gar nicht in die Tüte) und Andriod hat irgendwie immer irgendwas mich stört.
 

xexex

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
6.570
#9
Das ganze nun bitte zusätzlich über Miracast.

Allerdings ist DAS nun auch nicht wirklich berauschend und erinnert an ein stark aufgebohrtes Chromecast. Da gab es heute einige wesentlich interessantere Neuigkeiten.
:lol:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
15
#10
Verschwendetes Potential...
Es werden auch Smartphones mit den neuen Intel Atoms erscheinen.
Weshalb sollte man also keine Win32 Anwendungen ausführen dürfen?
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.816
#11
Also das hört sich echt gut an! Wenn jetzt die Entwickler noch drauf einspringen, was inzwischen kein Problem mehr darstellen sollte, spricht schon einiges für Windows 10 für Phones!
Ich befürchte dass damit die breite Masse immer noch nicht angesprochen wird.
Da müssen leider haufenweise (unnötige) Apps nachgeworfen werden die genauso "einfach" wie auf Android oder Apple.
Aber die Hoffnung stirbt zuletzt :-)
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
4.587
#12
Microsoft beweist, das sie mit Herrn Ballmer und danach hinterm Mond programmieren und sinnvolle Innovationen nicht mal erkennen, wenn sich andere Hersteller die Mühe machen.

Die Entwicklung mit Windows 10 Continiuum ist nicht mal im Ansatz konsequent. Das Geschwurbel kann sich Herr Belfiore gleich stecken lassen, außer er will unkundige Windows Jünger ansprechen. Wenn er den UMPC Markt und tatsächlichen Ansprüche etwas genauer betrachten würde, hätte Microsoft auch enger mit den Hardwareherstellern zusammengearbeitet.

Bis auf fingerfreundliche Windows Touchgeräte ist bei Microsoft im Pocket PC mit Telefonfunktion Markt nix los.

Nachträglich.
Dann hätte man das F 07C nämlich während der Windows 8 Entwicklung als Metro Eingabereferenz verwendet und vielleicht mit einem anderen Display für zukünftige Eingabetechniken umgerüstet. Dann wäre man auch mit den aktiven Kacheln weiter. Ebenso gäbe es eine eigenständige Windows 8 Telefonapplikation.

Mit aktueller Core M Technik hätte Microsoft das ultimative Lumia Windows Telefon. Wahlweise mit Hardwaretastatur oder induktiven Stifteingabefeld für sein One Note und das fertig gestellte Office Paket, was endlich ohne Transcriber auf dem Surface pro per Stift Handschriften erkennt und formatieren kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.145
#13
Hört sich zwar im ersten Augenblick super an, aber ich wette es wird wieder an fehlender Software scheitern. Microsoft muss einfach mal aggressiv Subventionen für Software in den Markt pumpen. Von alleine macht sich doch kein Entwickler die Mühe Software für dieses Spartenbetriebssystem zu programmieren.
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.390
#16
Na dann wird das hoffentlich was, hatte auf sowas schon bei Windows 8 gehofft. Schaun wir mal, werd sicher damit rumspielen.
 

faltermayer

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.502
#17
Das war ein Highlight der Keynote. Schade, dass Microsoft wohl erstmal auf weiter auf ARM-Smartphones setzt. Aber vielleicht besinnt man sich ja noch ...
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.519
#18
Coole Sache wenn es wenn es wirklich funktioniert. Hatte Canonical nicht mal die Idee ein Desktop/Smartphone-Smartphone zu machen?

Ah gefunden: Hier.

Windows hat aber den Nachteil dass es vollwertige Software nur auf x86 gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

nille02

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.446
#19
Weshalb sollte man also keine Win32 Anwendungen ausführen dürfen?
Weil Win32 Anwendungen furchtbare Ressourcenfresser sind. Selbst nach 20 Jahren haben viele Anwendungen noch immer ihre Probleme mit Standby oder meinen sie müssen ihre eigene GUI zeichnen und dann bei abweichenden DPI Zahlen nur noch Match darstellen.

Wichtig ist das die ModernUI APIs einen Entwickler nicht einschränken, auch wenn einige Dinge nun auf anderem Wege erledigt werden.
 
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
5.292
#20
Microsoft muss einfach mal aggressiv Subventionen für Software in den Markt pumpen.
Ich denke es gibt genug Beispiele, DASS Microsoft viel in den Markt reinpumpt. Als prominentestes Beispiel kann man Minecraft sehen, die Sonos-App in "Entwicklung" für WP soll wohl auch nicht von Sonos entwickelt worden sein...
Spätestens nach der Öffnung der "App-Grenzen", so dass Apps von Android und iOs mit sehr geringen Aufwand auf WPs laufen, kann man doch echt nicht mehr davon reden, dass Microsoft nur wenig für das App-Ökosystem tut.

Viele Grüße,
Franz
 
Top