Cooler Master CM 690 II mit Problemen an den USB-Frontanschlüssen?

Darklordx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.713
Habe seit Mitte Mai das CM 690 II. Seit einer Woche habe ich ein ziemliches Problem mit den Frontanschlüssen:

Egal was ich anschließe, ob USB-Gerät oder eSATA, der PC stürzt ab. Die Geräte werden auch nicht erkannt, während der USB-Port im Cardreader einwandfrei läuft.

Ich bin da nicht alleine: Klickt man hier.

Kann es sein, dass das CM 690 II in einem Teil der Produktion einen Fehler hat?
 

Darklordx

Vice Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.713
Muss ich dazu das ganze Gehäuse einschicken oder reicht das USB I/O Panel einzuschicken?

Ich hatte an eine Wackelkontakt gedacht und es ausgebaut, aber die Kabel sind alle mit Heißkleber fixiert, so das ich eine Wackelkontakt ausschließen konnte.
 

Darklordx

Vice Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.713
Herzlichen Dank, Paketschein ist angekommen und ich bringe das Panel morgen zur Post.

LG
DL

Edit:

Nachdem eure Untersuchung keinen Defekt am Panel festgestellt hat, habe ich es jetzt vor kurzem wieder eingebaut. Gleicher effekt.

Ich grübelte, las in einem anderen Thread etwas über Laminat und statische Aufladung. Vielleicht lag das Problem daran.

Also holte ich aus meiner Bastelkiste vier Gummifüße zum drunterkleben und klebte diese unter das Gehäuse.

Seitdem ist mein PC nicht wieder ausgegangen, wenn ich am Frontpanel etwas angeschlossen habe.

Wahrscheinlich liegt es am Laminat, dass beim Anschließen der Geräte eine statische Überladung von meiner Hand aufs Gehäuse stattfand. Eine andere Erklärung habe ich nicht, was seltsam ist, da das Gehäuse an sich gummierte Füße hat. Naja, jetzt geht es. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top