News Cooler Master GeminII S524: Version 2 mit Direct-Contact und neuem Lüfter

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.066
#1
Cooler Master erweitert die GeminII-Kühlerserie um einen weiteren Top-Blow-Ableger und löst somit den GeminII S524 mit einer zweiten Version ab. Die Änderungen fallen dabei minimal aus. Weiterhin kann der Kühler anstelle der 120-Millimeter-Referenzbelüftung, optional mit einem 140 Millimeter Modell bestückt werden.

Zur News: Cooler Master GeminII S524: Version 2 mit Direct-Contact und neuem Lüfter
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
2.166
#2
45$... mal schauen, ich vermute aber das gute Stück wird das gleiche hier in Euro kosten wenn es denn nach Europa kommt.
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
15.945
#3
Bis dahin eher mehr...

Wieso die nicht direkt einen 140er verbauen wird wohl deren Geheimnis bleiben und die Angabe von 6,5 dBA ist da nur noch ein (schlechter) Scherz.
 
Dabei seit
März 2015
Beiträge
5.265
#4
Der Lüfter erinnert vom Rotor stark an die Teile in X-Box 360 S/E und X-Box One (zumindest den Versionen die bei ifixit.com zerlegt wurden)...
Ich denke mal das ist vermutlich kein Zufall da solche Innovationen tendenziell unter Patent stehen.

Wenn der Rahmen des Kühlers wie auf den Fotos ist, macht ein 140mm Lüfter keinen echten Sinn mehr. Denn die übrige Rotorfläche drückt gegen eine Metallplatte und verpufft mit Verwirbelungen der Luft sinnlos. Da leuchtet es schon ein, warum der Hersteller nur auf 120mm setzt. Wenn es zudem vollkommen ausreichend ist um gute Werte zu erzielen...

Die Lautstärken-Angaben sind wie immer nur fürs Marketing. Glaube kaum das einer ein so geringes Umweltgeräusch hat, das er bei sich Zuhause 6dbA messen kann. Alles bis ca. 25-30dbA geht im Hintergrund unter.
 

Cardhu

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.894
#5
Weitere Überarbeitung erfährt der dem Lieferumfang beigelegte 120-Millimeter-Lüfter. Zulasten des maximalen Luftdurchsatzes, der nunmehr 110,5 m³/h beträgt, soll der Ventilator mit der Modellbezeichnung Silencio FP 120 mit einer minimalen Geräuschentwicklung von 6,5 dBA den Vorläufer mit 15,1 dBA in den Schatten stellen.
Fand ich bisschen unverständlich formuliert, als würde der Lüfter bei 110m³/h nur 6dB(A) aufweisen ;)

Imho sinnvoller:

Weitere Überarbeitung erfährt der dem Lieferumfang beigelegte 120-Millimeter-Lüfter. Zulasten des maximalen Luftdurchsatzes, der nunmehr 110,5 m³/h beträgt, soll der Lüfter mit der Modellbezeichnung Silencio FP 120 bei der Mindestdrehzahl von 800rpm eine Geräuschentwicklung von nur 6,5 dBA den Vorläufer mit 15,1 dBA in den Schatten stellen.

oder so ;)
 

N.t.H.

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
780
#6
@Candy_Cloud
Ein 140er belüftet aber auch die Teile die vom Rahmen des 120ers verdeckt werden und bringt zusätzlichen Luftstrom für Spawas.
Hätte aber wenig Effekt und mehr Lautstärke zufolge, deshalb versteh ich warum CM keine extra-Version vom Silencio in 140mm herstellen lässt^^
 
Top