Cooler Master MasterLiquid ML240L RGB BIOS

Basics2310

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
415
Hallo, finde leider keine Option im BIOS (ASUS TUF B450 Plus Gaming) um die Leistung der Pumpe einzustellen. Entweder gibt es die Option bei diesem Board nicht oder ich habe was übersehen. Pumpe ist an Pump fan angeschlossen.
Vielleicht hat jemand ne idee. Danke
 

Belgeron

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
98
Den Speed der Pumpe bei dem System einstellen macht nicht wirklich Sinn, ist nur vorgesehen das die Lüfter geregelt werden. Alle Angaben auf der Webseit und in der Technischen Doku gehen nur von Vollast auf der Pumpe aus.

Man kann Sie via DC (PWM geht hier nicht) via Bios Lüftersteuerung natürlich regeln, sollte man aber lassen.
 

Daggy820

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.064
Das nennt sich doch bei Asus QFan Control und sollte bei deinem Board auch gehen
Ich hab die selbe AIO und die Pumpe läuft bei mir immer mit ca. 2000 U/min und ist nicht mal zu hören, warum sollte man die Pumpe genau runter stellen oder ähnliches?
 

Basics2310

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
415
Unter QFan sind alle Lüfter aufgelistet um diese Manual zu verstellen , aber leider ist die Pumpe nicht aufgeführt
 

Daggy820

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.064
Also bei meinem MSI X570 Board kann ich die Problemlos per DC regeln und ich habe mir mal die Freiheit genommen mir mal das Handbuch von deinem ASUS TUF B450 Plus Gaming anzuschauen und auf Seite 2.2 ist ja auch ein Bild abgebildet wo man den Pump Anschluss sieht.

Hier mal das Bild aus deinem Handbuch:

Bios Bild Asus TUF B450 Plus.jpg
 

-Razzer-

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.679
Was früher der PWR_FAN bei Asus ist ist jetzt der PUMP_FAN, i.d.R. hat er mehr Ampere und liefert konstant 12V ist also nicht regelbar.
 

Basics2310

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
415
Ok, das nenne ich doch mal ne Antwort.
An alle vielen Dank für die Hilfe
 

Belgeron

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
98
@Belgeron Warum sollte man die Pumpe nicht z.B. auf 9V runterregeln, wenn sie so leiser ist?
Wegen Strömungsabrissen im AIO System und nicht mehr geschmiert werden, die Pumpen sind dafür ausgelegt immer Vollast zu laufen. Ich hab das gleiche AIO System und man hört die Pumpe überhaupt nicht unter Vollast, also ich muss mein Ohr Richtung Pumpe heben damit ich höre das die läuft.

Die Lüfter hingegen machen echt lärm, die hab ich getauscht, gut ich hab die AIO auch geschenkt bekommen.
 

Daggy820

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.064
Die Lüfter hingegen machen echt lärm, die hab ich getauscht, gut ich hab die AIO auch geschenkt bekommen.
Same, meine war als Aktion von MSI beim Board dabei und ich dachte erst ich hab Pech gehabt mit den zwei Lüftern die dabei waren, also Cooler Master angerufen und die haben sofort zwei neue Lüfter raus geschickt für lau (Danke für den tollen Support), aber auch mit den zwei neuen Lüftern hatte ich immer dieses Klackern quasi wie Geräusche von den Lagern der Lüfter was immer Lauter wurde je schneller die Lüfter drehten. Nach gefühlt ner weiteren Woche wo das für mich unerträglich wurde hab ich die zwei Lüfter gegen zwei BeQuiet Pure Wings 2 PWM getauscht und jetzt ist alles schön ruhig.
 

modena.ch

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.191
Die Pumpe braucht max 6W. Sprich du kannst sie locker an jeden Lüfteranschluss anhängen und über
DC regeln. Der extra Pumpenanschluss für bis zu 24W ist nicht notwendig.
 
Top