Corsair Gaming K95 RGB ist da

t!ng

Lt. Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
1.355
Super Teil.

Frage ist nur, was tun wenn eine LED ausfällt? Da müsste man doch den kompletten Switch wechseln, da die LED diesmal im Switch integriert ist.

Corsair hat zwar angegeben, dass der LED-Tod bei dieser Variante erheblich verringert wurde, aber ich vertraue denen nicht.

Mich interessiert diese Tastatur, die K70 RGB mit MX Brown. Leider weiß man nicht bis wann Cherry ausschließlich für Corsair produzieren wird. 1 Jahr, 6 Monate, etc .?

So bleibt einem nur noch sich eine Corsair zu beschaffen wenn man eine Tastatur mit MX möchte und RGB Beleuchtung.

Corsair hat hier fast alles richtig gemacht:

+ das schöne Design mit Aluplatte beibehalten
+ RGB hinzugefügt
+ jede Taste programmierbar, höchste Flexibilität
+ MX Brown erhältlich
+ keinen überaus hässlichen Font benutzt

- was soll dieses neue Logo? Potthässlich das Teil.
- dummes Bottomrow-Layout beibehalten
 
Zuletzt bearbeitet:

Orson

Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
2.497
Moin,

den Switch auswechseln musst Du nicht, aber der Switch muss entlötet und wieder verlötet werden, damit die SMD-LED gewechselt werden kann, da diese direkt auf dem PCB verlötet ist.

Ich zitiere mal von der PCGH: http://www.pcgameshardware.de/Tastaturen-Hardware-255538/Tests/Corsair-K70-RGB-Test-1136844/

"Anders als bei den regulären Cherry-MX-Modellen sitzt die Leuchtdiode bei der neuen RGB-Variante nicht im oberen Teil des Schaltergehäuses. Wie der Tastenschalter ist auch das als Surface Mounted (SMD-LED) bezeichnete RGB-LED direkt auf das PCB gelötet, auf dem sich auch der Controller und der ARM-Prozessor für die Steuerung der Beleuchtung und der Matrix für den N-Key-Rollover befinden. Letztgenannten überprüfen wir übrigens mit dem von der Microsoft Applied Sciences Group entwickelten Keyboard-Ghosting-Demonstration-Tool. Damit das Licht durch das Gehäuse des Schalters dringen kann, ist dieser aus transparentem Material gefertigt und mit einer Linse an der Stelle bestückt, an der sich bei Standardvariante des MX-Schalters das LED befindet."

Ich mag floating keyboards sehr vom Design, aber ob ich diese transparenten Cherry MX RGB im Zusammenspiel mit einem floating keyboard Design mag, keine Ahnung, da bin ich noch unentschlossen, muss ich erst mal in Natura sehen.

Gruß
 

AsgardCV

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.017
Viel zu teuer, Alleinstellungsmerkmal hin oder her.

Dazu ist das Teil mit den ganzen Macrotasten viel zu breit. Ohne Num-Pad würde ich die besser finden.
 

GrannyStylez

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
69
Einigen ist sie zu teuer, ich hab auf diese "Macht" einer Tastatur viel zu lange gewartet. Danke Corsair, aber euer neues Logo wird weg gemodded ;D
 

Awppenheimer

Captain
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
3.543
Übrigens die K95 RGB wird bald auch mit MX-Brown und MX-Blue Switches verfügbar sein ;)
 
O

outta

Gast
Hat jemand schon Erfahrung mit der K95 Tastatur gemacht?



Welche Switches würdet Ihr beispielsweise für WoW empfehlen?
 
C

c137

Gast
Es gibt keine Spiel-basierte Schalterempfehlung.
Ist alles persönliche Geschmackssache!
 
P

|paladin|

Gast
Für WoW? ^^
Da reichen ganz normale Rubber Tastaturen...
Wenn die Switches für irgendwas überhaupt relevant sind, dann ist es ein FPS oder höchstens noch RTS.

Ich hab neuerdings die K50 und die ist völlig ausreichend.

Bei den Mecha Switches entscheidet man nach Tippgefühl und Lautstärke.
Alle sind aber deutlich lauter als Rubber.
Die meisten bevorzugen Reds oder auch viele Browns, da sie etwas leiser sind.
 
O

outta

Gast
hmm ok, dann denk ich werden es für mich die Reds werden, da sie den blauen sehr ähnlich sind (die nutze ich momentan und die gefallen mir, aber die anderen hab ich noch nie ausprobiert)

Jetzt hoffe ich nur noch das der Preis der K95 so langsam fällt ;)
 
Anzeige
Top