News Corsair H100i RGB Platinum SE: Weiße All-in-One-WaKü mit 48 RGB-LEDs

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.548
#1

GERminumus

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
1.239
#2
Leuchten du musst leuchten in 48facher Ausführung^^

Für ein showcase bestimmt sehr nice
 

The_Jensie

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
10.727
#3
Optik HUI, Funktion für den Preis sicher Pfui. Ne, mal ehrlich: Der RBG/LED Wahn ist einfach nur lächerlich. Anfang der 00er Jahre hatten wir auch schon den Beleuchtungstrend, aber da wurde wenigstens noch sehr viel selber gebaut.
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
2.033
#5
Gut aussehen ist ja die eine Sache- aber taugen ist die Andere. All in One Wasserkühlungen sind oft nicht wirklich besser als gute Highend-Luftkühler.
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.652
#6
Das müssen sie auch nicht immer sein. Es gibt auch andere Gründe als die reine Leistung, sich für eine AIO zu entscheiden.
 

so_oder_so

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
355
#7
Mir fällt jetzt nur einer ein - ein mITX System mit 80mm AiO um ne potente CPU zu kühlen auf kleinstem Raum.

Gibts andere Gründe?
 
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
181
#8
Es gibt auch Leute die ihren RAM nicht nach dem Platzbedarf eines riesigen Lüftkühlers aussuchen möchten.
Viele Riegel passen da einfach nicht mehr drunter. Siehe Cryorig, be quiet! usw.
 
Zuletzt bearbeitet:

Exit666

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.991
#9
Optik? Geschmackssache?

Ja, ich weiß, früher, als es nur Luftkühler gab, da war alles besser...und nur geschlossene, schwarze Gehäuse mit Tastaturen ohne Beleuchtung.

Ach ja - ich finde das Teil scharf! :p
 
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
6.013
#10
Es gibt auch Leute die ihren RAM nicht nach dem Platzbedarf eines riesigen Lüftkühlers aussuchen möchten.
Viele Riegel passen da einfach nicht mehr drunter. Siehe Cryorig, be quiet! usw.
Also ich würde lieber meinen RAM an meinen Kühler ausrichten als die Kaufentscheidung des Kühlers vom RAM abhängig zu machen. Am schlauesten ists IMHO einfach RAM ohne oder mit nahezu keinem Gartenzaun zu kaufen.
 
Zustimmungen: gua*

Farcrei

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.122
#11
Das Ding bitte für 99 €uro ohne blink blink
 

W0lfenstein

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.658
#12
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
181
#13
Also ich würde lieber meinen RAM an meinen Kühler ausrichten als die Kaufentscheidung des Kühlers vom RAM abhängig zu machen. Am schlauesten ists IMHO einfach RAM ohne oder mit nahezu keinem Gartenzaun zu kaufen.
Aber du weißt ja, RAM gibts jetzt auch mit RGB-Gartenzaun. Und wenn man das sehen soll scheidet ein großer Lüftkühler sowieso aus ;)
 

so_oder_so

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
355
#14
Optik? Geschmackssache?

Ja, ich weiß, früher, als es nur Luftkühler gab, da war alles besser...und nur geschlossene, schwarze Gehäuse mit Tastaturen ohne Beleuchtung.

Ach ja - ich finde das Teil scharf! :p
Was redest du da?

Früher gabs auch schon Gehäuse mit Fenster und Beleuchtung.
Nur haben wir den Kram selbst mit Stichsäge etc. in das Seitenteil geschnitten und dann mit Window-Kits für Einblick gesorgt.
Beleuchtete Lüfter etc. gabs damals auch schon, aber es war mehr Bastelei und Fummelei als heute.
Ich erinner mich noch an beleuchtete Speedlink Tastaturen um 2001-2004 oder so.

Gerade die Corsair AiO sehen einfach nur billig aus.
Die ersten richtige kantigen AiOs von denen ( ich hab noch eine H80i im Schrank liegen ) waren schon schick.
Aber der neue rundgelutschte Kram sieht einfach wie ein billiges Plastikteil von Aliexpress aus.

Und wenn ich bunte Disko will, geh ich in den Club oder besser noch - passend zu der aktuell Entwicklung im PC-Bereich - auf Kirmes.
 

Justuz

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.196
#15
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
6.013
#16
Bei fertig systemen die man online kauft beudetet so eine aio auch weniger gewicht auf dem mainboard = weniger ausfälle beim versand = weniger reklamationen beim händler
Ich habe hier bei 2 Online Händlern bzw. bei Agando 2 PCs gekauft über die Jahre. Würde ich nicht mehr machen mit dem inzwischen erlangten Wissen, mal so am Rande. Auf jeden Fall hatten die Transportsicherungen dass da nichts passiert mit den Kühlern die vor Inbetriebnahme entfernt werden mussten.
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
7.235
#17
Weiße Radis gibts ja vereinzelt schon, nun die erste AiO WaKü. Sehr schön, gibt genug, die daran Interesse haben.
Bei fertig systemen die man online kauft beudetet so eine aio auch weniger gewicht auf dem mainboard = weniger ausfälle beim versand = weniger reklamationen beim händler
Ist da nicht meist der Boxed Kühler verbaut?

Meine Argumente für WaKü:
-Mehr Power
-Viel mehr Platz
-Dadurch bessere Optik
-Kein Kompromiss aus Ram und LuKühler
-Wärme sofort weg vom System
-Weniger Staubanfällig und dadurch schneller zu reinigen
-Leichter, keine Belastung auf MB

-Nachteil: 40€ teurer damals.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
181
#18
Das mit der Power ist der einzige Punkt den ich nicht so stehen lassen kann, zumindest was AIO-Waküs angeht.
Noctua NH-D15 oder Cryorig R1 Ultimate halten mit jeder AIO mit bzw. sind hin und wieder sogar besser.
Ich hatte selbst vorher eine Corsair H100i und eine be quiet! Silent Loop 280 und nachdem mir bei beiden AIOs die Punpe verreckt ist, hat mich der Cryorig stark überrascht.
 
Zuletzt bearbeitet:

so_oder_so

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
355
#19
Zitat estros:

Meine Argumente für WaKü:
-Mehr Power -> stimmt nicht, vor allem bei 1h++ Laufzeit sind die AiO nicht besser, eher gleichwertig oder minimal besser nur mit deutlich mehr Lautstärke im Gepäck ( gibt genug Tests dazu )
-Viel mehr Platz -> stimmt auch nicht, wenn die AiO nur in den Deckel montiert werden kann, kann es auch mit dem Ram eng werden je nach Case, Mobo und Ram
-Dadurch bessere Optik -> rein subjektiv und nicht haltbares Argument
-Kein Kompromiss aus Ram und LuKühler -> siehe oben, doch AiO im Deckel ergibt oft genug Probleme mit der memory clearance!
-Wärme sofort weg vom System -> ist bei meinem Noctua auch so, Kaltluft vorn rein, durch den Lüfter, welche knapp vor dem Hecklüfter sitzt und die Luft zieht direkt durch, das Argument zählt eher bei GPU AiOs
-Weniger Staubanfällig und dadurch schneller zu reinigen -> AiO nehmen genauso viel Staub auf wie ein Luftkühler, wenn die Umstände identisch, lassen sich genauso reinigen
-Leichter, keine Belastung auf MB -> mit Retention Kit vom Hersteller hat das Mobo keine Probleme und niemand mit Hirn transportiert nen PC mit einem Kühler 500+g stehen ohne Transportsicherung

-Nachteil: 40€ teurer damals -> immernoch

Direkt mit rot vervollständigt.
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
7.235
#20
@so_oder_so
Das sind meine Vorteile und Nachteile, die ich vom Umstieg LuKü zu WaKü damals hatte. Du kannst ja gerne sagen, dass du dies anders siehst, aber das sind defacto meine Vorteile, es ist definitiv nicht so, wie du es geschrieben hast. Sondern wie ich es erlebe. Keines deiner Sätze kann ich bestätigen.
 
Top