CPU kompatibel mit meinem Mainboard?

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.854
Das manche überhaupt auf die Idee kommen den alten DDR1 Speicher weiter zu verwenden ist lustig. :)
Er hat gerade mal 2GB und 4GB DDR3 kosten neu keine 15€.

Wenn man überhaupt nen Board für den Q8300 kaufen will, dann mit DDR3. Aber auch dort hat man das Problem, dass es nur noch günstige mit völlig veraltetem Chipsatz gibt (G41+ICH7).
Man würde also etwa 50€ für Board und Speicher zahlen.

Für etwa das gleiche Geld bekomme ich auch nen Board und Speicher für den Sockel 1155 und hab ne moderne Plattform. Die passende CPU für den Sockel gibts ab 35€.
 

cr4zym4th

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.303
Das manche überhaupt auf die Idee kommen den alten DDR1 Speicher weiter zu verwenden ist lustig. :)
Er hat gerade mal 2GB und 4GB DDR3 kosten neu keine 15€.

Wenn man überhaupt nen Board für den Q8300 kaufen will, dann mit DDR3. Aber auch dort hat man das Problem, dass es nur noch günstige mit völlig veraltetem Chipsatz gibt (G41+ICH7).
Man würde also etwa 50€ für Board und Speicher zahlen.

Für etwa das gleiche Geld bekomme ich auch nen Board und Speicher für den Sockel 1155 und hab ne moderne Plattform. Die passende CPU für den Sockel gibts ab 35€.
Es war einfach interessant zu wissen, wie stark der Speicher bei modernen Boards limitiert. Brutal wird es bei Verwendung von DDR-266 :D. Ausserdem eignet sich das 4Core hervorragend für Hardwaretests, da fast alle Anschlüsse vorhanden sind. Sonst stimme ich dir zu. Dafür hat es eben andere Limitierungen...aber das spielt für meine Anwendungen keine Rolle und darum geht es ja im Endeffekt auch nicht.

Kommt aber eben immer auf die Anwendungen drauf an. Für Office, etc. und nicht so fordernde Spiele kann der den Q8300 problemlos verwenden.
 
Top