CPU Spannung zu hoch

mandre

Ensign
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
211
Hallo,

habe gestern ein ASRock AOD790GX/128M bekommen und einen AMD Athlon64 X2 6000+ 2x3100MHz 1024Kb AM2 89W.

Laut Shopseite sollte die CPU mit einer Spannung von "- Spannung: 1.35V/1.40V" laufen. CPU-Z zeigt mir aber eine Spannung von 1.45V an.
BIOS Update habe ich schon ausgeführt.

Soll ich nun manuell die Spannung runterregeln? Sollte das Mainboard nicht von Hause aus die richtige Spannung liefern?

Zudem finde ich auch die Temperaturen etwas zu hoch. 42°C im IDLE mit einem AC Freezer.

Bei meinem alten AMD64 4000+ und einem AC Alpine hatte ich immer Temperaturen unter 40°C.

Auch wenns der falsche Bereich ist noch was: Der RAM soll mit "1.8 +/- 0.1V power supply" versorgt werden. Das Mainboard liefert aber auch hier eine zu hohe Spannung (2.1V).
Zudem sind die Timings von Hause aus zu hoch (CL6, sollte aber CL5 sein).
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
25.994
Hallo,

der x2-6000er braucht eine V-Zahl von 1,4V - das BIOS stellt hier aber 1,44 ein -
kann man lassen - Temperatur ist mehr als gut -

das BIOS auf default setzen - dann die RAMs nach Herstellervorgaben im BIOS einstellen -
oder, wenn der PC stabil läuft, die Defaulteinstellung belassen -

spätestens nach einem BIOS-Update dieses auf "default" setzen - danach eigene Einstellungen vornehmen -
 

mandre

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
211
Alles klar, danke.

Hätte gedacht, dass die CPU Temperatur zu hoch sein, aber wenn du grünes Licht gibst auch ok :)
 
Top