CPU Temperatur sehr hoch.

cheff-rocker

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.005
Ich glaube aber nicht das es die zu hohe Temperatur erklärt. Würde mir aber auch nie eine fertig WAKÜ holen. Hab ich noch nie verstehen können, warum sich leute sowas antun.
 

I3LACKRA1N

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
117
@cheff-rocker kommt halt drauf an. Wenn deine Grafikkarte mit 88 Grad Celsius ins System pustet, musst du deine CPU mit dieser Luft kühlen... Ist auch nicht so geil.

Hat alles vor und Nachteile.
komischerweise chillt die GPU im Durchschnitt mit 67°C rum xD keine Ahnung warum, aber die bleibt recht Kühl.

Werde jetzt erst einmal schlafen und michg morgen nach dem Umbau noch einmal melden. Aber ich danke euch schonmal. Da warene ein paar hilfreiche Tipps dabei.
Ergänzung ()

Hattest du die Haken gesetzt um AVX zu deaktivieren ? Es müssten eigentlich 4Ghz anliegen statt 3,6Ghz.
Ja hatte ich alles gesetzt
Ergänzung ()

Ich glaube aber nicht das es die zu hohe Temperatur erklärt. Würde mir aber auch nie eine fertig WAKÜ holen. Hab ich noch nie verstehen können, warum sich leute sowas antun.
Weil ich dir geschenkt gekriegt habe und das besser war als der Boxed.
 

cheff-rocker

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.005

Haudr0ff

Ensign
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
129
Igorslab hat da ne Lösung.-.
Welcher Pumpe mt durchfluss ?
Ergänzung ()

Sitzt der er Kühler richtig?
Ergänzung ()

Arix Ms 4 is sch...
 

I3LACKRA1N

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
117
So. Habe den kompletten Kühler noch einmal ausgebaut, Wärmeleitpaste erneuert + etwas mehr, weil das schon wenig war, den CPU Block nur Handfest angezogen und nicht wie das letzte Mal mit Schraubendreher, die Anordnung der Lüfter gewechselt und den RAM getauscht.
Mal schauen wie die Temperaturen jetzt sind. Wenn das auch nichts hilft muss ein neuer Kühler her. Wer weiß wie lange der schon so schlecht lief.

Die Lüfter habe ich wie gewünscht jetzt zuerst angebaut und dann den Radiator.
Ergänzung ()

Edit. Die Pumpe pumpt (hört man gut), aber mein Windows startet nicht mehr. Hänge in diesem Vorgang fest (Bild).

das einzige was ich gewechselt habe ist der RAM...oder fällt jemandem noch was ein?
Ergänzung ()

Der Rechner läuft, die Pumpe drückt das Wasser durch die Leitungen (hört man wirklich gut den Wasserfluss) und das sind die Temps bei AC Valhalla (laut MSI Afterburner)

Langsam glaube ich da stimmt was mit meinem BIOS oder dem Sensor vom Mainboard nicht. Alles Funktioniert und Wärmeleitpaste reicht auch dicke...
 

Anhänge

  • F2AFC318-5504-400D-A8E7-C501E13C1DA3.jpeg
    F2AFC318-5504-400D-A8E7-C501E13C1DA3.jpeg
    2,2 MB · Aufrufe: 63
  • 0076CC19-8F99-45F5-8FFD-C3E26A82F99A.jpeg
    0076CC19-8F99-45F5-8FFD-C3E26A82F99A.jpeg
    1,6 MB · Aufrufe: 61
  • 9332BEA2-7551-4D1B-959C-07DE92F2C18A.jpeg
    9332BEA2-7551-4D1B-959C-07DE92F2C18A.jpeg
    2,2 MB · Aufrufe: 58
Zuletzt bearbeitet:

0ssi

Captain
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
3.141
Also die Rams stecken immer noch in den falschen Slots oder hattest du die zurückgesteckt
weil er mit 2+4 (A2+B2) nicht gestartet ist !? Vielleicht sind 2+4 zu verstaubt lol Pinsel hilft.

Der Kühler muss schon bis zum Anschlag festgeschraubt werden für genug Anpressdruck.
4,2Ghz bedeutet das Mainboard übertaktet bereits. Multi Core Enhancement ausmachen.

Am besten mal die Bios Defaults laden und ein Bios Update machen. Danach gehts weiter.
 

Flomek

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
5.349
Ich verstehe nicht wie du mit so einem Aufbau Vorteile haben willst gegenüber einen Luftkühler mit zwei Gehäuselüftern die rein blasen/saugen?

Entweder du kühlst die CPU mit kühler Außenluft, dafür hast du im Rechner höhere Temperaturen. Oder du kühlst die CPU mit vorgewärmter Temperatur aus'm Gehäuse, da die Grafikkarte ja auch ordentlich ins Gehäuse pustet, vorausgesetzt wir reden hier nicht von einem Blower Design.

Das Optimum wäre ein externer Radiator, dann musst du dir überhaupt keine Gedanken machen.
 

Alexander2

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
1.910
Was heißt das hört man laut? das ist immer am lautesten wenn die dinger Schaum schlagen. wenn das der Fall sein sollte, dann ist es kein wunder, das es nicht kühlen würde. Wenn du noch einen normalen Luftkühler hast und so popelig er auch sein mag, teste den mal aus. schließlich werden die CPU's ja auch mit nur so kleinen popeligen ausgeliefert. Ach ja und zuallererst evtl ohne OC versuchen, wobei ich schon glaube, dass die Wakü da so ein Mainboard OC wegkühlen sollte, jedenfalls besser als was du an werten hast.

Falls du es noch nicht wusstest, durch das OC und selbst wenn es automatisch durch das Mainboard mit Standardeinstellungen angelegt wurde (diese Kategorie Boards gibts so einige) hast du die Garantie für die CPU verwirkt. Bedanke dich beim Mainboardhersteller, wenn das automatisch mit Standardeinstellungen gemacht wird :-)
 

I3LACKRA1N

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
117
Guten Morgen.

Was mir heute noch aufgefallen ist: Der PC fährt hoch (dauert vielleicht 30 Sekunden) und MSI Afterburner verzeichnet selbst da schon Temperaturen von über 80°C.

@Alexander2 Naja man hört halt das die Flüssigkeit beim Anlauf der Pumpe durch die Schlaüche fließt. Hat sich auch so angehört als der Kühler neu war und da waren die Temps immer Top. Habe mir jetzt aber gestern (weil ich keinen Luftkühler oder ähnliches hier habe und meine Kumpels auch keine übrig haben) einen bequiet Dark Rock 4 Pro bestellt und mal eine andere Wärmeleitpaste (Thermal Grizzly Kryonaut). Mal schauen ob dann eine Veränderung da ist. Wenn nicht würde ich den Kühler echt ausschließen. Hoffe ihr habt recht und das behebt das Problem. Will mir noch nicht die CPU zerstören.

Das größte Problem für micht ist jetzt: Der CPU Kühler kommt erst in einer Woche an und ich zocke nicht nur mit dem Rechner sondern benötige ihn auch für die Arbeit. Kann da jetzt noch etwas schlimmes passieren, wenn ich den die Woche so weiternutze? (Das Temp problem hat er sicher schon 2 Monate und bisher läuft ohne zu drosseln auf voller Leistung).
 

Alexander2

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
1.910
100°C auf Dauer ist schon hart denke ich :D aber vermutlich wird der das schon eine weile aushalten. Was sicher ist, die hohen Temperaturen lassen die CPU/das Material schneller altern.

Ich schreibe das so mit vermutlich, weil ich dir keine Garantie geben kann :-)
 

I3LACKRA1N

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
117
@Alexander2 Ja das du mir keine Garantie geben kannst ist verständlich. Ich bete jetzt einfach mal das er das noch schafft und melde mich dann noch einmal, wenn der neue Kühler da ist. Hoffe die Temps werden besser, dann bleibe ich auch bei Luftgekühlt...einfach weniger dran was kaputt gehen kann. SIeht halt nur nicht so gut aus :D

Wenn alles gut läuft kann ich mich am Montag (11.01) Nachmittag-Abend hier melden. Bis dann :)
 

watchi1108

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
119
Notfalls OC rückgängig machen und alle Werte diesbezüglich auf AUTO stellen. Dann mal schauen, ob wieder normale Temperaturen vorliegen.
Sonst mal schauen, wieviel Watt die CPU sich gönnt. Das könnte man sonst auch noch begrenzen und somit die Temperaturen drücken.
 

I3LACKRA1N

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
117
So. Wie versprochen.

Es war wirklich die Wasserkühlung. Habe nun den bequiet Dark Rock 4 Pro eingebaut und was soll ich sagen. Im Idle 29-31°C und es ist so still im Zimmer 😐...ungewohnt.

Bin jetzt auf jedenfall zufrieden mit meinem Rechner. CPU kalt, alle Lüfter durch Bequiet ersetzt und meine RTX 3090 ist auch endlich drin. Jetzt fehlt nur noch das Mainboard und eine neue CPU und ich bin vollkommen glücklich.

Danke Leute, ohne euch wäre ich nie zurück auf Luftgekühlt gegangen und hätte dieses stille Erlebnis gemacht xD
 
Top