Creative X-Fi Xtreme Music- Eure Erfahrungen?

Stormtrooper85

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.916
Hallo,
Da ich mir gezwungenerweise eine neue Soundkarte zulegen muss, da die alte (Audigy2 ZS, 9 Monate alt :skull_alt: ) wohl hinüber ist.
Deswegen überlege ich, mir die Creative X-Fi Extreme Music zuzulegen.
Ich würde jetzt gerne mal von euch hören, was ihr für Erfahrungen mit der Karte gemacht hab und ob ihr dafür eine Kaufempfehlung aussprechen könnt.
Ich nutze meinen PC hauptsächlich zum Musik hören und zocken, selten mal zum Filme schauen. Bringt die Karte vor allem in Spielen einen guten Klang?
Mein Soundsystem ist das Creative Inspire T7900 (7.1). Wie sieht es da mit dem Anschluss aus, klappt das problemlos?
Bei meiner Audigy hatte ich das Problem, dass der Center und der rechte hintere Kanal immer stumm geblieben sind. Ich hoffe, dass das mit der X-Fi besser wird.
Also kurz gefasst: Würdet ihr mir die Karte empfehlen für die von mir genannten Aufgaben?
 

Snoops el Cid

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
873
AW: Creative X-Fi Extreme Music - Eure Erfahrungen?

Versuch doch erst mal Deine Audigy bei Creative umzutauschen.

Meine war nach fast 2 Jahren defekt. Creative angeschrieben über Seriennummer wurde die Karte bei Creative umgetauscht.

Da aber die 14 Tage ohne Sound ätzend waren hab ich mir ne X-FI gekauft und muss sagen das sie sich sehr gut anhört.
 

Stormtrooper85

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.916
AW: Creative X-Fi Extreme Music - Eure Erfahrungen?

Ich hab sie zum Händler zurückgebracht und der hat sich dann weiter drum gekümmert. er hat mir gesagt, dass ich wohl keine neue Karte sondern nur eine Gutschrift kriegen werde.
 

Snoops el Cid

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
873
AW: Creative X-Fi Extreme Music - Eure Erfahrungen?

Gutschrift ist doch gut, paar Taler drauflegen und die X-FI holen ;)
 

JulesBärle

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.083
AW: Creative X-Fi Extreme Music - Eure Erfahrungen?

Salu,

ich hab die X-Fi Platinum drin, der Chip entspricht ja dem der Extreme. Genialer Sound ! Lohnt sich.
 

Stormtrooper85

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.916
AW: Creative X-Fi Extreme Music - Eure Erfahrungen?

Naja, ich find die Gutschrift relativ mies. Ich werd so ca. 70€ gutgeschrieben kriegen, die Karte hat 100€ gekostet (also -30%). Ne neue X-Fi kostet 100-100€. Also muss ich 40€ drauflegen.
Eigentlich hätt ich erwartet, dass ich bei ner Reperatur innerhalb der Garantiezeit nicht noch so dermaßen drauflegen muss. Ich komm mir da schon ver****** vor.
Ich bin eigentlich am überlegen, die Gutschrift für was anderes einzusetzen und meinen Onboard-Sound weiterzuverwenden.
 

boogeyman.exe

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.395
AW: Creative X-Fi Extreme Music - Eure Erfahrungen?

ich hab die Xtreme Music.

also der sound ist perfekt, einfah nur der hammer.

und CMSS3D ist das beste an der karte.
du hörst beim zocken immer wo der gener ist.

aber leider macht sie mit nf4 chipsätzen grosse probleme.
sollte sich am mit BIOS update und neuen treiber behen lassen, wenn man überhaupt probleme hat, hat nicht jeder.

MfG boogeyman
 

Joerga

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
162
Ich wieß gar nicht was ihr immer für Probleme mit den NF4 habt? Hab auch ne X-Fi und Nforce 4 Baord von Gigabyte und noch nie Probleme gehabt ...
Was sind die denn genau bei euch?
 

Sam Slayer

Ensign
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
167
Hi.

Also ich hab seid gestern auch ne X-Fi Xtreme Music in meinem System drin und muss sagen, das die Karte meine Erwartungen noch übertroffen hat.
Die Einstellmöglichkeiten sind einfach und übersichtlich gehalten und man kann alles so einstellen, wie der persönliche Geschmack es wünscht. Die Softwaresammlung welche Creative mitgeliefert hat ist auch nicht von schlechten Eltern. Aber das ist man ja von Creative gewöhnt.
Hatte zwar bei der Installation der Treiber und der Software zu Anfang ein paar Probleme, welche jedoch einfach und sehr verständlich auf der Creative-Homepage behandelt werden und mir auch auf Anhieb bei meinen Problemen weiter geholfen haben.

Beim Spielen muss ich sagen fällt der Unterschied zu meiner Audigy1 auch auf. Spiele nur mit Headset und in Verbindung mit meinem Sennheiser PC150 ist es ein akustisches Neuerleben der Games!! Einfach nur durchweg sehr gut!!

Deshalb: Kaufen! Marsch, marsch!!

Greetz Sam
 

streuner32

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
806
Ich war auch gezwungen ;) mir die X-Fi zuzulegen, weil die Audigy 2 def. war und es keinen Ersatz gab - ES HAT SICH GELOHNT !! - lieber die Karte kaufen, als ne neue Grafka - davon hat man länger was

aber zu meinem eigentlichen Anliegen - ich hab vor auf ein Mainboard mit nForce4 umzusteigen und hör immer wieder von Problemen damit, was mich von der Umrüstung abhält

was sind das den genau für Probs und welche Lösungen gibt´s

in dem Zusammenhang, würde mich ein Test von CB schon interessieren - vielleicht hab´t Ihr ja mal Zeit dafür - wäre echt toll :)

Danke

MfG
 
?

"?"

Gast
Ich habe diese besagte Karte drin.
Zum Klang kann ich nur sagen das es besser klingt als OnBoardSound. Zur Zeit stelle ich mir aber die Frage ob es sich für 115€ auch lohnt. Dran hängt das Logitch Z-560 (4.1 mit starken Bass). Mein OnBoardchip ist ein RealTek ALC655.
Und ich weis noch immer nicht ob ich sie behalte. Habe schon mehrfach getestet.
Rightmark, Musik gehört...

Hat einer mal ein Testprogramm?
 

streuner32

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
806
@ Herrmann

nichts gegen ALC 655 - aber das ist nicht mit der X-Fi zu vergleichen
ich musste mir diesen Chip einen Monat antun - nie wieder - lieber keinen Sound
allein die mitgelieferte Software ist den Preis schon wert
event. kannst Du dir ja die bei der Audigy 2 mitgelieferte DVD-Audio besorgen um den Unterschied zu hören bzw. zu testen
 
Zuletzt bearbeitet:
?

"?"

Gast
Was aber wenn meine Ohren die X-Fi nicht zu schätzen wissen?
Bei 50€ würde ich keine Fragen stellen. Soviel besser ist es schon als OnBoard. Aber 115€ ist was anderes.
Aber noch habe ich sie ja verbaut.

Andere Frage zu Testzwecken:
Kann ich ohne Auswirkungen den OnBoardSound anmachen und so testen?

Oder kommen sich da die beiden in die Quere?
 

streuner32

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
806
@ Herrmann

theoretisch schon, nur bei mir gings nicht, weil im BIOS meines Mainboards nur die Auswahl zw. DISABLE und AUTO besteht, und bei AUTO nur die X-Fi erkannt wurde

in deinem Fall wäre es sehr nützlich und ich hoffe, es geht bei deinem Mainboard

mir persönlich ist der Unterschied ganz deutlich bei 96 khz-Streams (z.B. WINAMP-RADIO) aufgefallen, die Höhenwiedergabe war entschieden besser und klarer, auch der Dynamikumfang ist hörbar besser

ich geb auch ehrlich zu, dass ich von Anfang an nur Creative-Soundkarten hatte und drauf schwöre
allein die Messwerte sprechen für sich

genug geschwärmt !! :)
 
Top