Crucial C300 wie "HDD-Erase" machen?

Atreju93

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
589
Hallo zusammen

Ich habe mir eine C300 gekauft und in einem Notebook ausprobiert.

Nun möchte ich die SSD in meinen Home - PC einbauen, aber zuvor die SSD wider auf den Ursprungszustand versetzten, um die volle Leistung zu erreichen.

Nun habe ich gelesen, dass "HDD-Erease" nur für Sandforce SSD ist, und die C300 hat ja einen Marvell Controller.

Gibt es ein Anderes Programm für die C300?

Gibt es ev. sogar die Möglichkeit, die Platte bequem unter Windows zu löschen? (natürlich nur, wenn die SSD als 2. Platte eingebaut ist.)

Gruss
 

atHoC

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
90
Hi.

Die C300 unterstützt TRIM, daher ist es nicht notwendig die SSD mit HDD-Erase zu löschen um die volle Leistung zu erhalten, sofern du sie mit einem TRIM fähigen OS formatierst (Win 7).

Solltest du kein TRIM fähiges OS haben oder trotzdem die SSD komplett löschen wollen, funktioniert das bestens mit dem ATA Secure Erase Befehl.
Dazu brauchst du einfach nur eine Linux Live CD und kannst das dort ganz einfach zB. mit hdparm machen.
Anleitungen dazu findest du zur Genüge im Netz.

LG
 

Atreju93

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
589
Ah super :D

Dann würde es reichen die Platte extern über einen SATA zu USB adapter mit einem Windows 7 Notebook zu verbinden und dann die SSD zu formatieren? :)

Gruss
 

arjen15

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
38
Ich glaube die C300 verliert durch ihre gute Garbage Collection kaum Leistung durch Benutzung.

https://www.computerbase.de/2010-09/test-ssd-roundup/

Zitat: "Aufgrund der hervorragenden Leistung in allen Bereichen und weil die C300 auch ohne TRIM keinen Leistungsverlust aufwies, erhält sie unsere Empfehlung."

Die ganze Aktion ist wohl eventuell den Aufwand garnicht wert.

lg, arjen
 
Top