Crucial SSD C300 - zu langsam?

pata982

Ensign
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
158
Hallo ans Board!

Ich habe heute meine erste SSD verbaut.

Frisch Win7 aufgesetzt und aktuellste Treiber installiert - hier das Ergebnis:

http://www.imgbox.de/show/img/9fmDFpjHmP.png

Ist doch nen bissl schwach oder irre ich mich?

Mein System:

Lenovo L412 / Win7 HP x64 / Intel Chipsatz-Treiber 6.1.7601.17514

Was kann ich tun?

Danke!
 
S

SB1888

Gast
Wenn ich das richtig sehe hast du die 64GB Variante,
dafür sollten die Werte passen.
 

etking

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.411
Meine 120GB Sandforce ist schneller aber kleine SSDs sind generell deutlich langsamer als die großen.
 

Wiesi21

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
843
Also, dass sieht für ne C300 64GB in Kombination mit deinem Notebook schon richtig aus. Die Benchmarkwerte sind doch ohnehin eher nebensächlich: Ich habe in meinen MBPs bisher 5 verschiedene SSDs betrieben (unter OSX zicken einige übel rum) und die subjektive Anwendungsgeschwindigkeit war überall identisch, egal obs ne "lahme" Toshiba war, oder ne schnelle C300 (256GB). Die 64GB Versionen sind beim schreiben halt etwas langsamer.
 

Schrumpfi

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.315
Schreibwerte sind doch o.k. Habe die gleiche SSD und die war bei meinem ersten Test genauso schnell wie deine momentan! Habe dann im Bios auf AHCI gewechselt und habe jetzt die versprochenen 355mbs..
Würde ich mal versuchen (;
 

Wiesi21

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
843
@ Schrumpfi

er hat ein Notebook ohne 6Gbit Sata, deshalb sind seine Werte völlig ok. AHCI ist laut Screenshot auch aktiv.
 

pata982

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
158
Danke erstmal!

@dank1985: ich dachte die Rapid Storage Treiber sind nur für RAID vonnöten?
 
D

dank1985

Gast
Zitat von pata982:
Danke erstmal!

@dank1985: ich dachte die Rapid Storage Treiber sind nur für RAID vonnöten?

Hmm, dazu kann ich jetzt nichts sagen, ich nutze jetzt tzwar ab un zu meine 2,5" eSata Platte, aber ob man die zwingen braucht weiß icht nicht.

Funktioniert jedenfalls sehr gut, der MSAHCI Treiber war bei mir etwas langsamer, als der iaStor Treiber.
 

Eggcake

Commodore
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
4.827
@pata
Den RST kann man auch installieren, wenn man AHCI aktiv hat. Allerdings kann man auch den Treiber von Microsoft verwenden. Die Unterschiede sind meistens sehr klein - man kann es aber natürlich mal probieren.

Davon abgesehen sehen die Werte meiner Meinung nach gut aus. In Notebooks sind generell tiefere Werte (vor allem im 4k-Bereich - dort meistens zwischen 10MB/s und 20MB/s) zu erwarten. Öfters kann auch die maximale sequenzielle Leistung nicht ganz ausgereizt werden.


Also meiner Meinung nach werden sich die Ergebnisse nicht stark verbessern - für mich sieht es völlig in Ordnung aus.
 

Holt

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
59.527
Bei Notebooks gehen die Energiesparoptionen auf die Performance der SSD und wenn man mehr Leistung will, dann muß man diese abschalten.
 
Top