Test DAN Cases A4-SFX v4 im Test: Für Mini-ITX-Gaming-PCs noch immer empfehlenswert

Qualla

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
664

trane87

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.497
Ich finde das Case immer noch ansprechend, aber das C4-SFX kommt hoffentlich auch bald. Mein nächster wir definitiv ein Mini-ITX Gaming PC :)
 

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
6.546
Schöner Test,


@Qualla kurze Frage: Was sind die Vergleichswerte (blasse Farben) bei der Temperaturtabelle? Ich finde da keine Info zu - hoffe ich habe sie nicht einfach überlesen :D

Lg
 

oelchenpoelchen

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.289
Herrliches Gehäuse. Hätte definitiv mein damaliges Node 202 ersetzt, welches selbst schon ersetzt werden musste, da der 7700K nicht mehr zu kühlen war. Für mich leider kein Mini-ITX mehr, da ist mir die Ruhe einer Wasserkühlung doch wichtiger.
 
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
183
Ne Referenz Vega 56 mit UV, ne 65w Ryzen CPU (am besten auch UV) rein und schon ist das teil auch leise...
Große Customs Designs und CPUs mit über 65w sind in nem Mini-itx/SFX niemals leise... AUsser vllt nen Dan Case mit CPU Wakü
 

Qualla

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
664

Gradenkov

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.155
Eigentlich schon sehr geil, nur eben nicht mit der Geräuschkulisse.
 

eyedexe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
400
@Qualla unten können doch z.B. 2x Noctua 92x14mm als Gehäuselüfter verbaut werden.
 

Duke00

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.800
@Qualla hinsichtlich der Temperaturen und Lautstärke wäre eigentlich ein vergleich mit ähnlich großen Gehäusen sinnvoll, ist so etwas zufällig bei cb auch noch geplant?
z.b. mit dem sliger sm550 oder 560 oder auch mit dem kolink rocket.
Insbesondere der Einfluss von den 92mm Lüftern im Boden bzw. im SM550 die 120mm Lüfter auf die Temperaturen wäre spannend.
 

SV3N

Bisher: RYZ3N
Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.096
Tolles Case, guter Test, verdiente Empfehlung.

Ich warte noch immer auf das C4, welches hoffentlich nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt.

 

Randy2k7

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
81
Eine 105W cpu ist auch Zimlich sportlich gewählt.
Mit 65W gibts aber doch null Probleme.
Ein 2700 ohne x zb (oder was anderes)
 

digitalangel18

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.362
Der hohe idle-Wert hinsichtlich der Lautstärke verwundert, da kann man definitiv optimieren. Meine Grafikkartenlüfter stehen abseits des Zockens still, genau so wie der Netzteillüfter. Der 92mm Quirl auf dem CPU Kühler dreht beim surfen, Film schauen, und normalem Arbeiten mit unhörbaren 300rpm. Der ist auch schon die einzige "Lärmquelle" im Gehäuse. Tatsächlich ist mein A4 im normalen Betrieb der leisteste Rechner, den ich jemals hatte, auch leiser als jede teure Custom Wakü, da man die Pumpe doch immer minimal durch hören kann. Das geht auch mit jeder aktuellen CPU, egal ob Intel oder AMD. Ich höre nichts. Herrlich :)

Nur unter (dauerhafter) hoher Last, da wirds mit dem kleinen CPU Kühler und den Grafikkartenlüftern, die direkt an der Seitenwand sitzen, natürlich lauter als bei den Großen. Mit guten Mittelklassekomponenten aber alles gut ertragbar.
 

bigdaniel

DAN A4-Support
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.331
@Qualla @Randy2k7
Das Problem ist die gewählte Kühlung denn ein L9i ist nur für 65W ausgelegt. Daher sind alle negativen Worte diesbezüglich auf den Kühler zurückzuführen und nicht auf das Case. Wer einen 2700X oder z.B. einen 9700K ohne Einschränkungen im Gehäuse nutzen möchte, sollte einen 120mm AIO oder 92mm AIO verwenden.
Leider wurde auch kein Bezug auf den FAQ Bereich auf dan-cases.com gemacht der Tips gibt wie man auch sehr heiße Prozessoren in den Griff bekommen kann.

Leider gibt es auch keinerlei Basiswerte der Hardware so dass der Leser weiß wie heiß, kühl, leise oder laut die verwendete Hardware ohne Gehäuse ist. Nur dann kann man wirklich sagen was das Gehäuse für einen Einfluss auf die Werte hat.
 

Kazuya91

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.433
Ich finde es immer lustig, wie in diversen Tests und Youtube-Reviews so ein fetter Aufpreis gezahlt wird damit alles kompakt ist aber dann eine SATA-SSD statt einer M2-SSD verbaut wird :D
 

DerHechtangler

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.917
Ich denke auch mit einem ordentlichen Gehäuselüfter und oder einer Wakü sollte das in den Griff zu bekommen sein. Zahlen wären auch gut.
 

DAASSI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.871
Eines der großen Probleme des Gehäuses ist die Abwärme an der Zwischenwand. Hierdurch wird mancher Temperatursensor stark gestört und lässt die Grafikkartenkühlung auf Vollgas laufen...

Außerdem kann es dazu kommen, dass etwa bei vielen Sapphire-Karten der Lüfter schleift (RX 580 und 590). Bei solch großen Kühlern staut sich die Wärme im Gehäuse.

Ich warte deshalb zur Zeit auf das C4... das A4 in Rev 2 hab ich ja schon...
 
Top