News Das Acer Icona B1 ausprobiert

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Nachdem die Branche über Monate hinweg sinkende Tablet-Preise prognostiziert hatte, sind die mobilen Begleiter mittlerweile für immer weniger Geld zu haben. Das bislang populärste Beispiel dafür ist das Google Nexus 7, aber auch Lenovo geht mit dem IdeaTab A2107 diesen Weg.

Zur News: Das Acer Icona B1 ausprobiert
 

xXSteVeXx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.481
Also was jetzt, IPS oder TN?
 

XShocker22

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.846
Definitiv TN, aber Du hast recht, da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Anwendungsgebiet? Für mich ein Ersatz der morgendlichen Zeitung am Frühstückstisch.

Hier scheint aber nicht mehr erwähnt worden zu sein wegen HDMI. Wahrscheinlich nicht vorhanden, oder?

So long

XShocker22
 

founti

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.217
Wohl die letzten ranzigen Displays verkaufen was?

Bei der Ausstattung hätte man im Artikel auch ruhig auf das, meiner Meinung vergleichbare, Galaxy Tab 2 7.0 eingehen können. Das kostet inzwischen fast das gleiche bei ähnlicher Ausstattung...

Das Gerät verkackt bei mir wegen dem Display... gerade ein Tablet was halt mal in der Hand gehalten wird, dann wieder auf dem Tisch liegt weil man grad nur eine Hand frei hat, braucht meiner Meinung nach den die großen Blickwinkel...
 

Dolph_Lundgren

Captain
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
3.844
Mich wunderts echt, dass vergleichsweise leistungsstarke Tablets und Smartphones teilweise mit nur 512 MB RAM ausgestattet sind. Den einen GB, was heutzutage eigentlich fast Standard ist kann man wohl locker einbauen. Kostet nun wirklich nicht die Welt
 

Melkor03

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
365
Bei der Ausstattung hätte man im Artikel auch ruhig auf das, meiner Meinung vergleichbare, Galaxy Tab 2 7.0 eingehen können. Das kostet inzwischen fast das gleiche bei ähnlicher Ausstattung...
Das hatte ich auch vorgestern als Alternative angeführt, ABER das kostet inzwischen wieder über 180€ und das B1 hat eine UNVERBINDLICHE PREISEMPFEHLUNG von 120€... Das wird auch schnell bei 100€ sein. Und für so ein Billigtablet sind die Leistungsdaten ganz gut (auch wenn 1GB RAM sinnvoll gewesen wäre)
 

Numrollen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.669
hmm für 90€ im Angebot muss ich mir doch mal son Teil holen, auch wenns für die Katz is :D Gibts dazu billige 2€ Navi Halterung fürs Auto? :p
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
14.384
geiles Teil. Sch**ß auf Blickwinkel. Der ist ja nur in 1 Richtung richtig schlecht. Das Tablet kann man immer so drehen wie man es braucht.
Wird sofort gekauft wenn es verfügbar ist. Ich hätte dem Teil eine Rück- statt Frontkamera verpasst, aber so schlimm ist nicht.
 

hasenbein

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.913
Das Gerät verkackt bei mir wegen dem Display... gerade ein Tablet was halt mal in der Hand gehalten wird, dann wieder auf dem Tisch liegt weil man grad nur eine Hand frei hat, braucht meiner Meinung nach den die großen Blickwinkel...
Das stimmt SEHR! Wer mal ein (insbesondere 7-Zoll-) Tablet hatte, weiß: Die wirklich bequeme, Auf-dem-Sofa-Lümmel-Haltung (z.B. zum Lesen) ist so, daß die obere Kante des Tablets wesentlich weiter weg vom Körper ist als die untere. Muß ich hingegen das Tablet immer "gerade" halten, damit die Bildschirmdarstellung nicht absäuft, ist der ganze Komfort hin.

Versucht mal ein Nexus 7 die ganze Zeit so zu halten, daß Ihr Euch, bei eingeschalteter Kamera-App, die ganze Zeit selber sehen könnt. Total unbequem, ne? Das meine ich!

Deshalb: Aufgrund des TN-Displays (nicht wegen der anderen Specs, die sind für ein 100-Euro-Teil ja irgendwie ok) FAIL!

LG,
Hasenbein
 

Mursk

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.882
Mich wunderts echt, dass vergleichsweise leistungsstarke Tablets und Smartphones teilweise mit nur 512 MB RAM ausgestattet sind. Den einen GB, was heutzutage eigentlich fast Standard ist kann man wohl locker einbauen. Kostet nun wirklich nicht die Welt
Das geht eben nicht so einfach, bei so nem Teil wird jeder Cent zwei mal umgedreht und an jeder Ecke gespart. Da sind die vermutlich paar Cents für den doppelten Speicherausbau wohl schon zu viel gewesen.
 

hasenbein

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.913
Nein, das ist unlogisch.

Wenn 1 GB statt 512 MB wirklich nur "ein paar Cent" kosten, dann macht es ja für den Kaufpreis nahezu nichts aus, und dann kann man - da sich bessere Specs schließlich besser verkaufen und nur 512 MB heutzutage ja echt wenig sind - auch gleich 1 GB einbauen.

Es gibt daher nur 2 Möglichkeiten:

a) 512 MB mehr kosten eben doch einiges und würden den Kaufpreis zu nahe ans Nexus 7 rücken.

b) Man baut extra wenig ein, damit Kunden schneller nicht nehr zufrieden mit dem Gerät sind und ein nächstes kaufen (Abt. "geplante Obsoleszenz").

Möglichkeit 2 erscheint mir jedoch in diesem Fall ganz schön weit hergeholt....
 

Mursk

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.882
Schonmal an Möglichkeit c) gedacht...

... "Die paar Cents" - es werden sicherlich einige sein, wenn nicht sogar im hunderter Bereich - wird dem Reingewinn von diesem Gerät abgezogen. Und wenn das Gerät weltweit zwei drei mal verkauft wird, macht das schon einiges aus. Da machen dann "die paar Cents" doch wieder was aus.

Wenn man wie in deinem Beispiel a) argumentiert, könnte man ja auch sagen, das nen IPS Display nur nen bischen mehr kostet und nen besserer Lautpsprecher und nen schnellerer Kartenleser und... du weißt sicherlich schon worauf ich hinaus will. ;)
 

Elcrian

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.465
Gibt es seit Monaten in den USA: Tablets für $70-120. Können technisch das gleiche.

Plastikbomber und Specs sind an sich okay, aber das Ding wird exakt 0 Android Updates erhalten, die Akkulaufzeit braucht einen Hamster auf Ritalin daneben und das IPS/TN-Problem mit der Couch ist ja schon erwähnt worden...
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.746
Eingendlich ein gutes preiswertes Tablet :( aber der Akku ist mangelhaft für so ein Mobilgerät andere können das besser das Ainol Novo 7 Crystal hat ein besseres Display,einen besseren Akku und ist besser Ausgestattet z.b. HDMI,Kamera !

Acer Icona B1 ......... ~ Akku: 2.710 mAh

Ainol Novo 7 Crystal ~ Akku: 3700 mAh

frankkl
 
Zuletzt bearbeitet:

hasenbein

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.913
Hatte das Tablet jetzt mal im Geschäft in der Hand.

Fühlt sich NICHT wie ein Schnäppchen an.

Sondern man denkt sofort: Alles klar, dafür würde ich auch keinen Cent mehr bezahlen.

Nicht nur ist es richtig häßlich (dagegen waren die daneben liegenden Odys- und Archos- Billigdinger wahre Ausbünde an Eleganz); das Plastik ruft förmlich aus: "Haaallo, ich bin biiiillig!", und wenn man über den Touchscreen fährt, merkt man sofort, daß man es mit irgendeinem nicht wirklich glatten Billigmaterial zu tun hat.

Sobald man ein bißchen schräg auf den Screen guckt, sieht man nicht mehr viel, und die Farben ändern sich total, weil es halt so ein Scheiß-TN-Display ist.

Wenn man bedenkt, daß z.B. ein Trekstor Surftab Ventos 10, das auch da ausgestellt war, für nur 70 Euro mehr einen SO deutlich besseren Eindruck macht, bin ich eigentlich sogar geneigt, das B1 noch zu teuer zu nennen.

LG,
Hasenbein
 
Top