News Das Huawei Ascend Y300 und G510 ausprobiert

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Huawei nutzt den laufenden Mobile World Congress nicht nur zur Präsentation von hochpreisigen Smartphones, auch das untere und mittlere Preissegment wird mit den Modellen Ascend Y300 und G510 berücksichtigt. Am Stand des chinesischen Unternehmens konnten wir uns einen ersten Eindruck verschaffen.

Zur News: Das Huawei Ascend Y300 und G510 ausprobiert
 

aylano

Banned
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.127
Nicht schlecht.

4"-IPS
225ppi
Dual-Core @ 1,0+ Ghz
HSPDA

Das hat man vor 2 Jahren erst ab 500+ Euro bekommen.
Mich würde es nicht überaschen, wenn man 400ppi & Quad-Core & LTE in 2 Jahren ebenfalls um 200 Euro von Huwei bekommt.
Vorallem, wenn die Desgins für 20nm jetzt schon mit TSMC gemacht werden.
 

valnar77

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.735
Die "nur" 512MB Ram finde ich leider etwas mau, klar, kann man mit auskommen (mehr hab ich auch net im S1), aber neu sollten es schon mindestens 768, besser 1GB sein. Nichts zwingt in OS mehr in die Knie als wenn es swappen muss. Verstehe den falschen Geiz nicht, kostet doch kaum nen unterschied in der Produktion und ist deutlich zukunftssicherer. Ich hätte lieber nen Single-Core als nen RAM Krüppel.
Für den Preis trotzdem ganz ok die Ausstattung.
 

scf-since1904

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
382
Naja.. Ich verstehe nicht wieso nicht für Paar € mehr 1024mb RAM verbaut werden! Bietet erheblich mehr Zukunftssicherheit! Aber ist bei allen herrstellern bei ~ 200€ ( machen sie sicher nur damit nachher Updates wegen kleinem RAM ablehnen können -.- :D) der Prozessor ist doch mmn vollkommen in Ordnung

Edit: da wAr einer schneller :D aber seh ich genauso!
 

Onkelpappe

Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.231
irgendwie müssen sie sich ja zu den teureren phones abgrenzen^^

habs direkt meiner freundin nahe gelegt, die ist atm eh auf der suche.
 

Cohen

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.656
Die "nur" 512MB Ram finde ich leider etwas mau, klar, kann man mit auskommen (mehr hab ich auch net im S1), aber neu sollten es schon mindestens 768, besser 1GB sein.
Volle Zustimmung! Wenn ich mir irgendwann ein anderes Smartphone kaufen, dann bestimmt nicht wieder einen 512-MB-RAM-Krüppel. Da wurde wirklich an falscher Stelle gespart.
 

soLofox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
363
zustimm

"mit überdurchschnittlicher ausstattung"

...und dann 512MB RAM.

nogo :)

schade, ansonsten gefällt das ding.
 

Uwe F.

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.736

Onkelpappe

Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.231
Dual Core, 4" Display, 1730mAh Akku, SD Slot, mit Sicherheit auch ein wechselbarer Akku.
Für 149 Euro UVP.
Das ist für den Preis mehr als überdurchschnittlich.
und genau deswegen wirds meiner freundin empfohlen, sie wollte eigentlich nen nexus 4, aber mit den 200 gesparten euros kann noch schön nen tab dazugekauft werden :-D
 

bu.llet

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
OT: Habt ihr schon gehört, Onkelpappe hats seiner Freundin empfohlen.

----------------

In dem Preisbereich hat man bei Android mitlerweile so viele Alternativen dass man da nicht mehr durchsteigt.
 

fatony

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.791
Android 4.1 mit nur 512 MByte Arbeitsspeicher. Man man man samsung....mit jedem smartphone mit 512 MByte arbeitsspeicher und android 4.x siehst du immer schlechter aus mit der aussage "es würde beim galaxy s nicht funktionieren".

ich möchte das aber jetzt auch nicht schön reden : wie soll bitte schön das nächste OS Key Lime Pie drauf laufen mit nur so wenig arbeitsspeicher ? wer jetzt ein smartphone kaufen will, sollte am besten auf ein smartphone mit mind. 1,5 GB Arbeitsspeicher achten.
 

Irrlicht_01

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
343
512MB mit Dualcore ist einfach unausgewogen imo.

Beim Präsentieren wirkts noch toll, aber bei realer Benutzung fängt dann das rumkrüppeln an. 512MB sind ja schon nach dem Start voll bei mir...
 

Atlan3000

Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
2.153
Das Y300 ist doch im Grunde nur ein leicht verbessertes (größerer Akku) G330. Wundere mich warum Huawei das rausbringt.
 

vander

Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.675
Ganz einfach, weil das G330 immernoch abartig teuer ist und das Y300 trotz ähnlicher Hardware deutlich billiger. Die starten nen Preiskampf um den Markt.
 

Uwe F.

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.736
Ganz einfach, weil das G330 immernoch abartig teuer ist und das Y300 trotz ähnlicher Hardware deutlich billiger. Die starten nen Preiskampf um den Markt.
Abartig teuer, wo lebst Du denn.
Zeige mir ein Gerät, G330 für 149 Euro bei notebooksbilliger.de, mit gleicher Ausstattung zum gleichen Preis, eines anderen Herstellers.
 

vander

Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.675
Ah ok, so weit hatte ich bei meinem Kurzcheck(google) nicht runtergescrollt, hab da nen PReis 170 aufwärts im Gedächtnis. Mit abartig teuer war auch der Vergleich mit dem nahezu identischem Y300 gemeint. Da macht sich Huawei selber Konkurrenz, was sie IMO nur aus dem schon von mir genannten Grund tun.

Vergleichbare Geräte, also Einsteigerphones mit all ihren Haken und Ösen, da wäre das Xperia J für 99 oder das Xperia U für 129. Gefallen mir beide nicht so gut wie das G330, aber gerade das Xperia J ist für mich ne Überlegung wert, da das GPRS/Edge besser ist als beim Y300 und in meiner Gegend UMTS/HSDPA Empfang nur spärlich vorhanden ist. Ob der Dualcore vom G330 33% Aufpreis wert sind ... ich denke da hat jeder eigene Prioritäten. Es soll sogar Leute geben die kaufen diese Dinger nur wegen der Optik :o
Im Moment reicht mir übrigens noch das Ideos X3, was mit 50€ nun wirklich "billig" ist :p aber zum Vergleich mit nem G330 nicht wirklich taugt.

EDIT
Noch zwei, für die meisten sicher unwichtge, Sachen, die gegen das G330 sprechen. Android Version und Bootloader.

EDIT2
Ups, sehe grad das du ein gleichteures Gerät mit gleicher Austattung bei notebooksbilliger haben wolltest :confused_alt: keine Ahnung warum. Fürchte da kann ich dir auch nicht helfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

commander_keen

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
35
weiß jemand, ob das G330 oder das Y300 eine Status-LED zur Benachrichtigung über entgangene Anrufe bzw. eingegangene SMS hat?
 

Uwe F.

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.736
EDIT2
Ups, sehe grad das du ein gleichteures Gerät mit gleicher Austattung bei notebooksbilliger haben wolltest :confused_alt: keine Ahnung warum. Fürchte da kann ich dir auch nicht helfen.
Ich möchte kein Gerät mit gleicher Ausstattung haben.
Ich will das Du mir nur ein Gerät nennst, was die gleiche Ausstattung wie das G330 hat, und genau so viel kostet.
Ich will das Du erkennst, das Dein Ausspruch "abartig teuer" völlig an den Haaren herbeigezogen ist.
Das G330 ist sogar günstig, weil es nichts vergleichbares von einem anderen Hersteller zu diesem Preis gibt.
 

Atlan3000

Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
2.153
weiß jemand, ob das G330 oder das Y300 eine Status-LED zur Benachrichtigung über entgangene Anrufe bzw. eingegangene SMS hat?
Also ich hab das G300 das wohl bis auf den Prozessor mit dem G330 identisch sein sollte. Es gibt eine LED die ich aber meist nur sehe wenn der Akku neu geladen wurde (leuchtet grün) ansonsten hab ich mal gegoogelt und folgendes gefunden:
"Ein echter Pluspunkt ist, dass das Smartphone mit einer Status-LED auf der Vorderseite ausgestattet ist. Sie macht zum Beispiel blau blinkend auf eine neue Facebook-Nachricht aufmerksam, ein verpasster Anruf wird grün blinkend signalisiert. Mehr noch: geht die Akku-Ladung zuneige, ist ein gelbliches Blinken zu vernehmen. Es wechselt später zu einem roten Warnsignal, um die Dringlichkeit einer neuen Stromzufuhr zu unterstreichen."
Ob das so ist kann ich weder bestätigen noch dementierten ausserdem gab es zwischenzeitlich ein Android Update auf 4.0 und ob das dann da auch noch so funktioniert weiss ich nicht. Vielleicht sollte ich anmerken das ich ein extrem wenig mobil telefonierer bin und das Ding hauptsächlich als Mini-Tablet mit WLan nutze. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top