Data Recovery von alter HDD

Ragilo

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
9
Gude,
zu erst einmal Vorweg. Mir ist bewusst das, dass Risiko besteht das ich durch eigene Versuche dafür Sorge das die Daten endgültig verloren sind. Die Daten sind mir Wichtig aber nicht so Wichtig das ich bereit bin viel Geld dafür auszugeben. Daher möchte ich versuchen diese selbst wiederherzustellen.

Nun erst einmal was ist passiert. Vor ca. 2 Jahren ist diese HDD plötzlich ausgestiegen und ich konnte nicht mehr booten wenn die Festplatte angeschlossen war. (kein Betriebsystem war auf der Platte) Folgend habe ich einfach die Platte abgesteckt und alles lief wieder. Jetzt ca 2. Jahre später versuche ich nun an die Daten der Platte zu kommen.

Ich habe erst einmal versucht auf die Platte per USB zu zu greifen allerdings ohne Erfolg. Keine Erkennung im Gerätemanager etc. Wenn ich sie per Sata angeschlossen haben, hat sich der PC beim booten aufgehangen jedes mal. Nun Habe ich genau die Selbe Festplatte gesucht und funktionierend gefunden. Ergo habe ich das Controller PCB getauscht. Nun wird die Platte im Gerätemanager per USB/SATA erkannt. Mit Seatool schlagen Kurz/Langzeittest fehl. Der Selbsttest der Platte geht ohne Probleme durch. In der Datenträgerverwaltung möchte er den Datenträger initialisieren dort wähle ich MBR aus. Dann bekomme ich die Fehlermeldung: Datenfehler (CRC Prüfung) [siehe Anhang]

Das ist nun der aktuellste Stand, ich hoffe das mir gegebenfalls jemand weiterhelfen kann. Falls noch weitere Infos benötigt sind einfach Fragen. Danke im vorraus

Grüße
 

Anhänge

  • Datenträgerverwaltung.png
    Datenträgerverwaltung.png
    37,6 KB · Aufrufe: 255
  • Festplatte_defekt.jpg
    Festplatte_defekt.jpg
    158,6 KB · Aufrufe: 243
Erstmal solche Sachen nie aus einem Produktivsystem heraus machen. Starte ein Livelinux oder eine entsprechend angepasste Windows-PE-Variante, die eben die Datenträger nicht permanent von sich aus belasten.
Für Datenzugriff musst Du normal noch die Kalibrierungsdaten mit umlöten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ella_one
@TorenAltair Hast du eine Quelle fuer die Kalibrierungsdaten? Was genau muss ich da umlöten?

@madmax2010 CrystalDiskInfo gibt keine smart werte aus. Und aus testdisk werde ich noch nicht ganz schlau. er sagt aber auch beim starten wenn der erkannte speicher nicht uebereinstimmt dann funktioniert es nicht. und er zeigt ja nur 4gb ca an
 

Ähnliche Themen

Zurück
Top