dateien nach Partitionierung beschädigt

surfix

Commodore
Registriert
Aug. 2006
Beiträge
4.713
Hallo, bin neu hier im Forum und brauche dringend eure Hilfe:)
Ich habe heute mit partition magic 8.0 zwei partitionen zusammengeführt.
Dabei hat das Programm den Laufwerksbuchstaben geändert.
Auf dieser partition befinden sich mehrere hundert Filme und viele MP3`s.
Nun sind aber die Film Dateien mit den MP3 Dateien verwurschtelt d.h wenn ich eien Film öffne kommt Musik oder eine Fehlermeldung dass, das format nicht unterstützt wird oder beschädigt ist. Die MP3 Dateien sind auch alle untereinander vermischt worden.


Ich habe schon versucht mit Ontrack easy File Recovery die Dateien zu rekonstruieren aber das hat auch nicht richtig hingehauen.

Ich bin schon total am verzweifeln und hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt.


Vielen Dank schon jetzt ;)
 
AW: Hilfe dateien nach Partitionierung beschädigt

das gleiche problem habe ich auch, allerdings nur mit bildern auf einer bestimmten partition (mehr oder weniger) also ich hab die windows miniatur ansicht an um quasi ein vorschaubild im arbeitsplatz zu bekommen und diese vorschaubilder entsprechen nicht den tatsächlichen bildern. das wüsst ich auch gern wie ich das ändere, ist zwar nicht weiter schlimm aber es stört mich halt extrem.
 
AW: Hilfe dateien nach Partitionierung beschädigt

//Ich habe mal deinen zweiten Thread als unnötig ins Feedback / Aquarium verschoben.

Benutze mal Testdisk und versuche Daten zu kopieren ob die dann funktionieren.
https://www.computerbase.de/forum/threads/232924/

Auch noch ein Tip für Datenrettungssoftware wäre hier;
https://www.computerbase.de/forum/t...bedienerfehler-alles-weg.249397/#post-2437886

Ansonsten auf eigenes Risiko!
Sichere mal deine Daten oder erstelle ein Image.
Führe dann mal über Start / Ausführen / cmd
chkdsk Laufwerk /r aus.

Viele Grüße

Fiona
 
AW: Hilfe dateien nach Partitionierung beschädigt

Hallo Fiona

ich komme mit dem Progi Testdisk irgendwie nicht ganz klar.
Könntest du mir vieleicht eine kurze beschreibung zur vorgehensweise machen.


Gruß
surfix
 
AW: Hilfe dateien nach Partitionierung beschädigt

Lade dir mal Testdisk Version 6.6 beta für Windows.
Link dazu gibt es hier;
http://www.cgsecurity.org/wiki/TestDisk_Herunterladen
Starte Testdisk bestätige bei dem Log-Datei-Screen mit Enter, wähle deine betroffene Festplatte aus und bestätige mit Enter, bestätige bei Partition Table Typ Intel, bestätige bei Analyse mit Enter.
Bestätige bei Proceed.
Die betroffene Partition sollte markiert sein.

Markiere mal die betroffenen Partitionen und drücke p auf der Tastatur ob deine Daten angezeigt werden oder eine Fehlermeldung.
Testdisk mounted Laufwerke wie Linux.
Daher kann es möglich sein das das Ergebnis vielleicht untetrschiedlich ist und deine Dateien funktionieren.
Teste es einfach mal.

Zurück kommst du mit q drücken.

Teile es mal mit

Viele Grüße

Fiona
 
nein auch das hat nicht zu gewünschten Erflog geführt.
Aber ich konnte zumindest die System Volume Information wiederherstelle.Könnte das eventuell weiterhelfen. Auf der Portition selbst habe ich leider keinen zugriff darauf.


Gruß
surfix
 
Öfters bessere Ergebnisse hat hier der Restorer2000 Pro und ist kostengünstig.
Schaue es dir vielleicht mal an?

Infos;

Mache mal eine Diagnose mit Datenrettungssoftware als Shareware in der Testversion ob es die Dateien noch anzeigt.
Mache bitte wie nachfolgend beschrieben einen Sektorscan da der genauer ist.


Freeware hat nicht immer gute Ergebnisse und ist deshalb kein Maßstab für eine Diagnose.
https://www.computerbase.de/forum/threads/faq-datenrettung-testdisk-anleitung.110869/#post-1793553

Gute Ergebnisse sind Restorer2000, Scavenger und Recover it All.
Freeware hat nicht immer gute Ergebnisse.

Du kannst dir ja mal den kostengünstigen Restorer2000 Pro (Shareware 49.99 $ ca. 38 €) in der Testversion anschauen was der an Daten nach Diagnose anzeigt.
Hatte hier bereits gute Ergebnisse und macht auch wenig Probleme mit verschiedene Dateiformate.
In der Bedienung für einige ein wenig gewöhnungsbedürftig.
Daher noch ergänzende Hinweise wegen Bedienung.
Mache damit mal einen genauen Sektorscan.
Markiere die Festplatte und nicht deine Partition..
Scanne die Festplatte indem du auf das Icon im Menü mit dieser Uhr oder ähnlich gehst (Diese Option sucht nach Partitionen macht aber einen Sektorscan).
Hinterher kannst du oben im rechten Fenster in Restorer auf die Festplattensymbole (erkannte Partitionen) klicken und auf deine Daten untersuchen.
Wähle bitte zuerst die Laufwerkssymbole aus die deiner Partitionsgröße und Dateisystem entsprechen.
Da kannst du auch wenn im rechten Fenster mehrere angezeigt werden wechseln indem du in Restorer2000 im Menü oben ganz links auf das Laufwerkssysmbol klickst.
Dann kommst du wieder zurück und kannst im rechten Fenster das nächste Laufwerkssymbol zum untersuchen auf Daten auswählen.

Wenn du auf Dateinamen und die Ordnerstruktur keinen Wert legst, kannst du dir mal Photorec anschauen.
Lade dir im Fall mal die neueste Version von Testdisk beta 6.6 direkt von der Homepage.
Photorec befindet sich mit bei Testdisk im Ordner.
http://www.cgsecurity.org/wiki/TestDisk_Herunterladen

Grund ist eine neuere beta als die auf CB im Moment erhältliche.
Die neueste beta von Photorec hat einige Verbesserungen speziell bei fragmentierte Dateien.
Schaue dir dazu auch die Dateiformatunterstützung für die Wiederherstellung an, ob die dir ausreicht.

Du kannst auch Dateien damit woanders hinkopieren.
Infos über das kopieren hier;
https://www.computerbase.de/forum/threads/232924/
Infos;
https://www.computerbase.de/forum/t...ttet-was-mach-ich-falsch.226036/#post-2223465
Du kannst es auch unter Options einstellen nach was für Dateiformate Photorec suchen soll.
Infos über die Unterstützung separat nochmal hier;
http://www.cgsecurity.org/wiki/File_Formats_Recovered_By_PhotoRec

Viele Grüße

Fiona
 
Hallo,habe mir heute mal Restorer2000 Pro angeschaut wirklich guts Progi.Da es mir aber in der Demo nicht wirklich viel bring wollte ich es kaufen.Leider akzeptieren die nur Kreditkarten -und ich hab kein.
Momentan lass ich grad photorec drüberlaufen mal schaun was mit dem zu hohlen ist.




Gruß
surfix
 
Zurück
Oben