News Datenschutz: Office 365 eingeschränkt doch an Schulen einsetzbar

Atalanttore

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
28
Deutsche Datenschützer können entsprechend geschulte Mitarbeiter von Microsoft sicherlich um den Finger wickeln, aber bei eindeutigen Aufforderungen von US-Behörden muss Microsoft die gewünschten Daten dann liefern.
Ergänzung ()

Und dann machen diese Schüler mit super tollem LibreOffice-Skills ihren Schulabschluss und werden in die freie Wirtschaft entlassen, wo zu 99% MS Office eingesetzt wird. Tolle Wurst.
Wie macht man mit einem Office-Paket einen Schulabschluss?
 

nervenjere

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
121
Du machst dich lächerlich. Nur die Überschrift des Artikels gelesen?

Solange Microsoft nicht Willens oder nicht in der Lage ist, die Datensicherheit nach EU-Richtlinien auf ihren Servern sicherzustellen, solange ist es vollkommen richtig, dass es verboten bleibt.
Nochmal, es geht hierbei nicht um die Nutzung von Office-Lernprogrammen für die Schüler, sondern um die Verwaltung und Speicherung von persönlichen Daten der Schüler, des Lehrpersonals und der Verwaltungsangestellten.

Das muss aber administriert werden und das kostet. Und daran scheitert es meistens bei öffentlichen Einrichtungen wie Schulen.
Nein du irrst dich, das war einfach im "pflichtenheft" so definiert... die bekommen die lizenzen nachgeworfen
 
Top