Debian / Webmin / Iptables

DJ_We$t

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.888
#1
Aus Komfort nutze ich Webmin und habe darüber immer iptables mittels Addon "Firewall" von Webmin administriert.

Durch eine Fehlkonfiguration in fail2ban hab ich nun das Problem das Webmin mir immer sagt es gäbe eine fehlerhafte Zeile in /etc/iptables.up.rules lustig nur das ich diese Datei vollkommen gelöscht habe.
Ich bin hier am verzweifeln, selbst löschen und Neuinstallation von iptables etc. hat nichts gebracht auch kein flush der tables.

Hat Jemand noch eine Idee was ich überprüfen könnte?

In den Webmin logs steht einzig "Error: Error reading file : unexpected line ' post-up iptables-restore < /etc/iptables.up.rules'" das bringt einen super weit, nämlich gar nicht.

Solang muss ich nun meinen privaten Server vom Netz nehmen...

Aso wie der Titel schon sagt handelt es sich um Debian 8 Jessie.
 
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
845
#3
Wenn du /etc/iptables.up.rules gelöscht hast, isses klar das er da meckert ;)

Probier mal ne leere Datei anzulegen(touch /etc/iptables.up.rules).
 

DJ_We$t

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.888
#4
Ja meinte auch eine leere iptables.up.rules.

Ich weiß einfach nicht warum er sich immer und immer wieder aus irgendeiner Datei die alten Rules holt. Es gibt keine Backups für die Rules sofern ich es überprüft habe.

Ich habe nun soweit alles das dort nur der Standard Kram vor dem Einrichten drin steht, allerdings meckert Webmin dennoch, wenn man separate Rules hat. fail2ban ist im Moment gar nicht mehr drauf!
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.948
#5
In den Webmin logs steht einzig "Error: Error reading file : unexpected line ' post-up iptables-restore < /etc/iptables.up.rules'" das bringt einen super weit, nämlich gar nicht.
Das liest sich für mich wie ein Fehler in der Netzwerk-Interface-Konfiguration (wegen dem "post-up" und "unexpected line").
Hast du "/etc/network/interfaces" mal überprüft bzw. kannst du sie hier posten (öffentliche IPs ggf. bitte anonymisieren)?
 

DJ_We$t

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.888
#6
Haha Danke @TheCadillacMan

Mein Held des Tages, lol wie simpel. Der Eintrag "post-up iptables-restore < /etc/iptables.up.rules" stand in der interfaces. Kp wie der da rein kam. Problem gelöst :)
 

snaxilian

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
1.681
#7
"Kein Plan wie der da rein kam" aber Webmin verwenden... Na was meinst du wohl, welches Programm die Settings dort platziert hat...
 
Top