Dell Mainboard in neues Gehäuse [Problem]

C

Consideration

Gast
Hi,

Ich hab ein neues Gehäuse bekommen und wollte die Komponenten meines alten Rechners in das neue Gehäuse einbauen.
Nach dem Einbauen und Verbinden der Geräte und Kabel bootet sich mein PC jedoch nicht hoch.
Man kann ihn einschalten, aber es wird kein Bild auf dem Monitor erzeugt, und die Festplatte hört nach ca. 5 Sekunden auf, zu laden.

Die Komponenten laufen (entsprechende Kühler aktiv), der PC bleibt an.

Am neuen Netzteil ist alles richtig verbunden. Beide Stromkabel sind mit dem Mainboard verbunden (der lange rechteckige und der Quadratförmige).

Das Dell Mainboard besitzt ausserdem 4 LED Leuchtbirnen, welche alle grün leuchten müssten, wenn alles 100% funktioniert.
Jedoch sind nun die ersten beiden gelb-leuchtend.
Im Handbuch steht unter dieser Leuchtkombination, dass etwas mit dem Speichermodul nicht in Ordnung sei (falsch installiert oder beschädigt).
Ich bezweifle aber stark, dass das Problem am RAM-Baustein liegt (habe es nie angerührt, das Einsetzen in den anderen Speicher-Slot machte keinen Unterschied).

Könnte es vielleicht am Mainboard liegen, d.h. Mainboard beschädigt oder inkompatibel zu neuem Gehäuse+Netzteil ?

VIELEN DANK im Voraus
 

win.doof

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
100
Hm, vielleicht hast dich nicht richtig entladen und beim Einbau ist ein Ic kaputt gegangen..
Bau am besten nochmal alles raus und versuche den PC mal ohne Gehäuse zu starten.
Nur mit dem Ram und der Graka, alle anderen Zusatzkarten weg lassen.
 

4erAck

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
790
schon mal versucht das alte netzteil in das gehäuse einzubauen und dann zu booten?
vielleicht hat das neue ja ne macke oder so...
oder hast du sonst noch etwas neu eingebaut?
ansonsten könnte win.doof recht haben,dass du statisch geladen warst und so irgendwas zu bruch gegangen ist
 

4erAck

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
790
na da haben wir´s doch schon^^
bleibt bloß noch die frage,warum das mobo dann anzeigt,dass der ram im eimer ist?!
 

Benji18

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.259
du hast das neue nt benutz wenn das nicht mit dell mobos kompatibel ist hast du grade dein Mobo getötet :( soweit ich weis sind das 2pins die vertauscht sind lol

Probiers mal mit dem alten nt vielleicht hast du glück und es funzt
 
Zuletzt bearbeitet:

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
@Benji18 :Toll! :rolleyes: Was hast du geschrieben, was nicht schon in meinem Post steht? Bissle Posthunter spielen, hä? ;)
 
C

Consideration

Gast
Hab es wieder mit dem alten DELL Netzteil versucht.
Es kommt aber immernoch kein Bild, sprich es macht sogar mit dem alten NT keinen
Unterschied mehr zu dem neuen NT.

Das heisst wahrscheinlich, das Mainboard ist beschädigt ?!

Kann ich davon ausgehen, dass wenigstens die CPU noch funktioniert, oder ist sie auch
möglicherweise durch die Inkompatibilität zwischen DELL-Mainboard und neues
Standard-Netzteil beschädigt worden ?

Allgemeine Frage : Wenn ein Mainboard nur mit einem Netzteil und Monitor verbunden ist, jedoch nicht mit
einer Festplatte, DVD-Laufwerk,Floppy usw, müsste trotzdem ein Bild kommen ?
Also : Mainboard+CPU+CPUKühler+Grafikkarte(+RAM)+Netzteil +Monitor= immernoch ein Bild ?
 
Top