Der Retro-Hardware Bilderthread

HyperSnap

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
977
Irgendwo hier dürfte noch ne TnT2 mit 3D Brille rumfliegen in den Schubfächern^^
Ansonsten wär es möglich das bei meinem Amiga500 der in der Kammer steht auch noch paar sachen begraben sind.
Muss Ich mich bei gelegenheit mal durchwühlen :p
 

Stratotanker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
474
Ich war grade mal im Keller und habe in meiner CPU Kiste gewühlt, was da neben den ganzen 386er, 486er und Pentiums noch rumliegt.

Licht ist mehr als schlecht, daher kann man die Beschriftung nicht lesen.

Oben links XEON E5620 4/8*2,4GHz
Rechts oben XEON E5645 6/12*2,4GHz
Pentium4 1,7GHz S423
IDT Winchip 200MHz - der kann dann gegen den RISE MP6 antreten und verlieren.
IMG_20190909_193435.jpg
 

HerrAbisZ

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.934
Die oberen drei.
 

ITX-Fan

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
1.617
Und zwischen Elko-Austausch und Testlauf schreit der Kühler laut nach Liebe. Schöne Karten! :)
 

Brainslukk

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
126
Hatte gerade mal gegoogelt und mir auf YouTube Tutorials angeschaut.
Hab weder das Fachkenntnis noch Equipment, aber irgendwann ist ja immer das erste mal;)
 

Twostone

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.981

Bob1337

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.111
Elkos tauschen kann eigentlich jeder, der einen Lötkolben zu Hause hat. Immer auf die richtige Polung achten, müsste aber auch auf der Platine gedruckt sein. Neue Elkos bekommst du für ein paar Cents.
 

Brainslukk

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
126
Das Lötprojekt verschiebe ich mal auf später, wenn ich genug Zeit hab mich damit zu befassen.
Hatte gestern Abend mal den Retro-Rechner zusammengebaut, den ich teils hier im Forum erstanden hab, mit der Radeon 7500.
Ne alte IDE-Platte von mir dran mit Win7, und was soll ich sagen, lief direkt out of the box like:freaky:

Und zwischen Elko-Austausch und Testlauf schreit der Kühler laut nach Liebe
Und wie der schrie:p
 
Zuletzt bearbeitet:

Gamer_One

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
48
Ergänzung ()

Das Schlimmste ist ich habe auch 2 Voodoo 2 8MB von Creative aber ich weiss nicht wo.
Das SLI Kabel habe ich gefunden und auch das VGA Brückenkabel aber keine Spur von den Karten.

EDIT:
Diese Bilder habe ich noch auf meinem Handy gefunden. Ein paar neue werde ich machen wenn das System wieder läuft.
Die Voodoo 2 habe ich als Hintergrund.
Die Pentium 3 (bis auf einen P3 700MHz) und der Pentium 2 habe ich aber noch im Keller.
https://extreme.pcgameshardware.de/tagebuecher/242108-tagebuch-uwe-der-retro-pc-casemod-2.html#post4663130
https://extreme.pcgameshardware.de/tagebuecher/242108-tagebuch-uwe-der-retro-pc-casemod-4.html#post4668263
https://extreme.pcgameshardware.de/tagebuecher/242108-tagebuch-uwe-der-retro-pc-casemod-5.html#post4679340
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet: (Ginko hilft.)

286/16_PS

Newbie
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
7
Guten Tag zusammen, bin neu hier (ich schaue mal, wo ich mich am besten vorstellen kann).
Relativ alt, seit 1991 PC-Besitzer. Seitdem hat sich eine ziemliche Menge an "Zeug" angesammelt.
Da ich schlecht etwas wegwerfen kann, habe ich den ganzen Computerkrempel in Kellern, Garagen und auf Dachböden verteilt. Vorteil: ER EXISTIERT NOCH. So um 2004 dieses Teil hier billig auf dem Flohmarkt gekauft, ab in einen Karton auf den Dachboden. Neulich mal etwas aufgeräumt (eigentlich eher umgeschichtet), da kam diese schnuckelige Karte zum Vorschein. Müsste eigentlich noch fuktionieren, werde sie mal in meinen Retro-Vobis-Tower einbauen. Damals ein superteures Spielzeug mit Schnickschnack-Vollausstattung:
ASUS AGP 6800, mit Geforce 256-Chip, dem Urahnen aller Geforce-GPUs
Asus 6800-1.jpg
Asus 6800-.jpg


Bis ich für alles Zeit habe, muss ich leider bis zur Rente warten, sind noch ein paar Jahre.
In loser Reihenfolge kann ich ja bei Interesse das eine oder andere schrullige Fundstück vorstellen.

Gruß an alle Retro-Liebhaber
 

kryzs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
459
... seit 1991 PC-Besitzer. Seitdem hat sich eine ziemliche Menge an "Zeug" angesammelt.
Da ich schlecht etwas wegwerfen kann ...
Fotos, Fotos, FOTOS! 😄 Geht uns glaub ich allen so, ob wohl ich mich in der Vergangenheit von so einigen Sachen trennen musste, wegen Umzug, Frau, etc. näher gehe ich darauf jetzt nicht ein, da ich befürchte es würden einige hier Herzrhythmusstörungen bekommen. 🤫
 

286/16_PS

Newbie
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
7
Hallo, hängt bei mir alles von der Zeit ab. Zum Beispiel habe ich vor zehn Jahren, als großes "Ausmisten" anstand, anstatt jede Menge alter Mainboards einfach wegzuwerfen, sie unter die Grobspanplattendecke meiner Garage geschraubt. Da kleben sie nun. Da trocken, werden die meisten davon auch noch funktionieren.
Richtig gesammelt habe ich zunächst Soundkarten (ich weiß nicht warum) und seit einiger Zeit, Herr Andermahr mit seinen herrlichen Vorstellungen hat Schuld, Grafikkarten. Aber nur so, nicht nach Modell und Seriennummer.
Welch gutes Gefühl, ein ehedem unbezahlbar teures Teil heutzutage für einen Ramschpreis zu bekommen.
Ich bastel gerne damit herum, nehme das zur Entspannung nach meinem stressigen Job.
Geforce 6800 Ultra AGP ist beispielsweise so ein Ding, ich war damals nicht bereit dafür so viel Geld auszugeben.
Dann eben 13 Jahre später, was soll's? Habe mir übrigens so eine Spezial-6800 Ultra für meinen alten Power-Mac G5 geholt. Die macht dem Ding ordentlich Beine. Die Mac-Version von Quake 4 läuft damit ganz gut.
Unbedingt haben musste ich auch die MSI-FX5900 Ultra, die mit den fetten fächerförmigen beidseitigen Gold-Kühlern und natürlich die Stromfresserin HD 2900 XT und die elegante X1950XTX (Mann war die teuer zu ihrer Zeit). Ich werde Fotos nachreichen, bitte etwas Geduld.
Haufenweise Amiga-Sachen sind auch noch eingelagert. für später, damit mir nie langweilig wird.
G5-6800 Ultra.jpg


Hier die 6800 Ultra im G5. Man hört sie schon surren, aber es geht einigermaßen.
...Übrigens...ich poste hier nicht, um auf dicke Hose zu machen "schaut her, was ich alles habe",
mir geht es um den Spaß daran und darum, alte Technik nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

kryzs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
459
...Übrigens...ich poste hier nicht, um auf dicke Hose zu machen "schaut her, was ich alles habe",
mir geht es um den Spaß daran und darum, alte Technik nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.
Sehr schön, also mir ist das egal (wegen dicke Hose, und so) Hauptsache Bilder! 😄 Musste mich von sovielen Sachen trennen, das mir die Bilder helfen noch mal in Erinnerung zu schwelgen, den Kummer zu „ertränken“ oder auf die Liste setzen zur Neubeschaffung. ☺
 

286/16_PS

Newbie
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
7
Ja, Neubeschaffung, oh jeh...habe ich mit den meisten meiner Unterhaltungselektroniksachen gemacht, die ich als Kind oder Jugendlicher herzlos zu Tode gequält habe. Das alte Tonband, der erste Cassettenrecorder, der erste "dicke" Radiorecorder, alles wiederbeschafft, weil die (nicht weggeworfenenen) Originale doch allzu verranzt sind.
Tiefenpsychologisch bestimmt bedenklich, ist aber so. Auch wenn der erste PC, ein 296/16 aus heutiger Sicht ziemlich besch***** war, es hat unglaublich Spaß gemacht damit. Und vor allem, die damals rasante technische Weiterentwicklung mitzuerleben. Alle halbe Jahre ein Hardware-Quantensprung, das war klasse.

Ein paar Bilder habe ich gerade gefunden:

660 Go.jpg
660 Go Rück.jpg


igitt.jpg
Riva128.jpg
Stingray.jpg
Stingray Rückseite.jpg


Ti 4200.jpg

XFX 6800 Ultra PCIE.jpg


Damals der Hammer
Banshee.jpg
4000XT.jpg


Kyro I glaube ich


4870.jpg


Das Ding hatte eine gute Leistung, der ständig hoch- und runterregelnde Lüfter hat mich allerdings sehr gestört.
Ist gestorben, im Backofen wiederbelebt worden, dann aber ausgemustert..
 
Zuletzt bearbeitet:
Top